infoportal onlineshop

Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

« ZENSUR - werden wir richtig informiert?    •    Tagesnachrichten 4 »

Re: Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

Beitragvon Pleitegeier » 10.06.2016, 15:30

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Na da passt es ja!
Übrigens haben 40 Millionen AMIS keine Lebensmittelmarken bis jetzt erhalten und Ihnen zusteht. Heute ist bereits der 10.06. und viele sind darauf angewiesen.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
So macht man Menschen Böse oder gefügig!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 12.06.2016, 03:13

>So ein Großbrand wie in Düsseldorf ist in meinen Augen nicht so leicht gelegt um eine 5000 qm Großhalle in Schutt und Asche zu zerlegen.

Na ja, wenn man nicht geweckt wurde und keinen Schokopudding dann gab, dann wird "Schokopudding Hamza" zum Facharbeiter für Großbrände...
Drakulinchen2
 

Beitragvon Kavure´i » 13.06.2016, 01:46

Hola

die Gutmenschen bereiten sich schon freiwillig darauf vor, wie es sein wird, als Dhimni-Sklaven für die neuen Herren zu leben.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Gute Kommentare dabei.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Pleitegeier » 13.06.2016, 12:05

Hab ich das richtig verstanden?
Man braucht Helfer die Menschen Essen hochtragen?

Nein oder? Ich bring das einfach nicht auf die Reihe.
Sind in dieser Unterkunft Schwerbehinderte untergebracht die nicht in der Lage sind Treppen zu steigen oder Flüchtlinge die vor Dankbarkeit eigentlich anstehen sollten um für einander da zu sein und Essen nach oben zu bringen.

Ich verstehe diese Welt nicht mehr!
Deutschland zieht tatsächlich Sklaven heran für Neubürger und findet das auch noch ok?

Ich denke gerade daran wie mein Mann 70 Jahre-Schwerstbehindert für uns beide sich vor Tagen zum Einkauf gequält hat und wir gemeinsam gekocht haben was mir derzeit sehr schwer fällt.Trotzallem war es ein gutes Gefühl von Freiheit für uns und sind Dankbar gewesen den Tag gemeistert zu haben.

Was glauben eigentlich was passieren wird wenn den Neuankömmlingen niemand mehr die Scheiße wegräumt und Ihnen Essen serviert oder alles Hinterherträgt geschweige Sie im Geschäft selbst bezahlen müssen?

Z.B. Schlagzeile bei uns :Wohnung von 6 Köpfiger Familie abgebrannt! Speiseöl auf Herd vergessen!

GUTMENSCHEN! Zieht Euch warm an und fangt an zu sparen und fitt zu bleiben.

Wir für unseren Teil sind Dankbar noch gesunden Menschenverstand benutzen zu können und ziehen uns immer mehr zurück aus einer degenerierten Gesellschaft auch unter dem Risiko als Verrückt zu gelten.

Ganz nach dem Motto:"Blöd bleibt Blöd und Schönheit vergeht!" Wir ziehen das zweite vor da mein Gegenüber mit Innerer Schönheit glänzt und mir gut tut das dies andere nicht erkennen! :-)
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Baggers » 13.06.2016, 15:59

Baggers
 

Beitragvon Pleitegeier » 13.06.2016, 16:40

In einer großen Psychiatrischen Klinik in Bayern steht an der Rezession:
"Ganz Deutschland ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale!"

Stelle mir gerade vor wie solche Polizistinen mit einem Elektrofahrzeug in Sachsen einen Verbrecher verfolgen!Natürlich erstmal solange Sie Strom haben und danach oder zwischdurch zu Fuß.
Da fühlt man sich so richtig beschützt. :-)
Pleitegeier
 

Beitragvon sipo » 13.06.2016, 17:07

ohne für irgend jemanden stellung beziehen zu wollen.
die verfolgung passiert schon lange per funk.
da braucht man nicht viel fahren.

lern mal polizisten kennen.
mich hat so einer über viele jahre erzogen.
hat in vielen fällen funktioniert.
womit man auch an einiges insiderwissen kommt.
ob man will oder nicht.
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon PreppyPeppy » 13.06.2016, 21:46

Benutzeravatar
PreppyPeppy
 

Beitragvon Pleitegeier » 14.06.2016, 11:13

Finde ich auch! Erkenne uns wieder als Ausgestossene!
Meine Nichte besucht die Realschule seit Herbst und Mein Neffe ebenso.Beide sind voll auf Willkommenskultur seither getrimmt.
Mein Neffe ist auch bei der Feuerwehr und durfte für Flüchtlinge Betten aufbauen usw.

Wir haben uns zumindest einmal im Monat immer gesehen und gelacht und uns ausgetauscht.
Nun kommen Sie seit Weihnachten nicht mehr und haben immer Ausreden.

Auch meine Schwester zieht sich zurück und hat nicht den Mut uns zu sagen warum aber durch Ihre Freundschaft mit einem evangelischen Pfarrerpaar ist Ihre Familie immer mehr eingebunden in der Flüchtlingshilfe.

Da wir selbst uns immer um arme Rentner kümmern und gekümmert haben musste ich erkennen nach den Worten:"Keinem Deutschen Rentner geht es schlecht!" das unsere Werte sich enorm verschieben.

Alles was Deutsch ist,ist selbst Schuld an seinem Schicksal und auch an dem der Flüchtlinge und müssen sich deshalb für diese ganz besonders bemühen und Helfend zur Seite stehen.

Eine Welt die uns immer Fremder erscheint.
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 14.06.2016, 11:34

Booooooaaaaa.....
@Pleitegeier....
nimms mir bitte nicht übel, aber deine Schwester ist ja total hirnverbrannt!
Wenn die Moslems erst mal annähernd die Mehrheit hier bilden, dann kannst und wirst du deren wahren Gesichter sehen und erkennen..... dann ist hier schluss für uns mit lustig!!! Sie ernährt und hofiert ihren eigenen Schlächter...
Wir sind doch jetzt schon nur am arbeiten für nichts!
Deine schwester sollte mal die neuen gäste fragen, wie es sein kann, das wenn dort angeblich krieg ist, kein stein mehr auf dem anderen stehen dürfte, sie dann ihre Häuser verkaufen können...

Nochwas dazu habe ich selbst nachgegoogelt:
220 syrische Pfund sind umgerechnet 1 EU .
ein haus kostet dort ca. 300.000 bis 400.000 syrische Pfund.
das sind umgerechnet ca. 1.500 EU.
jetzt kommts!!!!
Wenn sie nur eine Person losschicken wollen, für nur 3.000 EU für die schleuser (ich habe schon von bis zu 10.000 EU gelesen), müssten sie mindestens 2 Häuser verkaufen!!!!
Und wo wohnen die anderen Familienangehörigen die dann dort bleiben?????!!!
Und Nochwas:
Welcher idiotenmakler kauft ein haus in einem kriegsgebiet????!!!!

LG
davidgahan1012000
davidgahan1012000
 

Beitragvon sipo » 14.06.2016, 16:30

Das Kriegsgebiet macht etwa drei Bundesländer aus.
Alles andere lebt in relativem Frieden.

Ohne den westlichen Regierungen gäbe es weder Kriege noch Terror.
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon Ein Besorgter » 14.06.2016, 16:49

Da gebe ich Dir Recht Sipo, ohne die Amis und ihre Arschkriecher wäre die Welt friedlicher.
Ein Besorgter
 

Beitragvon Pleitegeier » 14.06.2016, 21:55

Hallo davidgahan!
Danke für Deine Erklärung!

Vor einem Jahr dachte ich noch das meine Schwester und ein paar Verwandte aufgewacht währen und habe sie mit Infos versorgt.
Nun sind sie Gehirngewaschen und auch die letzten Verwandten wo ich geglaubt habe das die Vernunft eingezogen ist machten uns Klar das wir einem großen Irtum aufliegen.
Gut bei der Familie meiner Schwester hat der evangelische Pfarrer den Einfluss übernommen aber die anderen haben sich zurückgezogen und leben in ihrer eigenen Welt und da gehört eine Krise oder gar ein Zusammenbruch von Ordnung und Sistem nicht dazu.
Inzwischen glaube ich sogar das es so besser ist da sie sich wie in einer Sekte befinden und sich nur selbst befreien können und sich Informieren können.
Irgendwann funktioniert die Verdrängung nicht mehr.
Orlando ist ja auch soweit weg und Deutschland ist die Insel der Glücksseeligkeit! Mir Graut bei dem Gedanken was kommt.
LG
Pleitegeier :mrgreen:
Pleitegeier
 

Beitragvon PreppyPeppy » 15.06.2016, 14:20

Auch die werden noch sehr unsanft erwachen, hier ist auch einer aufgewacht: Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
PreppyPeppy
 

Beitragvon Kavure´i » 19.06.2016, 03:10

Hola

welche moralischen Schuhe müssen sich deutsche Bürger und Behörden denn noch anziehen?
Da kommen hochintelligente, hochgebildete "Fachkräfte" und zeigen ihre hochspezialiserte Befähigung, sich in machomäßiger Selbstüberschätzung umzubringen, und schon sind wieder die (deutschen) Gemeinden daran schuld, weil sie die "Problematik nicht erkennen oder nicht ernst nehmen"

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

ICH nenne das natürliche Auslese.
Die Natur verzeiht viel, Dummheit allerdings nicht.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon dhim » 19.06.2016, 04:14

Hallo alle,

das müssen ja echt tolle Fachkräfte sein. Mit so viel Verstand.
Na ja das muss man denen verzeiehen die kennen bestimmt keine Seen und Flüße.
Dafür haben die andere Qualitäten.
Wie in diesem Artikel. Pornos auf Stadtskosten können die gute schauen.
Noch interessanter finde ich in dem Artikel, dass der Helferkeis sich zurückzieht weile manche die eine Prämie bekommen haben um in die Heimat zurück zu gehen ein zweites mal da sind.

Asylwerber schauen kostenpflichtige Pornos mit WLAN: Stadt muss zahlen
Link zum Artikel : Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Jürgen
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon bosseler » 19.06.2016, 11:46

Kavure´i hat geschrieben:...
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

ICH nenne das natürliche Auslese.
Die Natur verzeiht viel, Dummheit allerdings nicht.

Kavure´i


Ich fass' es nicht! Mal gespannt, wann die Ersten anfangen wollen von Aussichtstürmen aus zurück in die Heimat zu fliegen :lol:


grüße
bosseler
Benutzeravatar
bosseler
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 20.06.2016, 17:06

Weiter gehts....Irrenhaus Deutschland! Asylindustrie auf Hochtouren!....Oder "The German Jobwunder"!


DLDsummer2016

IPSO-Gründerin Inge Missmahl:

 "Wir bilden Flüchtlinge zu psychosozialen Beratern aus"

20.06.2016 

 http://m.focus.de/finanzen/news/unternehmen/ashoka/dldsummer2016-interview-mit-ipso-gruenderin-inge-missmahl_id_5642051.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Pleitegeier » 20.06.2016, 18:12

Hier wird ein neuer Turm zu Babel gebaut!
Pleitegeier
 

Beitragvon hamsterimrad » 20.06.2016, 18:19

IPSO-Gründerin Inge Missmahl

um diese Gutmenschin mache ich mir genausowenig Gedanken wie um den berühmten Sack Reis in China der grade umfällt. Diese Dame bekommt spätestens in ein paar Jahren ihre Burka umgehängt und oder wird durch ihre Schützlinge genauso behandelt werden wie woanders schon reichlich bekannt. Vom Befingern übers Ausrauben bis zur Eisenstange dürfte gerade bei so manchem ihrer Schützlinge sicher alles bekannt sein.

Hoffentlich erwischt es diese Dame zuerst und nicht meine beiden Töchter. So muss Vater denken.

lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon Saurier61 » 21.06.2016, 06:35

Hallöle...

wer ein Auto hat.... sollte nach Möglichkeit eine Kaskoversicherung abschließen....

Verursacht einer von den Flutlingen einen Unfall, müsst ihr den Schaden an eurem Fahrzeug sonst selbst begleichen...
die Flutlinge haben nix nicht mal ne Haftpflicht und niemand ist verantwortlich für Schadenersatz...



Lieben Gruß von
Helga
Benutzeravatar
Saurier61
 

Beitragvon hamsterimrad » 21.06.2016, 09:20

Liebe Helga,

dein Gedankengang ist schon richtig. Aber Wichtiger denke ich ist der Kauf und Installation einer Go-Pro oder wie die Dinger sonst noch heißen. Denn wenn dir vorsätzlich der 3. Unfallbetrüger absichtlich vor dein Auto hüpft um deine Versicherung abzuzocken mußt du mit viel Übel rechnen.


3 mal geht deine Versicherungsprämie rauf...juhuuu endlich wieder bei 175 Prozent.

3 mal eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr...geht meist an die Bußgeldstelle zurück und führt regelmäßig zu Bußgeldern von mehreren hundert Euro jedesmal.

3 mal den Joker für die Möglichkeit eines zeitlich begrenzten Fahrverbots gezogen.

3 mal Rechtsanwaltskosten falls keine Kfz-Rechtsschutzversicherung vorliegt.


Immer dran denken, 1. Anstoßstelle an der Front zwischen Blinker links und Blinker rechts heisst...DU hast DEN gerammt. Und 1. Anstoßstelle an der Seite links oder rechts, zwischen Blinker vorn und Blinker hinten heisst....ER hat DEIN Auto gerammt.

Im 2. Fall bleibst du Schlimmstenfalls auf deinen Schaden sitzen. Im 1. Fall, ohne Go-Pro-Sachbeweis, gehst du Sitzen...im Knast wenn es blöd läuft.

Ob der Einsatz einer Daueraufnahme im Auto gesetzlich erlaubt ist oder nicht will ich hier nicht disskutieren.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 21.06.2016, 10:11

Immer wieder ist es nur eine Definitionsfrage

Auszug aus einer recht nachvollziehbaren Erklärung von dem Mainstream-Propaganda-Sender n-tv um was es da geht (Justizminister Heiko Maas) :

...Auch Maas hat nichts gegen einen eigenen "Grapscherparagrafen".

der ganze Artikel hier

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Ich schlage folgendes Neudeutsch für den Vorgang des Eindringens mit Fingern in weibliche Körperöffnungen vor. Dies halte ich für nötig um eine klare wortliche Abgrenzung vom sogenannten Grapschen zu schaffen. Medizinisch und rechtstechnisch korrekter Ausdruck bisher ist das Umschreiben mit.....penetrierte die Körperöffnung Mithilfe von.....

Meiner Meinung nach schafft das bei der abnehmenden (intellektuellen) Verständnisfähigkeit weiblicher Opfer zur exakten Tatschilderung mit dem Begriff GRAPSCHEN zunehmend nur Unklarheiten.


Die Einführung der Wortschöpfung

Evil Finger Puppeteer

abgekürzt EFP

steht für

Böser Finger Puppen Spieler

und sollte sich gemäß allgemeiner Beliebtheit vom englischen Neusprech recht zügig durchsetzen können im Allgemeinen Sprachgebrauch.

Um bei der Anzeigenerstattung konkrete und hilfreiche Abgrenzungen zu ermöglichen, sollte unbedingt vom weiblichen Opfer Kenntnis folgender Begriffe möglich sein :

europäisch (politisch korrekt erlaubt)

arabisch (politisch korrekt erlaubt)

kaukasisch (alt), osteuropäisch (neu)

negroid (alt), schwarz (neu)


In dem Sinne liebe Mädels und Frauen und solche die sich dafür halten (würg), alles Gute bis zur nächsten öffentlichen Aufführung von Muttis "Augsburger Puppenkiste". Die Alten kennen die noch. Für die Jungen....

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 21.06.2016, 10:47

Eine Asyl-Erpresserin aus Syrien hat vor sich von Tigern fressen zu lassen wenn ...ja wenn was nicht geschieht ??

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Artilkel mal vorne weg jetzt mein Gemaule dazu.

Ich FORDERE auch mal etwas. Die Ordnungsbehörden, die Landespolizei, das Innenministerium, die verantwortlichen Amtsärzte, das Bundesinnenministerium und die Asyl-Behörden auf sofort und unverzüglich ihre Garantenstellung zu erfüllen. Ein Nichthandeln bedeutet hier eine staatliche Tötung durch Unterlassen und hat den Verlust der Amtsstellung, der Pensionen und Gefängnisaufenthalt zur Folge.

Ach ich vergaß. Diese IRRE hat es ja nur angekündigt und presserummelmäßig bekommt die Schauspielerin ja grade keinen Job in Deutschland. Na das wird sich ja bald ändern.

Man kann ja zur AfD stehen wie man will. Aber diese Dame ist als Prozent-Zuträger für die AfD ein echtes Goldstück. Vielleicht, wenn die sich dann vor laufenden Kameras fressen lassen will und in den Käfig geht, kann sie ja dann noch ein paar arme Flüchtlingskinder mit nehmen und mit auffressen lassen.

DAS wär ja eine Schlagzeile und würde Punkte für die AfD bringen. Denn eines ist ja ganz klar. Diese IRRE ist gar keine IRRE. Die weiß ganz genau, dass solch öffentliche Tierfütterung mit Menschenfleisch nicht geduldet wird.

Die wollen nur eins ....STIMMUNG machen...ja, und das haben diese Erpresser ja auch geschafft...fragt sich nur für Wen oder für Was.

Sollte die Dame das nämlich ernst meinen mit Protest, würde sie nämlich mit Abschiedsbrief und Mithilfe einer hungrigen Zookatze Ernsthaftigkeit demonstrieren.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon Baggers » 21.06.2016, 18:57

Hallo,
ein Link von PI.
Schaut mal das Video an! :shock:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Wer würde da als Deutscher dagegen einschreiten ( wie einige fordern)? 8)

Ich nich!!!
Baggers
 

Beitragvon Kavure´i » 22.06.2016, 00:12

Baggers hat geschrieben:Hallo,
ein Link von PI.
Schaut mal das Video an! :shock:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Wer würde da als Deutscher dagegen einschreiten ( wie einige fordern)? 8)

Ich nich!!!


Warum sollten Deutsche da einschreiten?
Solange die unter sich bleiben..............

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 22.06.2016, 03:11

>Eine Asyl-Erpresserin aus Syrien hat vor sich von Tigern fressen zu lassen wenn ...ja wenn was nicht geschieht ??

Nachdem da angeblich schon öfters fragliche "Kunstprojekte" abgezogen worden sind, sind das dann sicher als Tiger verkleidete Menschen oder totalsedierte Tiger.

Gab ja auch sonst schon nette Erpressungsverusche a la "Hungerstreik" - also unter Tags fasten - Nachts fressen - nennt sich glaub ich ansonsten in deren Religion auch Ramadan.... Oder die Drohung sich anzüzünden, sich aufzuhängen, irgendwo runterzuspringen. Droht ein Deutscher mit sowas, landet er sicherlich in der Klapse. "Die" landen nicht dort und sie werden anschließend gepampert...
Drakulinchen2
 

Beitragvon Saurier61 » 22.06.2016, 07:38

Baggers hat geschrieben:Hallo,
ein Link von PI.
Schaut mal das Video an! :shock:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Wer würde da als Deutscher dagegen einschreiten ( wie einige fordern)? 8)

Ich nich!!!


Hallöle....

grundsätzlich... wenn irgendwelche Waffen im Spiel sind... verzieht man sich und informiert umgehend die Polizei..

nicht mehr... nicht weniger.... es ist Niemand verpflichtet sein eigenes Leben aufs Spiel zu setzen....

Lieben Gruß von
Helga
Benutzeravatar
Saurier61
 

Beitragvon Alexej » 22.06.2016, 11:51

Hallo,
Ein Interessantes Bericht:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Was ist aus Europa geworden.....ist seeehr Traurig.....
Ich verliere einen von meinen Söhne, der hat Schnauze voll und will auswandern nach Neuseeland und ich befruchte das der Zwillingsbruder folgen wird... Was dann ?? Bin schon alt zu folgen und müde dazu...
LG
Alex
Alexej
 

Beitragvon Seehund » 22.06.2016, 13:46

Alexej! Einwanderung Neuseeland ist so gut wie nicht zu schaffen vom Normalbürger! Siehe einen Beitrag bei Kopp!
LG
Seehund
Seehund
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 22.06.2016, 13:55

Linksfaschisten behindern den Bau von Flüchtlingsunterkunft!!!


Waffen gefunden

Gewalt-Brennpunkt: 300 Polizisten beschützen Bauarbeiter in Berlin

22.06.2016 

Das Gebiet um die Rigaer Straße gilt bei der Polizei schon länger als Brennpunkt linksextremistischer Gewalt. Jetzt will eine Hausverwaltung zwei bisher als Werkstatt und Kneipe genutzte Flächen für Flüchtlinge herrichten. Droht erneut Ärger?

 http://m.focus.de/politik/deutschland/waffen-gefunden-gewalt-brennpunkt-300-polizisten-beschuetzen-bauarbeiter-in-berlin_id_5659346.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Pleitegeier » 23.06.2016, 11:06

Mich hat gestern eine Geschichte sehr betroffen gemacht.
In unserer Stadt haben drei Jugendliche aus Afganistan einen Hausmeister der diese zurechgewiesen hatte wegen Alkoholisiertem Auftreten bei dem Fahrradhotel in dem der Mann gearbeitet hat angegriefen und gestiefelt.
Anschließend warfen sie den 59 Jährigen in die Donau.

Alle drei wurden später festgenommen und der Mann konnte aus dem Fluß gezogen werden.
Das Hotel beherbergt alle Nationen dieses Planeten und noch nie hatte der Hausmeister solcherlei Probleme und kam immer mit den Besuchern klar.
Mir graut bei dem Gedanken das dies nur gering bestraft wird.
Hoffe sehr das es dem Mann bald wieder gut geht.
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Joanna » 23.06.2016, 12:51

Ich glaube, dass nur eine Sofortausweisung aus Deutschland aller "Immigranten", die eine Straftat begannen haben, könnte sie zum "Nachdenken" provozieren. Sie hätten auch einen Einreiseverbot für die nächsten X Jahre.

Nur eine sofortige und unangenehme Strafe kann wirken.
Somit hätte Deutschland bereits hunderte Tausend "Immigranten" weniger im Lande.

Gruß
Joanna
Joanna
 

Beitragvon Ein Besorgter » 23.06.2016, 14:14

Solange diese Regierung an der Macht ist,wird es keine Sofortausweisung von straffälligen Asylanten geben! Nichts geschieht zufällig,alles was jetzt im Land abläuft ist geplant. Siehe Hootonplan,Morgenthauplan ,Kaufmannplan.
Es wird noch viel schlimmer kommen.
Ein Besorgter
 

Beitragvon Pleitegeier » 23.06.2016, 17:07

Leider bin ich der selben Meinung wie "Besorgter"!
Man erlbt täglich wie sich das ganze Steigert doch die Medien sind auf Spur!
Ekelhaft!!!!!!
Pleitegeier
 

Beitragvon Pleitegeier » 26.06.2016, 09:23

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Wenn das die Wahrheit ist dann können wir uns alle gleich Aufhängen!
Pleitegeier
 

Beitragvon Andiamos » 26.06.2016, 20:19

Ein Video über die tatsächliche Gefahr, die mit der Masseneinwanderung einher geht.
Ich muss gestehen, dass ich so genau nie darüber nachgedacht habe...

Der kulturelle Tod Europas kann bereits 2017 unumkehrbar werden
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon conmigo » 26.06.2016, 20:58

Andiamos hat geschrieben:Ein Video über die tatsächliche Gefahr, die mit der Masseneinwanderung einher geht.
Ich muss gestehen, dass ich so genau nie darüber nachgedacht habe...

Der kulturelle Tod Europas kann bereits 2017 unumkehrbar werden
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Angelika


Was für ein Alptraum ...
Verlust unserer schönen Heimat. Naja, ich geh auf die 50 zu und hab keine Kinder ...
das Video verteil ich fleißig, vielleicht öffnet es noch ein paar Augen.
LG conmigo
conmigo
 

Beitragvon dhim » 27.06.2016, 09:12

Hallo alle,

und der Alptraum nimmt sehr schnell an fahrt auf.
Das Video von Angelika ist mehr als erschreckend.
Die Fakten sind bestens und frei von Emotionen zusammengestellt.

Hier zwei weitere Links die gut zum Thema passen:
EKD verwirft Luthers Abgrenzungen zum Islam
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Ägypten: Moslems brennen Christen-Häuser ab
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Das das viele nicht verstehen wollen kann man nicht mehr begreifen.

LG
Jürgen
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon Pleitegeier » 27.06.2016, 09:37

EIN GEDANKE! :-(
Pleitegeier
 

 


  • Ähnliche Beiträge