infoportal onlineshop

Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

« ZENSUR - werden wir richtig informiert?    •    Tagesnachrichten 4 »

Re: Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

Beitragvon Baggers » 23.12.2015, 09:00

Neues vom Reisebüro Merkel & Faymann

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Das wird alles im Geheimen gemacht! Wollen die wirklich Europa und besonders Deutschland zerstören?

Ich begreife das nicht mehr.

Euch allen ein frohes Fest und ein Gesundes Neues Jahr!

Immer schön preppen!!
Baggers
 

Beitragvon Andiamos » 23.12.2015, 18:24

Baggers hat geschrieben:Wollen die wirklich Europa und besonders Deutschland zerstören?


Vor ca. 4 Wochen hörte ich morgens um 5 Uhr im Radio die Nachrichten. Dort wurde Merkel aus einem Interview folgendermaßen zitiert:
"Die jetzige Situation mit den Flüchtlingen ist genau das, was ich mir wünsche."
Solche Meldungen werden später am Tag nicht mehr gebracht. Dann hören wohl zu viele Leute zu.

Wir sollten uns also nicht der Illusion hingeben, dass Merkel unser Land oder Volk schützen möchte. Ganz im Gegenteil!
Sie verfolgt mit ihrem Verhalten den Plan, die EU zu den "Vereinigten Staaten von Europa" zusammen zu zwingen.
Erinnert ihr euch noch an Schäubles Aussage in Bezug auf Europa: "Erst wenn die Krise groß genug ist, sind die Möglichkeiten größer" ? Offensichtlich ist diese Situation mit den Migranten die Krise, die man anstrebt.

Dazu schreibt auch unser Forumsinhaber G. Spannbauer auf seiner Homepage:
Hier riecht es streng nach einem altbekannten Schema namens „hausgemachtes Problem – Reaktion – Lösung“: zuerst schicken Merkel u. Co. offene Einladungen in kriegsgebeutelte Länder, öffnen dann bei Ankunft der Menschenströme, die diesen Einladungen folgen, alle Schleusen und holen eine nie dagewesene Zahl von Einwanderern ins Land, um dann mit drastischen „Gegenmaßnahmen“ zu reagieren, welche ohne das vorherige „Engagement“ gar nicht nötig geworden wären und außerdem weitreichende Folgen für die gesamte Bevölkerung haben.

Worin bestehen diese Folgen? Dazu folgendes Zitat auf Radio Utopie: „Jeder, der auf diesen Vorwand zum Schutz der Außengrenzen der Europäischen Union hereinfällt, sollte sich mehr Gedanken machen. Diese paramilitärische Behörde wird nicht nur Befugnisse an den Außengrenzen erhalten sondern auch innerhalb aller Staaten der Europäischen Union.“


LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon chilli.d » 23.12.2015, 19:21

N'Abend allerseits,

K1llerbiene lesen, nachdenken, auf sich wirken lassen und es fällt einem wie Schuppen von den Augen.....

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
chilli.d
 

Beitragvon chilli.d » 25.12.2015, 20:50

"Nacht vom 19. auf den 20.August 2015, Erstaufnahmestelle in Suhl:

Nach einem Streit um einen zerrissenen Koran entstehen Krawalle, die
an bürgerkriegsähnliche Zustände erinnern.
Unter Allah-usw. Rufen zieht ein Mob durch Suhl.
"Sie prügeln auf alles ein was sich bewegt" schildert ein Augenzeuge....."

Hat jemand davon was in den Medien gehört?

Hier ein Life-Video 4 Minuten 19Sekunden lang....

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Frohe Weihnachten
chilli.d
 

Beitragvon Pleitegeier » 25.12.2015, 22:14

chilli.d hat geschrieben:"Nacht vom 19. auf den 20.August 2015, Erstaufnahmestelle in Suhl:

Nach einem Streit um einen zerrissenen Koran entstehen Krawalle, die
an bürgerkriegsähnliche Zustände erinnern.
Unter Allah-usw. Rufen zieht ein Mob durch Suhl.
"Sie prügeln auf alles ein was sich bewegt" schildert ein Augenzeuge....."

Hat jemand davon was in den Medien gehört?

Hier ein Life-Video 4 Minuten 19Sekunden lang....

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Frohe Weihnachten

Wenn man im Suchfeld oben "Suhl" eingibt kannst Du mehrere Videos anschauen!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 26.12.2015, 05:09

Ich bin ja froh, daß es bis jetzt hier relativ friedlich zugegangen ist. Ich hab eigentlich fest mit Anschlägen auf Weihnachsmärkten/zu Weihnachten gerechnet.
Drakulinchen2
 

Beitragvon ToolTimeMike » 26.12.2015, 12:44

Hallo alle,

zum Terror: Es wurde viel vom Weihnachtsterror oder das hier gerade auf Christmessen es losgehen sollte geredet. Auf einschlägigen Seiten wird auch ( Hartgeld.com ) davon geredet , aber immer weiter vorgeschoben das es zu Bundesweitem Terror kommt. Von Waffenlieferungen an die hier kuschelig einquatierten , wird geredet. Von Spezialisten , ausgebildet im Kampf , gegen uns Ungläubige und so weiter. So richtig glaub ich das nicht mehr alles. So wie die Flüchtlinge sich hier benehmen, kann ich das nicht mehr denken. Die sind zu dumm und primitiv. Gerade ein Handy können die bedienen. Die Waschmaschine nicht. Geschweige denn selber sich Ordnen und saubermachen in Ihren Wohnstätten. Eswird denke ich langsam nicht zum Terror durch die kommen. Eher ülatzt uns deutschen der Kragen. Wirklich. Es soll , so glaube ich dei BRD kaputt gemacht werden , ja durch den zustrom der ??? Asyl suchenden Wirtschaftsschmarotzer. 2016 wird es schlimmer. Ich denke inzwischen es schiebt sich weiter raus, bis es auch zu einem Wirtschafts Crash kommt. Dann alles auf einmal.
Ich werd mich nur noch wenig davon beeinflussen lassen, Berichten hier weiter was ich aufschnappe, aber ich will 2016 ein Ferien ( Fluchthaus )auf unserem Grundstück bauen. Gesund bleiben und mich um meine Familie nicht mehr sorgen.Euch ein schönes neues Jahr.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Hansi » 26.12.2015, 13:21

Pleitegeier hat geschrieben:Hallo!

Gewundert hat mich das dies in der Zeitung vermeldet wurde. :!:


WO?
Benutzeravatar
Hansi
 

Beitragvon Hansi » 26.12.2015, 13:35

mollemaus hat geschrieben:Hier ein Link zu einer Geschichte, die ich durchaus interessant finde. Vor allem interessant für die Flüchtlingshelferlein. Wobei ich mir ganz ehrlich an den Kopf fasse, wie gut manche Menschen sind - ich würde keinem Fremden einfach mal so mehrere hundert/tausend Euro zustecken.

http://www.1001geschichte.de/wp-content ... on-316.pdf

(Dort berichtet eine Dame, die in einer Flüchtlingsunterkunft ausgeholfen hat, wie sie von einem angeblichen Syrer ausgenommen wurde)


Ich teile ja wirklich die Sorgen hier. Aber nix für ungut, solange dort nicht steht, wer konkret der/die Autor/in ist, und wann und wo genau dies geschehen sein soll, bleibt diese Geschichte tatsächlich ein Märchen aus 1001 Nacht und ist komplett wertlos! Für die Tonne! Schließlich kann das jeder geschrieben haben.
Und ein "Trost" soll sein, dass der ja abgeschoben werden würde da aus sicherem Herkunftsland Eritrea? Daran sieht man, dass die vermeintliche Autorin noch immer im Tiefschlaf weilt. Es ist längst bekannt, dass mit Pässen gedealt wird. Er wird sich einen syrischen Pass kaufen, und dann für immer hier bleiben.
Benutzeravatar
Hansi
 

Beitragvon Pleitegeier » 26.12.2015, 15:10

Hansi hat geschrieben:
mollemaus hat geschrieben:Hier ein Link zu einer Geschichte, die ich durchaus interessant finde. Vor allem interessant für die Flüchtlingshelferlein. Wobei ich mir ganz ehrlich an den Kopf fasse, wie gut manche Menschen sind - ich würde keinem Fremden einfach mal so mehrere hundert/tausend Euro zustecken.

http://www.1001geschichte.de/wp-content ... on-316.pdf

(Dort berichtet eine Dame, die in einer Flüchtlingsunterkunft ausgeholfen hat, wie sie von einem angeblichen Syrer ausgenommen wurde)


Ich teile ja wirklich die Sorgen hier. Aber nix für ungut, solange dort nicht steht, wer konkret der/die Autor/in ist, und wann und wo genau dies geschehen sein soll, bleibt diese Geschichte tatsächlich ein Märchen aus 1001 Nacht und ist komplett wertlos! Für die Tonne! Schließlich kann das jeder geschrieben haben.
Und ein "Trost" soll sein, dass der ja abgeschoben werden würde da aus sicherem Herkunftsland Eritrea? Daran sieht man, dass die vermeintliche Autorin noch immer im Tiefschlaf weilt. Es ist längst bekannt, dass mit Pässen gedealt wird. Er wird sich einen syrischen Pass kaufen, und dann für immer hier bleiben.


Jeder kann sich bei 1001 Geschichten informieren und seine Geschichte schreiben.Nur die mit ehrlichen Wahrheitsgehalt werden auch veröffentlicht.
Jedoch kann jeder für sich entscheiden was er Glauben will-
Ich warte auf den ersten Helfer oder Helferin der sich aus Verzweiflung was antut.
Habe dies heute Nacht geträumt.

Also keine Sorge war nur ein Traum und wird nie geschehen weil alles ist Gut! :wink:
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Hansi » 26.12.2015, 15:19

Pleitegeier hat geschrieben:
Jeder kann sich bei 1001 Geschichten informieren und seine Geschichte schreiben.Nur die mit ehrlichen Wahrheitsgehalt werden auch veröffentlicht.
LG
Pleitegeier


Wer prüft das?
Benutzeravatar
Hansi
 

Beitragvon Pleitegeier » 26.12.2015, 16:16

Bitte selbst dort Informieren! Danke
Pleitegeier
 

Beitragvon Kavure´i » 26.12.2015, 17:11

Hola

ich habe kurz in 1001geschichten geschaut.

Diese Dinge passieren hier ständig.
Älterer oder alter Ausländer wird von blutjungem Mädel "eingefangen". Sie bekommt ein Kind von ihm (oder von ihrem einheimischen Lover). Der Mann erkennt das Kind an, denn er ist ja soooooo stolz über seine noch vorhandene Manneskraft.
Ab dem Tag der Geburt gehören dem Kind 70% des Eigentums des Mannes.
Die meisten sind der Meinung, wenn sie die Frau nicht heiraten, könne ihnen nichts geschehen.
Allderdings hat der Erbanspruch nicht mit dem familiären Status zu tun.

Ehepaare, mit oder ohne Kinder kommen hier an. Nach 3 bis 6 Monaten liegt der Mann mit der (auch sehr jungen) Angestellten, die hier ja jede wohlhabende Familie hat, im Bett.
Frau (und Kinder) sind wieder abgereist.
Das Vermögen gehört sehr bald der neuen einheimischen Familie, denn das erste gemeinsame Kind läßt nicht lange auf sich warten.
Ansprüche der alten Familie fallen unter den Tisch, denn ein Gerichtsverfahren ist nicht nur sehr teuer sondern auch äusserst langwierig.

Ich muß wohl nicht explizit erwähnen,daß die jungen Mädchen von ihren Familien auf die Ausländer angesetzt werden.

Das passiert auch ab und zu mit ausländischen Frauen, aber eher selten, weil sie 1. normalerweise nicht alleine einreisen und 2. nicht ganz so blöd sind wie die Männer. Auch wenn es bei 1001 den gegenteiligen Eindruck macht.
Aber da denke ich, daß auch unzählige Männer ihre Erfahrungen schildern könnten, es aber, wie ich es sehe, eine Plattform für Frauenschicksale ist.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Hansi » 26.12.2015, 19:17

Pleitegeier hat geschrieben:Bitte selbst dort Informieren! Danke


Sie haben diese Behauptung von sich gegeben, also scheinen Sie ja etwas davon zu wissen. Warum sagen Sie es dann nicht einfach?

In einer Diskussion muss im Zweifel einen Nachweis erbringen, wer etwas bestimmtes behauptet - und nicht, wer etwas nicht behauptet.
Benutzeravatar
Hansi
 

Beitragvon Hansi » 26.12.2015, 19:19

Hansi hat geschrieben:
Pleitegeier hat geschrieben:Hallo!

Gewundert hat mich das dies in der Zeitung vermeldet wurde. :!:


WO?


Auch diese Quellenangabe steht übrigens noch aus.
Benutzeravatar
Hansi
 

Beitragvon Pleitegeier » 26.12.2015, 19:28

Hansi hat geschrieben:
Hansi hat geschrieben:
Pleitegeier hat geschrieben:Hallo!

Gewundert hat mich das dies in der Zeitung vermeldet wurde. :!:


WO?


Auch diese Quellenangabe steht übrigens noch aus.

1001 Geschichten!!
Dort die Statuten lesen! :idea:
Pleitegeier
 

Beitragvon Andiamos » 26.12.2015, 21:56

@Hansi
Hansi hat geschrieben: Pleitegeier hat geschrieben:
Bitte selbst dort Informieren! Danke

Sie haben diese Behauptung von sich gegeben, also scheinen Sie ja etwas davon zu wissen. Warum sagen Sie es dann nicht einfach?
In einer Diskussion muss im Zweifel einen Nachweis erbringen, wer etwas bestimmtes behauptet - und nicht, wer etwas nicht behauptet.


Pleitegeier hat nichts behauptet, sondern dazu aufgefordert, sich selbst zu informieren. Dazu braucht sie auch keinen Nachweis zu erbringen.

Angelika
Moderation
Andiamos
 

Beitragvon ToolTimeMike » 27.12.2015, 10:14

Hallo alle.

hier eine Information. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Richtig, früher nannte man sie schutzwürdige Flüchtlinge. Es ändert sich schon.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Hansi » 27.12.2015, 12:36

Hansi hat geschrieben:
Pleitegeier hat geschrieben:
Jeder kann sich bei 1001 Geschichten informieren und seine Geschichte schreiben.Nur die mit ehrlichen Wahrheitsgehalt werden auch veröffentlicht.
LG
Pleitegeier


Wer prüft das?


Die Behauptung lautet: "Nur die mit ehrlichen Wahrheitsgehalt werden auch veröffentlicht."

Eine Antwort auf die einfache Frage, wer das prüft, ist scheinbar zuviel verlangt.
Das ist jedoch genau der springende Punkt. Wenn die Wahrheit nicht zweifelsfrei von unabhängiger Seite festgestellt wurde, kann dies auch zB ein rechtsradikaler Brandstifter verfasst haben.

Darüber hinaus hätte die Dame, die den Brief geschrieben hat, in jedem Fall Anzeige erstatten MÜSSEN. So hätte es wenigstens für die Kriminalstatistik gezählt, und auch die Authentifizierung wäre durch ein vorhandenes Aktenzeichen deutlich einfacher gewesen.

Nochmal: So wie es hier präsentiert wird, ist der Brief wertlos. Sogar schädlich, weil sich linksgrüne Flüchtlingsextremisten über solche "Nachweise" zurecht nur totlachen können.
Benutzeravatar
Hansi
 

Beitragvon Pleitegeier » 27.12.2015, 12:53

Ja Hansi!
So ist das mit dem Leben!
Du hast das wunderbar erkannt! Der eine Lacht sich Tod und der andere wird aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse ein Stück reicher werden.

Ich für meinen Teil habe neu dazugelernt aus dem Schreiben der Dame und dem Deinigen!
Deshalb ein Danke von mir!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Beobachter » 27.12.2015, 14:03

Mir persönlich ist es wichtig das man eine gesunde Skeptsis diesen Berichten und dem Menschen gegenüber aufbringt und diese auch zuhinterfragen. Sie aber gleich als falsch zu Werten wäre auch falsch... woher soll man das Wissen.
Es ist auch wichtig selbst informationen zu sammeln zu beobachten um zu eine besmöglichen einschätzung zu gelangen.
Der Mensch, gleich woher er kommt ist von seinem Wesen her grundsätzlich zu allem nur erdenklich schlechten fähig - darum ist nicht grundsätzlich anzunehmen das es sich bei "Flüchtlingen" anders verhält als bei anderen die die gutmütigen zu ihrem vorteil ausbeuten und zu ihren eigen nutzen benutzt. Vertrauen wächst auf dem Boden von ehrlichkeit und wahrhaftigkeit, da wo man keine Masken trägt - das gilt wohl überall..

Dieses Vertrauen kann ich nicht mehr haben bei dem ganzen Betrug und der ganzen links rechten Propaganda Mischpoke LügenpolitkPresse...
Beobachter
 

Beitragvon Pleitegeier » 27.12.2015, 14:43

Da pflichte ich Dir bei Beobachter!
Pleitegeier
 

Beitragvon Beobachter » 27.12.2015, 14:46

Wir müßen uns eine eigene Meinung bilden, sonst werden wir nur ein abziehbildchen der Propagandpresse, diese Presse mit ihrem "friede, friede, es hat keine gefahr" geschreibsel... obwohl kein Friede ist, die Meinungspresse gießt ständig öl ins Feuer, weil sie scheinbar, so wie unsere Politiker den Blick für die Realität verloren haben.
Die Einwanderunsinfasion verkaufen sie uns als "Flüchtlings-Märchen" aus 1001 Nacht...ich sehe darin eher "Der Wolf und die sieben Geislein"

Die haben Kreide gefressen bis oberkannte Lippe
Beobachter
 

Beitragvon Beobachter » 27.12.2015, 17:47

Hier noch eine Meldung die mal wieder Bestätigt, wohin und die Reise führt
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die Einwanderungskriese ist eines von vielen Instrumenten die von einigen wenigen Eurokraten (Technokraten) dazu Mißbraucht werden - ihre eignen Ziele und die der Wirtschaft durchzusetzen.

Für das noch kommende neue Jahr - möchte ich euch noch was mit geben, es ist mit keinem Gold der Welt aufzuwiegen (Amanzing Grace)!

Johannes Evangelium Kapitel 3, 16 und Folgende Verse...

Euch alles gute!
Beobachter
 

Beitragvon Andiamos » 27.12.2015, 21:31

Wie war das nochmal mit Schäubles Aussage:
"Weil, wenn die Krise größer wird, werden die Fähigkeiten, Veränderungen durchzusetzen, größer."

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Genau das ist das Ziel!!!
Über die Krise zu erreichen, die Vereinigten Staaten von Europa zu gründen, und damit die Souveränität und Grenzen der Länder aufzuheben. Genau daran abeitet Merkel auch! Darum (u.a.) das ganze "Flüchtlings"-Theater.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon ToolTimeMike » 28.12.2015, 11:59

Hallo alle,

Feiglinge hier , Gauck ist eine Schande . Aber
Weihnachtsbotschaft des Präsidenten der Tschechischen Republik Milos Zeman 2015
Zdenek Chytra da sgt er wohl die Wahrheit und was er denkt.

Zdenek Chytra

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Holzmiete » 29.12.2015, 18:22

Ich habe mir die Story aus 1001 Geschichte zu Gemüte geführt. Natürlich weiß man nicht, ob es stimmt, aber abwegig ist es nicht. Aber mal nebenbei gefragt: Wie kann man denn einen Eriteer für einen Syrer halten? Die sehen doch schon ziemlich anders aus.
Holzmiete
 

Beitragvon Pleitegeier » 29.12.2015, 22:56

Die meisten Gutmenschen wollen glauben was man ihnen sagt!
Die Erleuchtung kommt meist später!
Pleitegeier
 

Beitragvon Kavure´i » 29.12.2015, 23:32

Holzmiete hat geschrieben:Ich habe mir die Story aus 1001 Geschichte zu Gemüte geführt. Natürlich weiß man nicht, ob es stimmt, aber abwegig ist es nicht. Aber mal nebenbei gefragt: Wie kann man denn einen Eriteer für einen Syrer halten? Die sehen doch schon ziemlich anders aus.


Hola
das kommt oft daher, daß die meisten Menschen ignorant sind.
In Deutschland wurde ich gefragt, woher ich käme.
Die Reaktion: Sie kommen aus Paraguay? Sie sehen aber gar nicht wie eine Afrikanerin aus. :roll: :lol:

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 30.12.2015, 06:33

>Ich habe mir die Story aus 1001 Geschichte zu Gemüte geführt. Natürlich weiß man nicht, ob es stimmt, aber abwegig ist es nicht. Aber mal nebenbei gefragt: Wie kann man denn einen Eriteer für einen Syrer halten? Die sehen doch schon ziemlich anders aus.

sry, aber ich wüßte jetzt auch nicht den Unterschied...
Ich kenn auch genügend Deutsche die weder gescheit Deutsch sprechen, noch Deutsch aussehen... aber sie haben einen deutschen Paß...
Meine damalige Abikollegin sah aus wie eine Maximalpigmentierte, hatte auch dementsprechenden Namen - aber deutschen Paß und sprach da hier geboren exzellent deutsch ... Vom Aussehen hätte man also nicht damit gerechnet daß sie eine gebürtige Deutsche ist ...

Ich kenne 1001 Geschichten schon lange lange bevor hier die Kacke am dampfen ist... Kenne die Seite sicher schon seit 10 Jahren - eher seit 15 ...

Bezness ist kein neues Phänomen - das gibts schon lange.

Grad weil ich schon lange da mit lese, glaube ich die "Geschichte".

Ich hatte in meiner Jugend mal einen Brieffreund aus Ägypten - damals gabs noch kein I-Net und man hat Luftpostbrieflein verschickt - es war damals "Mode" , daß die Schüler sobald sie Englisch Unterricht hatten, dann auch einen ausl. Brieffreund hatten. Man konnte damals Hobbys glaub ich angeben und Länder, ob m oder w oder egal.
Man bekam dann irgendwann Adressen zugeschickt und schrieb sich dann...

Ich war damals 16 und hab unter anderem einen Brieffreund in Ägypten /er 19 und auf Uni) mit dem der Kontakt nicht sofort eingeschlafen ist. Wir schrieben uns regelmäßig - die Briefe brauchten 1-2 Wochen bis die ankamen trotz Luftpost...
Ich hab den Kontakt abgebrochen als "er" meinte, er hat einen Onkel jetzt losgeschickt der uns besuchen will - er bringt Verlobungsring und mein Briefpartner will mich heiraten...
Der Onkel hat auch angerufen (war schon in D) - da ich ja meinem Namen +Ort aufm Briefumschlag hatte, wußte der Onkel ja auch die Telefonnummer... Ich hab dem Onkel gesagt daß ich kein Interesse habe und umgehend auch einen Brief losgeschickt an meinen Brief"freund". Er verstand nicht, warum ich jetzt auch keinen Briefkontakt mehr will...

Ich war nur freundlich, hatte keine Hintergedanken wie Heirat - wollte einfach nur mit Leute kennenlernen und mit denen mich unterhalten...

Ich sehe es momentan im Bekanntenkreis - ein Flüchtling : er aus Pakistan... Schon seit Jahren auf der Flucht - war u.a. vorher in Frankreich, Griechenland, Türkei...
Sie ist frisch getrennt von ihrem Mann - der sie verlassen hat wegen einer neuen Flamme...
Der Neue mgarnt sie - sie trinkt jetzt auch keinen Alkohol mehr, ißt kein Fleisch mehr weil er ja Muslim ist und das nicht duldet.
Ähm - kein Problem wenn er das nicht zu sich nehmen will - aber ICH würd mir sowas nicht vorschreiben lassen..
Letztens als ich sie sah: hochgeschlossen, lange Ärmel... fehlt nur noch die Kopfwindel...
Der Typ hat nix, läßt sich vollverpflegen bei ihr, macht ihr Vorschriften...
Ich kann nicht mehr als warnen und 1001 Seiten empfehlen um sich mit Thema Bezness zu beschäftigen aber der Verstand scheint mittlerweile ausgeschaltet zu sein ...

Ist nicht die einzige wo ich befürchte die auf Bezness reinfällt...

Hab da auch einen guten Bekannten der seine Frau verloren hat und der im Urlaub eine Thai /in 2 weöchigem Urlaub kennengelernt) nach nur 2 maligem Besuch geheiratet hat... Selbstverständlich wird regelmäßig fleißig Geld nach Thailand überwiesen..

Es gibt so viele die Gutgläubig sind - die lesen kein I-Net und rechnen nicht mit so manchen "Geschäftsmodellen". Die sind verliebt und für Hinweise vorsichtig zu sein, sind die nicht dankbar - sondern eher erzürnt...
Da greif dann das Amiga- Prinzip : Aber Meine/r ist doch ganz anders....

Mancher hat das große Los gezogen und damit Recht, aber leider gehen die meisten "Geschichten" nicht so gut aus...

Ich glaube sehr wohl an die Naivität, Gutgläubiskeit der Flüchtlingshelferin - es gibt einfach sehr viele naive Leute die bei vorgespielter Freundschaft alle Warnsignale ignorieren.

Manche lernen durch schmerzliche Eigenerfahrung - manche lernen duch Fehler anderer...
Ich bevorzuge letzteres...
Drakulinchen2
 

Beitragvon ToolTimeMike » 31.12.2015, 12:46

Hallo alle,

zu den Flüchtlingen hier. Alle die hier bei uns sind und über einen sicheren Drittstaat gekommen sind, wohl alle dieses Jahr, sind Illegal hier und müssen wieder zurück. Wird nicht gehen. Aber ein Klage, ach mehrere laufen schon.



TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Brummbär » 31.12.2015, 15:31

ToolTimeMike hat geschrieben:Hallo alle,

zu den Flüchtlingen hier. Alle die hier bei uns sind und über einen sicheren Drittstaat gekommen sind, wohl alle dieses Jahr, sind Illegal hier und müssen wieder zurück. Wird nicht gehen. Aber ein Klage, ach mehrere laufen schon.



TTM

Aber mal ganz ehrlich... Denkst du dass eine Klage etwas bewirken wird??
Da fängt die Katze den eigenen Schwanz
Brummbär
 

Beitragvon Kavure´i » 31.12.2015, 17:02

Hola

bei Verliebten schaltet sich so gut wie immer das Gehirn aus.
Und claro que si, schief geht es nur bei den Anderen, weil sie halt nicht den/die Richtige/n erwischt hatten, sondern auf einen Betrüger hereingefallen sind. Aber IHRE/R ist natürlich nicht so.

Ich kenne sehr viele Fälle hier.
Obwohl es sich hier nicht um Muslime handelt, bleibt die Tatsache die gleiche.
Es wird sehr viel seelischer Druck ausgeübt und die ganze Famile macht mit.
Wird so eine/r dann doch hinausgeworfen, weil das Opfer aufwacht, kommt es oft vor, daß es dann noch bedroht wird.
Einer Freundin mußte ich vor 2 Jahren helfen. Sie wurde sogar mit dem Tod bedroht.
Ein Besuch bei der Familie reichte dann aus. Denn ihnen wurde gesagt, daß, sollte meiner Freundin etwas passieren, sie dafür zur Verantawortung gezogen würden, egal, ob sie es nun waren oder nicht. Besser, sie sorgen dafür, daß ihr nie etwas zustößt.

Drakulinchen
es ist schwierig, einen Syrer von einem Iraki oder Irani zu unterscheiden, aber ein Eritreer sieht schon ganz anders aus.
Bei Frauen wie deiner Bekannten denke ich dann an die (Scherz?)Frage:
Warum werden Frauen seit Jahrhunderten unterdrückt?
Weil es so einfach ist.
Wo die Liebe hinfällt, da steht sie meist nicht wieder auf.
Je mehr Menschen sie warnen, um so sturer wird sie darauf beharren, daß ihrer anders ist.
Verliebte wollen nur Bestätigungen hören, keine Warnungen.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Baggers » 01.01.2016, 02:50

Die Refutzies werden weiter für Steuereinnahmen sorgen und unsere Idustrie und jede Menge Arbeitsplaetze retten!
Der letzte Absatz sagt alles!

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Euch Allen und allen ehrlichen und aufrechten in D, A, EU alles Gute im Neuen Jahr wünscht

Baggers
Baggers
 

Beitragvon Holzmiete » 01.01.2016, 14:37

Also bei uns laufen eine Menge ERitreer rum und die sehen tatsächlich alle ähnlich aus. Viel dunkler als die Syrer und irgendwie lockig:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die Eritreer hier am Ort sind auch ziemlich klein.
das gleiche kannst mit "Syrer" machen in der Bildabfrage. Klar gibt es immer Ausnahmen, aber gut..
Ich finde, die Syrer sind deutlich heller, haben andere Haare und sind oft einen Hauch größer
Holzmiete
 

Beitragvon Holzmiete » 02.01.2016, 12:45

DAS müsst Ihr Euch unbedingt durchlesen: (Köln)

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die Überschrift "Frauen am Hauptbahnhof sexuell belästigt" ist die Untertreibung schlechthin. So etwas habe ich noch nie gelesen. Gruselig!
Holzmiete
 

Beitragvon Hannes » 02.01.2016, 13:03

Holzmiete hat geschrieben:DAS müsst Ihr Euch unbedingt durchlesen: (Köln)

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die Überschrift "Frauen am Hauptbahnhof sexuell belästigt" ist die Untertreibung schlechthin. So etwas habe ich noch nie gelesen. Gruselig!

Hmm … warum du das nun in diesem Thread namens „Diskussion über Asyl-, Flüchtlingsproblematik“ vermeldest, erschließt sich mir aber nicht so recht. :roll:
Hannes
 

Beitragvon Pleitegeier » 02.01.2016, 14:29

Weil es sich dabei um evtl. Flüchtlinge gehandelt hat die sich so gegen Frauen gezeigt haben!
Danke für den Artikel Holzmiete!

Bringt einiges zum Ausdruck!

Ps.Man könnte diesen Artikel auch noch zu Tagesnachrichten reinstellen! :wink:
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Holzmiete » 02.01.2016, 14:58

Na, in den Leserkommentaren unter dem Artikel schreibt jemand, der an dem Tag beruflich dort zu tun hatte, ja im Prinzip, dass der Verdacht kein Verdacht ist ;-) also WER die 30 Männer waren
Holzmiete
 

Beitragvon Pleitegeier » 02.01.2016, 16:09

Zumindest steht schon mal fest das die Frauen von Männern begrabscht wurden!

Heute muss sehr aufgepasst werden das alles politisch seine Richtigkeit hat!

Da es hier um Flüchtlingsproblematik geht passt der Artikel sehr gut den es sind ja auch welche Geflüchtet! :-)
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

 


  • Ähnliche Beiträge