infoportal onlineshop

Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

« Tagesnachrichten 4    •    Quo vadis, Deutschland ? »

Re: Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

Beitragvon dhim » 27.06.2016, 16:53

Hallo alle,

hier mal einen netten neuen Beweis das unsere Fachkräfte doch um 100 % bevorzugt werden.

Aus dem Artikel einer Zeitung:
Zweifel an der Prognose für Flüchtlingskosten wachsen.

Nicht-öffentliche Vorlage offenbart: Kosten für Caterer und für Sicherheitsdienste in Bochum sind immens. Für 2016 sind 100 Millionen Euro kalkuliert.

Zweifel an der Prognose für Flüchtlingskosten wachsen | WAZ.de -
Link zum ganzen Artikel:http://www.derwesten.de/staedte/bochum/zweifel-an-der-prognose-fuer-fluechtlingskosten-wachsen-id11947850.html

Den Punkt mit der Verpflegung möchte ich hier doch mal aufgreifen.
Die Verpflegung schlug mit knapp 769 000 Euro für 1300 Leute zu Buche. Auch deshalb ist die Stadt bestrebt, so viele Flüchtlinge wie möglich dort unterzubringen, wo sie selbst für ihre Verpflegung sorgen können.

Ein Bewohner in einem Altenheim in deutschland oder ein normaler Patient in einem Krankenhaus hat ca 8 € täglich aus der durchschnittskalulation an Verpflegung zur Verfügung.

Wenn man die 769.000 durch 31 Tage die der Januar hat rechnet und durch 1300 Personen kommt auf eine eine Summe pro Person und Tag von 19,08 €
Das ist mehr als das doppelte und wenn man dann noch hört das sich unsere Fachkräfte über die Verpflegung beschweren stellt sich mir die Frage, was wir dann machen sollten wo wier mit leben müssen? ---- -- und wie haben die den dann in ihrer Kriegsheimat gelebt?

liebe Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 27.06.2016, 20:02

Messerangriff nach Streit unter Asylbewerbern

27.06.2016

Hintergrund einer Messerattacke in einem Asylbewerberheim in Ludwigsfelde ist laut Staatsanwaltschaft ein Streit unter Bewohnern verschiedener Nationalitäten gewesen. Ein 37-jähriger Tschetschene sei wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts festgenommen worden, sagte der Sprecher der Behörde in Potsdam, Markus Nolte, am Montag.

Der Beschuldigte soll am Samstagabend mit einem Messer sechs Mitbewohner verletzt haben. Der Mann wurde kurz nach der Tat in der Nähe der Unterkunft gefasst. Er sollte am Montagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Nähere Hintergründe zu den Streitigkeiten waren jedoch zunächst nicht bekannt. Von den Verletzten schwebe aber kein Mensch in Lebensgefahr, sagte Nolte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 http://m.focus.de/regional/brandenburg/kriminalitaet-messerangriff-nach-streit-unter-asylbewerbern_id_5673604.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Pleitegeier » 28.06.2016, 15:11

Warum entwafnet man diese Kerle nicht!

Oder man gibt denen allen ein Messer und läßt sie erstmal alles Regeln!
Pleitegeier
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 28.06.2016, 17:30

Mainz wie's singt und lacht.... ist wohl jetzt Geschichte!

Sexuell belästigt und angespuckt: Übergriffe auf vier junge Frauen bei Mainzer Johannisfest

MAINZ - Vier junge Frauen sind am späten Montagabend während ihres Besuches auf der Johannisnacht von fünf bis sechs Männern sexuell belästigt worden.

Die Frauen waren nach Polizeiangaben gegen 24 Uhr am Adenauer-Ufer unterwegs, als sich ihnen die Männer näherten. Wie die Polizei mitteilt, wollten die Männer die vier Frauen im Alter von 20 bis 26 Jahren unsittlich berühren und versuchten, sie zu küssen. Als die Frauen versuchten, sich zu wehren, seien sie von den Männern angespuckt worden. Die Frauen suchten Hilfe bei einem Rettungsdienst, der in der Nähe stand, dieser rief umgehend die Polizei zu Hilfe.

Die Gruppe der Männer war zwar zwischenzeitlich geflüchtet; allerdings, so die Polizei, konnten drei Männner in Höhe der Theodor-Heuss-Brücke von den Polizisten gestellt werden. Die Täter, drei junge Männer albanischer Herkunft im Alter von 19 bis 26 Jahren, wurden vorläufig festgenommen. Auf der Wache habe die Polizei ihre Daten aufgenommen und sie schließlich, nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft, wieder auf freien Fuß gesetzt.

 http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/sexuell-belaestigt-und-angespuckt-uebergriffe-auf-vier-junge-frauen-bei-mainzer-johannisfest_17032735.htm
davidgahan1012000
 

Beitragvon Alexej » 30.06.2016, 08:04

Es erschreckt mich ein wenig. Nirgendwo in Deutschsprachigem Raum zu lesen.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die in Brüssel bemühen sich Menschen in Europa total entwaffnen und auf andere Seite wird so was unter Tisch gekehrt.
Was ist der Plan ??
LG
Alex
Alexej
 

Beitragvon Seehund » 30.06.2016, 09:41

Die Beschreibungen im Thread "Die Neue Welt" scheinen sich immer mehr zu realisieren! Ebenso im Buch "Heerlager der Heiligen°!
Der "Plan" dürfte letztendlich die Auslöschung grosser Menschheitsteile sein!
LG!
Seehund
Seehund
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 30.06.2016, 17:46

Was schon allein nur laute islamistische Parolen für Verwirrung und Angst entfachen! Willkommen in .......land.

ICE in Niedersachsen aus Angst vor Anschlag gestoppt und evakuiert

30.06.2016

Die Polizei hat vorsorglich einen ICE in Niedersachsen stoppen und evakuieren lassen, nachdem ein Reisender offenbar islamistische Parolen gerufen hatte. Der Zug war auf dem Weg von Berlin zum Flughafen Köln/Bonn.

Der Mann sei in Gewahrsam genommen worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Hannover. Die Evakuierung sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Der Reisende habe islamistische Sprüche geäußert. Es habe sich aber dann kein Hinweis auf einen möglichen Terrorhintergrund ergeben.

Der Lokführer habe den ICE um 15.18 Uhr am Bahnsteig von Bückeburg bei Minden (Nordrhein-Westfalen) angehalten, sagte ein Bahnsprecher in Berlin. Nach dessen Angaben hatte der Mann laut Koranverse zitiert. Die Landespolizei habe den Zug räumen lassen.

400 Reisende an Bord

An Bord waren laut Bundespolizei rund 400 Reisende, die ihre Fahrt in zwei Zügen fortsetzen konnten. Bei der Durchsuchung des Zuges wurde nach Angaben der Bahn nichts gefunden. Am Nachmittag sei er leer weitergefahren.

 http://m.focus.de/panorama/welt/kein-hinweis-auf-moeglichen-terrorhintergrund-ice-in-niedersachsen-aus-angst-vor-anschlag-gestoppt-und-evakuiert_id_5686053.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Pleitegeier » 01.07.2016, 14:06

Hallo!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Auch wir Gratulieren besonders unserem Präsidenten und das Motiviert den Potenten Ismail bestimmt sich noch mehr Frauen zu zu legen was evtl. unseren Präsidenten persönlich Erscheinen läßt.

Da alles Deutsche ausgerottet wird und durch Fachschnacksler ersetzt wird die wunderbar als Großfamilien existieren dürfte es kein Problem sein diese auf Dauer zu Alimentieren.

Mein Mann und ich haben das Hamsterrad verlassen und erfreuen uns an den vielen Kinderlein die Deutschland bereichern.

Geht doch bestens ohne Arbeit! Schnackseln reicht!
Die Böden arbeitende Bevölkerung stirbt langsam aus und es entsteht eine neue Gerechtigkeit mit Mord und Totschlag unter dem Buntenvolk!
Ich bin dann nicht mehr da Herr Präsident und Sie stehen dann im Geschichtsbuch uder als neuer Prophet im Koran!
Liebe ernärt nicht immer und Schnackseln zweimal nicht auf Dauer!
LG
Pleitegeier :mrgreen:
Pleitegeier
 

Beitragvon Alexej » 02.07.2016, 08:04

Pleitegeier,
es ist sooowas von unglaublich....Wen ich nur an diese par Wochen zurück denke ,was ich bei mir in der Werkstatt alles erlebt habe...Pensionisten, die mit selbstgemachte Marmelade bezahlt haben für Scheren Reparatur und Messer schleifen, weil die kein Cent übrig haben, der Angst von Eltern nach Vergewaltigung eines 12 Jähriges Mädchen in meinem Umgebung von ,,Neuankömmling,, und ......will ich gar nicht mehr schreiben... Es ist traurig, wie sich manche Politiker präsentieren, gegen eigenes Volk...
LG
Alex
Alexej
 

Beitragvon Baggers » 02.07.2016, 15:11

Hallo,

hier ist der Beweis, dass Türken, speziell türkische Frauen unser Deutschland aufgebaut haben. Eindeutig an den Kopftüchern zu erkennen. Danke liebe Türken_innen!! :D

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Baggers
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 02.07.2016, 18:54

Schaut es euch an.
Hier wird wie beim Brexit jung gegen alt aufgehetzt!!!!

Wenn den Politikern (Deutschlandhassern) nichts mehr zu ihrer Geldverschwendung bzw. Geldvernichtung (neue gäste bzw. Sozialschmarotzer, bankenrettung, Griechenlandrettung, steuergeldverschwendung BER usw.)  einfällt, dann wird gegen die alten gehetzt, denen wir unseren Wohlstand zu verdanken haben!!!!
Absolute Frechheit und Schande! !!!!


Artikel:

Junge CDU-Politiker fordern: Kurswechsel in Rentenpolitik muss kommen

27.06.2016






Links sind nur für registrierte User sichtbar.
davidgahan1012000
 

Beitragvon Andiamos » 03.07.2016, 07:45

Dieser CDU-ler Jens Spahn hat sich doch mit seiner Forderung schon mal sehr unbeliebt gemacht, Menschen ab 80 Jahren keine künstlichen Kniee und Hüften mehr zuzubilligen. Das wäre zu teuer für die Allgemeinheit und außerdem sinnlos verplempertes Geld.
Ziemlich menschenverachtend, dieses Kerlchen. Der kann nur hoffen, dass er nicht alt wird.

Aber eine ähnliche Diskussion läuft jetzt drüben in England. Da der überwiegende Teil der Senioren für den Brexit gestimmt hat (wohl wissend, warum!) beschwert sich jetzt die Jugend über dieses Ungleichgewicht. Dabei haben sie ganz vergessen, dass der überwiegende Teil der Jugend es vorgezogen hat, garnicht an der Abstimmung teilzunehmen. :lol:

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Pleitegeier » 03.07.2016, 11:20

Hallo!
Bellende Hunde beißen nicht!

Da ich Pflegestufe eins bin und Hilfsmittel benötige sowie auch mein Mann haben wir unsere eigene Apotheke angelegt in einem Blechschrank zum abschließen.

Die Hilfsmittel welche durch Krankenkasse zur Verfügung gestellt wurden sind inzwischen teils so schlecht und kaum benutzbar oder nur sehr eingeschränkt.
Die Medikamente wurden um einiges Günstiger jedoch auch deren Wirksamkeit.

Somit ist es Gelungen auch so die Alten ab zu bauen die sich nicht selbst eingedeckt oder beobachten und ihr Leben anpassen.
Passt auf Euch auf und genießt jeden Tag!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Kavure´i » 04.07.2016, 23:11

Hola

sexuelle Übergriffe und Bedrohung der authochtonen Bevölkerung, die Untätigkeit der Politik, die die Zuwanderer mit Samthandschuhen anfaßt.

Ihr glaubt, das sei erst seit einigen Jahren so?

Lest diesen Artikel und achtet auf das Erscheinungsdatum dieser Spiegel-Ausgabe.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Seit sage und schreibe 52 Jahren brandaktuell.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Pleitegeier » 05.07.2016, 16:07

Hallo!
Bei uns in Passau steigt die Flüchtlingsproblemtik seit Tagen wieder an!

Die Balkanroute wird wieder verstärkt genutzt und es kommen besonders viele Roma derzeit.
Wir leben ausserhalb und die Haustüre offen geht gar nicht mehr.

Vor ein paar Tagen hat ein Mieter die Haustüre vergessen zu schließen und das Haus wurde von Roma besucht.
Sie sind bis in den zweiten Stock vorgedrungen und haben sich nicht aufhalten lassen.

Dabei hatten sie einen Laminierten Zettel mit Spendenaufruf.
Uns blieb nur abwarten bis sie draussen waren und zugänge geschlossen zu halten.

Die Bundespolizei fährt nun auch täglich bei uns Streife.
Derzeit sind ca 100Jugendliche in Passau untergebracht die extrem Fordernd sind wie man mir erzählte.

Da bei uns ein Badesee in der Nähe ist werden diese bestimmt bald hier her finden wie im letzten Jahr.

Die Roma welche im Ort waren haben jedes Haus besucht doch die Bewohner haben untereinander gewarnt und so blieben nur wenige nicht Informiert.
Ich denke das inzwischen viele ihre Meinung was Flüchtlinge anbelangt sehr geändert haben da einige Polizisten im Ort leben und sich dadurch Insiderwissen verbreitet.
Man erwartet einen enormen Ansturm neuer Flüchtlinge insbesonders Schwarze!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Pleitegeier » 05.07.2016, 17:54

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Was der Islam nicht ist!
Pleitegeier
 

Beitragvon Kavure´i » 07.07.2016, 03:11

Hola

da wird wieder voll auf die Tränendrüsen gedrückt.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Zitat: Laut Wehabrebi handelten die Verbrecher mit Organen von Flüchtlingen, die den Transport nicht überlebten. Auch Menschen, die eine Überfahrt nicht bezahlen konnten, hätten sie getötet und den Toten anschließend Organe entnommen.

So ein Schwachsinn! Erstens taugen die Organe bereits Toter nicht mehr zur Transplantation und zweitens kann man die nicht mal eben mit dem Küchenmesser rausschneiden und zum Transport in eine Kühlbox legen.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Zitat: Ein Polizeisprecher sagte demnach, für Kiel bedeute der Vorfall eine neue Dimension von Gewalt: "Eine Tat, so unvermittelt, zwischen zwei Menschen, die sich überhaupt nicht kennen, so etwas ist neu."

Im umgekehrten Fall, wenn Muslime "Ungläubige", die sie gar nicht kennen, tottreten, ist es allerdings normal.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Pleitegeier » 14.07.2016, 11:58

Hallo!
Gestern wurde in einem Pflegeheim ein Bewohner erschossen!

Da ich selbst mehrmals mit sehr schwierigen Patienten zu tun hatte machte mich das sehr betroffen.
In einer Nachrichten Sendung im Radio wurde erzählt das der Bewohner "Nigerianer" war.

Gedanken darüber weshalb der Mann ausgerastet ist und warum er erschoßen wurde überlaße ich jedem einzelnen.

Wir bekommen immer mehr Probleme der neueren Art!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 14.07.2016, 19:23

Moin.

Ohne gross rum zu eiern wird uns klargemacht wieviel und für wen wir zu zahlen haben!!!????


Krankenversicherung

Zusatzbeiträge steigen 2017 auf rund 1,4 Prozent

14.07.2016 


Mehr Geld für Ärzte und Kliniken, zu wenig Steuermittel für Flüchtlinge und andere Hartz-IV-Bezieher: In der gesetzlichen Krankenversicherung dürfte bald kräftig an der Beitragsschraube gedreht werden.

Auf gesetzlich Krankenversicherte kommen spürbar höhere Beiträge zu. Der Kassen-Spitzenverband sagte für 2017 einen Anstieg des durchschnittlichen Zusatzbeitrags um bis zu 0,3 Prozentpunkte auf dann rund 1,4 Prozent vom Einkommen voraus. Bei 2000 Euro Monatsbruttoeinkommen wären es sechs Euro zusätzlich.

"Wir haben die Realität, dass es auch in den nächsten Jahren steigende Zusatzbeiträge geben wird", sagte Verbandschefin Doris Pfeiffer am Donnerstag bei einer Veranstaltung in Nauen. 2019 werde der Zusatzbeitrag dann wohl im Schnitt bei 1,8 Prozent liegen.

............ da kann man sich nur bei der nächsten Wahl "dankbar" erkenntlich zeigen.

Schönen Abend noch.

LG
davidgahan1012000

 http://m.focus.de/finanzen/versicherungen/privatpatienten/ab-2017-droht-anhebung-fuer-krankenversicherte-wird-es-teuer-beitraege-sollen-kraeftig-steigen_id_5729880.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Kavure´i » 19.07.2016, 02:22

Hola

alles verwirrte Einzeltäter.
Die armen Polizisten tun mir jetzt schon leid.
Die werden jetzt sicherlich durch den Wolf gedreht.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon mollemaus » 19.07.2016, 07:58

Die Einschläge kommen näher. Inzwischen kann man sich ja nirgendwo mehr sicher fühlen...

Ihr kennt doch sicher diese "Sprüche" von wegen "Kinder der 80er" etc.

"Als ich noch jung war, hieß Twix Raider, hatten die Telefone Wählscheibe, gab es keine Handies, sammelten wir unser Spielzeug in der Natur selbst etc."

Ich befürchte, das muss bald erweitert werden.

"Als ich noch jung war, konnten die Mädels bedenkenlos knappe Shorts und Röcke tragen, ohne dumm angemacht zu werden. Wir konnten noch ausgelassen in großen Massen zusammen Silvester feiern. Wir waren noch neugierig, wenn ein Kind mit ausländischen Wurzeln in unsere Schulklasse kam und wir lernten gern gegenseitig die verschiedenen Kulturen kennen. Wir hatten noch keine Angst um unsere Zukunft, wir wussten, wenn wir uns ein Haus bauen, ein Auto leisten und uns etwas aufbauen, dass uns das keiner wegnehmen kann. Wir wuchsen auf mit einer klaren Wertevorstellung und dem Vertrauen, dass uns der Staat im Notfall auffängt und versorgt."
mollemaus
 

Beitragvon mollemaus » 19.07.2016, 08:09

Ja, Kavure'i, das sind natürlich alles nur verwirrte Einzeltäter, die Taten haben allesamt nichts mit dem Islam zu tun. In diesem aktuellen Fall kommt sicher noch eine traumatische Kindheit dazu. Und die Flucht. Aber das hat ja rein gar nix damit zu tun, dass Frau Merkel die Flüchtlinge in Massen ins Land gelassen hat. Das hätte auch ein deutscher Amokläufer sein können.

Es geht bergab. Noch recht langsam, aber ich fürchte wir nehmen Fahrt auf.
mollemaus
 

Beitragvon Pleitegeier » 19.07.2016, 08:34

Hallo Mollemaus und Kavure!
Schließe mich Eurer Ausführung an! Leider!

Hätte gerne dagegen gehalten!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 20.07.2016, 02:02

@Mollemaus: meine Zustimmung...


Was für ein grpßes Glück: mein Vater ist auch Flüchtling gewesen - die ganze Familie - 2 Kinder, Vater, Mutter mußten aus Peenemünde flüchten (in 10 Min ist der Koffer gepackt weil ihr dann weg sein mußt) . Es wurde auf die geschossen, sie haben Schlimmes erlebt... Vom gutverdienenen Ingenieur (mein Opa war Ingenieur unter Wenher von Braun und am Bau der V2 involviert) zum Flüchtling die hungern mußten....
Seltsam, keiner lief Amok... Der Opa fand wieder Anstellung, aus den Kindern wurden dipl. Chemiker, Chefarzt und Kinderkrankenschwester...
Auch die vielen anderen Deutschen Flüchtlinge haben ein anständiges Leben geführt. Woran mag das wohl liegen ?

Was haben all die Terrorristen gemeinsam ? Ja, ich weiß, man darf nicht aussprechen... hat alles nix mit Islam zu tun - das sind alles verwirrte Einzeltäter die nur zufällig alle weil so lustigig ist, Allahu Akbar grölen um den Verdacht zu erregen daß es mal wieder ein muslimischer Anschlag war...
Drakulinchen2
 

Beitragvon Kavure´i » 20.07.2016, 03:34

Hola

und dann natürlich wieder eine Grüne........
Die Kühnast ist so hohl, würde man der auf den Kopf schlagen, das würde noch drei Tage lang dröhnen :evil:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Drakulinchen

nicht jeder Moslem ist ein Terrorist, aber alle Terroristen sind Moslems.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Kavure´i » 20.07.2016, 22:47

Hola

warum verschweigen die deutschen Medien diese Fakten?
Warum dürfen die Deutschen nicht erfahren, was die Bürger anderer Länder in der Zeitung lesen können?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 21.07.2016, 15:51

IRRENHAUS DEUTSCHLAND!!!!!!
UNGLAUBLICH WAS HIER ALS GEGENMAßNAHME ZUR TERRORABWEHR AUS DEM HUT....ÄÄÄÄHHHH "TURBAN" GEZAUBERT WIRD!!!!

Gemeindebund

Nach Axt-Attentat: Städte fordern Islamunterricht an deutschen Schulen

Als Reaktion auf das Würzburger Axt Attentat fordert der Städte- und Gemeindebund die Einführung von Islamunterricht an allen Schulen. Dadurch gewinne der Staat mehr Kontrolle.



Links sind nur für registrierte User sichtbar.
davidgahan1012000
 

Beitragvon Baggers » 21.07.2016, 17:06

Hallo,
ein Link! Bitte nur anschauen wer echt stake Nerven hat.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Baggers
 

Beitragvon Kavure´i » 22.07.2016, 01:48

Hola

Davidgahan

das sind doch immer dieselben Reflexe.
Genauso, wie jedes Mal ein "Runder Tisch gegen Rechts" oder die "Verstärkung des Kampfes gegen Rechts" gefordert wird, wenn einer der Geschenkten einen Autochthonen tottritt oder eine der einheimischen Frauen vergewaltigt.

Warum führen sie nicht gleich den Islam als Staatsreligion in Deutschland ein und machen das Konvertieren zur PflichtB?
Dann hätten die Moslems von jetzt auf nachher keine Ungläubigen zum Umbringen mehr.

Baggers

und die das Kind köpften, sind die "Guten". Die EE.UU bezeichnet sie als "gemäßigte Rebellen" und unterstützt sie mit Geld und Waffen.

Bei solchen Taten würde ich am liebsten mit der MP draufhalten. Mit Hohlspitzmunition.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Kavure´i » 22.07.2016, 02:18

Lest den Leserbrief von Maria Anna.

Es denke also doch noch mehr Menschen wie wir.
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Prepper86 » 22.07.2016, 16:16

Kavure´i hat geschrieben:Lest den Leserbrief von Maria Anna.

Es denke also doch noch mehr Menschen wie wir.


Wo kann ich den finden?
Prepper86
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 22.07.2016, 16:21

Prepper86 hat geschrieben:
Kavure´i hat geschrieben:Lest den Leserbrief von Maria Anna.

Es denke also doch noch mehr Menschen wie wir.


Wo kann ich den finden?



Mir geht es genauso....

Wo kann ich den Beitrag von Maria Anna nachlesen?

LG
davidgahan1012000
davidgahan1012000
 

Beitragvon Baggers » 22.07.2016, 17:48

Scheßerei in München.
NTV
Baggers
 

Beitragvon Baggers » 22.07.2016, 18:10

Der/ Die Taeter hat wahrscheinlich keinen Pudding bekommen oder ein Freund ist ums Leben gekommen!
Die Bereicherung der gescheckten Menschen geht jetzt richtig los.
Wir müssen das Waffengesetz verschaerfen und mehr gegen Rechts tun.
Natürlich brauchen wir auch mehr Stuhkreise und müssen mit Liebe und Gebeten daran ankaemfen.
Baggers
 

Beitragvon Pleitegeier » 22.07.2016, 18:48

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Nochmals hier! Es sind zwanzig Schüsse zu hören und es sollen Schüsse an mehreren Stellen in München gefallen sein!
Die Medien sind zum Kotzen!
VORSICHT
Pleitegeier
 

Beitragvon Baggers » 22.07.2016, 18:55

In ARD und ZDF kommt natürlich Sport und eine Seifenoper. Ist ja auch viel wichtiger.
Baggers
 

Beitragvon der_Verstoßene » 22.07.2016, 19:02

Video ist off!
der_Verstoßene
 

Beitragvon Andiamos » 22.07.2016, 19:48

Scheint was dran zu sein... DWN greift das Thema auch auf.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

--------------------------------

Aber immerhin weiß die Polizei in Berlin jetzt, wie man mit Axt-Attentätern am besten umgeht. Der Ausbildungsleiter der Polizei Berlin, Florian Neustädter, demonstriert in diesem Video, wie man sich politisch korrekt wehrt. :lol:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Pleitegeier » 22.07.2016, 20:38

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Hört genau hin!
Heute in München
Pleitegeier
 

Beitragvon Kavure´i » 23.07.2016, 00:49

Prepper86 hat geschrieben:
Kavure´i hat geschrieben:Lest den Leserbrief von Maria Anna.

Es denke also doch noch mehr Menschen wie wir.


Wo kann ich den finden?


Disculpe, ich habe den dazu gehörenden Link vergessen :oops:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

 


  • Ähnliche Beiträge
cron