infoportal onlineshop

Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

« Spruch des Tages    •    Quo vadis, Deutschland ? »

Re: Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik

Beitragvon sipo » 07.08.2016, 21:29

ich habe andiamos damit signalesieren wollen
dass das christentum nicht auf gebäuden aufgebaut wurde.
back to topic please
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon Baggers » 08.08.2016, 15:45

Hab ich grad vin PI kopiert.
Praedikat lesenswert.

Der Brüller des Jahres!!!

Deutschland im totalen Asylwahn.

Chinese unterschreibt Diebstahlanzeige,

beantragt aber stattdessen Asyl !!!


So hatte sich ein Chinese seine Europa-Tour nicht vorgestellt: Eigentlich wollte sich der 31-Jährige Heidelberg ansehen und dann weiter nach Paris reisen. Doch er landete in einer Flüchtlingsunterkunft in Dülmen.

Der junge Mann aus dem Großraum Peking war in Heidelberg bestohlen worden. Wie die „Westfälischen Nachrichten“ online berichten, wollte der Chinese den Diebstahl anzeigen, fand sich aber in der fremden Stadt nicht zurecht. Statt auf einer Polizeidienststelle kreuzte er vermutlich im Rathaus auf.

Dort unterschrieb der 31-Jährige statt einer Anzeige wohl einen Asylantrag. Sein normaler Reisepass wurde eingezogen, er erhielt Flüchtlingsdokumente. Die Maschinerie sei kaum noch zu stoppen gewesen. „Der Mann sprach weder Englisch noch Deutsch“, sagt Christoph Schlütermann aus dem Kreisvorstand des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Dülmen.
Kein gewöhnlicher Flüchtling

In der dortigen Flüchtlingsunterkunft landete der Chinese schließlich – als unregistrierter Flüchtling. Er bekam dort Essen, Trinken und einen Schlafplatz. Auch Taschengeld nahm er dem Bericht zufolge an. Irgendwann habe Schlütermann vom DRK jedoch gemerkt, dass es sich bei dem Chinesen um keinen gewöhnlichen Flüchtling handele.

Mithilfe einer Sprach-App gelang die Verständigung: „Ich will in Italien spazieren gehen“, habe die App übersetzt. Schlütermann wurde klar: Der Chinese ist Tourist und will kein Asyl in Deutschland. Langsam klärte sich die Situation des Mannes auf.
Visum an falscher Stelle abgespeichert

Der DRK-Vorstand nahm Kontakt zu Botschaften und Konsulaten auf – und stieß auf ein weiteres Problem: Das Visum, das der 31-Jährige bei seiner Einreise am Frankfurter Flughafen vorgelegt hatte, sei an falscher Stelle am Computer abgelegt worden und daher nicht sofort auffindbar.

Erst nach einer Woche konnte der Asiate die Flüchtlingsunterkunft wieder verlassen. „Nachdem er sich Geld aus der Heimat hat schicken lassen, hat er meines Wissens seinen Europa-Trip fortsetzen können“, sagt Schlütermann.

Was hier in Deutschland abläuft kann man nur noch mit einer kollektiven Massenpsychose erklären die große Teile des deutschen Volkes heimsucht.

Wer wettet gegen mich: ich wette 100 Euro, dass er von einem Refugee beklaut wurde, wer wettet dagegen?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Baggers
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 08.08.2016, 16:02

Irrenhaus Deutschland.... Die Asylindustrieanwälte stoßen sich mal wieder am Steuerzahler gesund!!!!

Flüchtlinge in Berlin klagen wegen langsamer Asylverfahren

08.08.2016

Immer mehr Flüchtlinge in Deutschland gehen juristisch gegen die lange Bearbeitungszeit ihrer Asylanträge vor.

Ende Mai waren 111 sogenannte Untätigkeitsklagen von BerlinerFlüchtlingen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in den Verwaltungsgerichten anhängig, wie die Behörde auf Nachfrage mitteilte. Bundesweit hatten bis dahin schon rund 5800 Geflüchtete Klage gegen das BAMF erhoben. Das Bundesamt bestätigte am Montag entsprechende Informationen des Radiosenders hr-Info. Zum Jahresende 2015 waren es noch knapp 2300 Untätigkeitsklagen gewesen. Mehr als die Hälfte der Klagen - 3132 - stammte von Geflüchteten aus Nordrhein-Westfalen. Aus Mecklenburg-Vorpommern hingegen ging keine einzige Klage ein.

 http://m.focus.de/regional/brandenburg/migration-fluechtlinge-in-berlin-klagen-wegen-langsamer-asylverfahren_id_5803463.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Powerschaf » 08.08.2016, 18:53

Baggers hat geschrieben:Chinese unterschreibt Diebstahlanzeige,

beantragt aber stattdessen Asyl !!!


So hatte sich ein Chinese seine Europa-Tour nicht vorgestellt: Eigentlich wollte sich der 31-Jährige Heidelberg ansehen und dann weiter nach Paris reisen. Doch er landete in einer Flüchtlingsunterkunft in Dülmen.


:shock:
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Powerschaf
 

Beitragvon Powerschaf » 08.08.2016, 19:03

sipo hat geschrieben:mich faszeniert russland auf vielerleih weise
und im grunde machen die ja auch nix anderes
was ein suveränes staatsgebilde tun soll aber
mit dem neuen anti terror gesetz kann ich mich nicht anfreunden.
kath.net/news/55921

wenn man religionen verbietet treibt man sie in den untergrund
so lässt sich doch erstrecht nichts mehr kontrollieren.
wieviele dinge probiert man erstrecht dann aus, wenn sie verboten sind,
weils einen reizt und wie uninteressant ist es doch von was zu hören wovon jeder weiss...


Hallo

eine liebe russische Freundin hat uns davon berichtet. Es bereitet ihr große Sorgen und ich mache mir natürlich auch Sorgen. Deinen ersten Satz kann ich so unterschreiben Sipo. Schade. :(

LG Powerschaf
Powerschaf
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 08.08.2016, 19:18

Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich bei dem Täter vermutlich um einen 19-jährigen Asylbegehrenden aus Afghanistan handelte. !!!!!!!!! Er forderte die Verlegung in eine andere Unterkunft, die Zusicherung einer Aufenthaltserlaubnis, sowie 300 Euro Bargeld.!!!!!!!!!!!

Geiselnahme in Altenkirchen - 44-Jährige unter Schock

Nach einem Überfall mit Geiselnahme auf eine Spielothek in Altenkirchen am späten Samstagabend, 6. August, konnte der 19-jährige Täter überwältigt und festgenommen werden. Es wurde niemand verletzt, die 44-jährige Geisel steht unter Schock und musste ins Krankenhaus. Der Täter hatte die Geisel und weitere Gäste mit einem Messer bedroht. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt.

 http://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/50100-geiselnahme-in-altenkirchen---44-jaehrige-unter-schock
davidgahan1012000
 

Beitragvon Kavure´i » 09.08.2016, 01:54

Hola

noch mehr von dieser Sorte gefällig?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Kavure´i » 09.08.2016, 01:57

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Früh übt sich.........

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Deutsche Justiz..........

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Kavure´i » 09.08.2016, 03:43

Weiter gehts im Bunten A sylantenstadl:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Kavure´i » 09.08.2016, 03:48

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Wetten, daß die deutsche Justiz dem Täter glaubt?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon gkohl » 09.08.2016, 16:07

Hallo
Heute wurde in den Medien berichtet, wie die Kriminalität gegen Flüchtlinge und Flüchtlingsheime angestiegen ist. Vergessen wurde aber der Anstieg der Kriminalität von Flüchtlingen gegen Frauen und Bürger Deutschlands zu benennen. Lügenpresse wie wir sie kennen, immer gegen das eigene Volk berichten. Probleme verschweigen und Täter harmlos schreiben. Lügen über Lügen. Können die Lügenbotschafter eigentlich noch zwischen Wahrheit und Lügen unterscheiden ? Ich denke die haben lange das Gehirn abgeschaltet und funktionieren nur noch. Das ist die Merkel-Demokratie und immer schön weiter die CDU wählen.
gkohl
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 09.08.2016, 16:40

Nicht zu vergessen, In diese "Statistik" gehen auch die kriminalitäten der neuen Bürger untereinander mit ein.....
nicht nur die eher wenigen von angeblich rechts... und vor allem gehen die mit ein, die fals flagaktionen sind!
davidgahan1012000
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 09.08.2016, 17:53

Messerattacke bei Streit um laute Musik

17.20 Uhr: Maisach – Im Streit um laute Musik zu nächtlicher Stunde hat ein Betrunkener einen 24-Jährigen mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt. Der Angreifer kam am Dienstag wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft, wie die Polizeimitteilte. Das Opfer hatte sich gegen Mitternacht über die Musik aus dem Zimmer eines 30-Jährigen in einer Asylunterkunft in Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck) beschwert. Beim folgenden Streit versuchte der 30-Jährige, auf den Jüngeren einzustechen. Mit Zeugen habe der Angriff jedoch abgewehrt werden können, teilten die Beamten mit.

 http://m.focus.de/regional/bayern/bayern-news-im-ticker-mit-20-messerstichen-getoetet-angeklagter-gesteht-tat-in-fluechtlingsunterkunft_id_5805715.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon ToolTimeMike » 10.08.2016, 16:16

Hallo alle,
ich habe erstrecht aus diesen Gründen hier nun lange Pause. Es wird schlimmern. Nichts wird hier sich ins richtige erlegen oder unserer Regierung gemacht. Nichts. Alle Probleme und alles wird schlimmer und die da oben werden uns verkaufen und völlig gegen uns gehandelt. Ihr wisst weswegen. Ende. Bürgerkrieg wird kommen. Aber erst nachdem dem Terror, schön geplant.
Mike
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Powerschaf » 10.08.2016, 16:52

gkohl hat geschrieben:Heute wurde in den Medien berichtet, wie die Kriminalität gegen Flüchtlinge und Flüchtlingsheime angestiegen ist.


Oho? Hat die deutsche Bevölkerung etwa angefangen sich zu wehren? :o Das geht ja auch nicht :wink:
Powerschaf
 

Beitragvon gkohl » 10.08.2016, 21:14

Hallo
Nein ganz gewiß nicht. Die deutsche Bevölkerung liegt noch im Tiefschlaf. Eingelullt von den Medien und voller Angst vor den Folgen der ehlichen Meinungsäußerung. Jeder denkt nur an seine eigene Haut , wie man es im Westen gelernt hat. Nach meiner Meinung hatten wir im Osten Meinungsfreiheit wenn man sieht was hier so als Demokratie verkauft wird. Schlaft alle weiter und werdet erst wach wenn es euch persönlich an die Gurgel geht, ganz so wie ihr es gelernt habt. Eines tages steht ihr auf und eure Frau tägt ein Kopftuch, nicht so schlimm , trifft ja nur die Frauen...:)) Macht weiter so, alles wird gut.
gkohl
 

Beitragvon Exilant » 11.08.2016, 06:28

gkohl hat geschrieben:...Eines tages steht ihr auf und eure Frau tägt ein Kopftuch, nicht so schlimm , trifft ja nur die Frauen...:)) Macht weiter so, alles wird gut.


"Der" war gut! Mit schwarzem Humor beginnt der Tag perfekt für mich.
So ein Kopftuch bei der eigenen Frau kann auch Zeichen eines Fetisch sein. Natürlich muss diese Lust-Variante auch Spaß machen... :wink:
Exilant
 

Beitragvon gkohl » 11.08.2016, 08:31

Haha :) vor allem bemerken die Nachbarn nicht wenn mal ne andere Frau unter der Burka steckt.
gkohl
 

Beitragvon Pleitegeier » 11.08.2016, 09:08

Hallo!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Das Flüchtlinge eingeflogen werden verneint unsere Regierung und wir glauben das natürlich.
Sind ja doofe Bürger!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Exilant » 11.08.2016, 12:41

Pleitegeier hat geschrieben:Hallo!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Das Flüchtlinge eingeflogen werden verneint unsere Regierung und wir glauben das natürlich.
Sind ja doofe Bürger!
LG
Pleitegeier


Wenn sich das als wahr herausstellen sollte, werden unsere tollen Volksver...treter auch dafür eine Erklärung verbreiten, die die Masse einfach so hinnimmt. Es ist schier unglaublich, was sich diese Rauten-Frau mitsamt ihrem Gefolge alles so erlauben.
Exilant
 

Beitragvon gkohl » 11.08.2016, 20:36

Verarsche bis zum geht nicht mehr. Deutschland, 3 größter Waffenlieferant hat Mitleid mit Kriegsflüchtlingen, das ist doch nicht zu glauben. Der Kapitalist hat mit niemanden Mitleid ! Verkauft doch einfach keine Waffen mehr, dann gibts keine Kriege und keine Flüchtlinge. Merkel ist ne Marionette, die macht was ihr gesagt wird. So dumm kann keiner sein , Terroristen ins Land zu holen und sich dann über Anschläge zu wundern. Schönes Kasperle Theater und tolle Wahlen mit dem Überraschungssieg der CDU. Ich wähle schon lange nicht mehr, weil es nichts zu wählen gibt. Alle die dahingehen mögen das Kasperletheater und es soll ihnen gegönnt sein , wählt den Kasper des Jahres. Mir ist die Zeit dafür zu schade.:)
gkohl
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 11.08.2016, 21:44

„Scharia-Polizei“?

Augenzeugen in Hamburg berichten von Burka-Trägern und IS-Symbolen

11.08.2016 

Im vergangenen Jahr sorgte die selbsternannte "Scharia-Polizei" in NRW für Aufsehen. Um die Gruppierung wurde es anschließend ruhig. Jetzt wollen Augenzeugen Anzeichen für eine neue "Scharia-Polizei" in Hamburg beobachtet haben.

Drei Personen - in Burkas gehüllt und mit schwarzen Handschuhen bekleidet - sollen in einem schwarzenVW im Hamburger Stadtteil Wandsbek unterwegs gewesen sein. Auf der Motorhaube habe ein Aufkleber mit Umrissen von in Burka gehüllten Menschen geprangt. Über dem Symbol soll der Schriftzug „Scharia-Polizei“ gestanden haben. Das berichtet eine Frau der „Welt“.

Am Dammtor habe sich ein weiterer Fall ereignet, berichtet das Blatt unter Berufung auf Zeugenaussagen. Dort sollen fünf bis sieben vermummte Personen in einem Bus gesessen haben, am Rückspiegel habe ein Symbol mit dem Schriftzeichen des „Islamischen Staates“ gehangen.

Niemand wandte sich an offizielle Stellen

Bisher wurden weder Politik noch Polizei derartige Meldungen zugetragen. Eine Abgeordnete der Stadt sagte dem Blatt, dass beobachtet werden müsse, ob sich solche Vorfälle wiederholen.

Die Ereignisse erinnern an die Vorfälle in Wuppertal. Eine Gruppe von Menschen, die Warnwesten mit dem Schriftzug „Sharia-Police“ trugen, forderten Passanten auf, keinenAlkohol zu trinken und auf Glücksspiele zu verzichten. Damit wollten sie die Einhaltung der Sittenordnung der Scharia sicherstellen.

 http://m.focus.de/politik/deutschland/scharia-polizei-augenzeugen-in-hamburg-berichten-von-burka-traegern-in-fahrzeugen_id_5814985.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Kavure´i » 12.08.2016, 03:08

Hola

davidgahan
niemand wird sich beschweren, das wäre doch NUR nazi.
Der Deutsche bleibt politsch korrekt bis ins Grab.

Ich überlege mir seit einiger Zeit, ob ich nicht vielleicht doch noch einmal nach Deutschland reisen sollte.
Denn laut Zeitungsberichten lassen anscheinend tausende dusslige Deutsche überall große Geldsummen herumliegen, die die armen Flüchtlinge ihnen entweder hinterhertragen oder irgendwo abgeben müssen.
Die kommen ja kaum noch dazu, sich zu integrieren, vor lauter Geld aufsammeln und ehrlich abgeben.
Das könnte dann ich für sie übernehmen............ 8)

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Ich glaube allerdings kaum, daß ihr dann was über mich als ehrliche Finderin in der Zeitung lesen würdet. :mrgreen:

Für wie blöd halten die uns eigentlich?

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Baggers » 12.08.2016, 08:54

Hallo,

seit Gestern dauernd in NTV: Zuwanderer schaffen Millionen von Arbeitsplaetzen!

Na dann ist ja alles gut.
Baggers
 

Beitragvon Powerschaf » 12.08.2016, 08:55

gkohl hat geschrieben:Deutschland, 3 größter Waffenlieferant hat Mitleid mit Kriegsflüchtlingen, das ist doch nicht zu glauben.


Genau so.
Powerschaf
 

Beitragvon Powerschaf » 12.08.2016, 09:00

Baggers hat geschrieben:Hallo,

seit Gestern dauernd in NTV: Zuwanderer schaffen Millionen von Arbeitsplaetzen!

Na dann ist ja alles gut.


Hallo

Es ist der Wahnsinn, da wird gelogen und zurecht gebogen das es kracht. Dazu kommt die asoziale "Sozialindustrie" wo u.a. kirchliche Organisation Hand in Hand mit Securitydiensten aller Coleur und kriminellen Großfamilien absahnen. Da stört dann manche Kirchenbeamte auch das bisschen Christenverfolgung und Zwangsprostitution von Frauen Kindern und Männern in den "Flüchtlingsheimen" nicht so besonders. :x

Buddha Shakyamuni hat etwas darüber gesagt, wenn die Menschen kein Gebot mehr im Herzen (Mind) haben, dann werden die Dämonen in den Tempeln sein. Wieso sollte er das nur für die buddhistischen Tempel gesehen haben? Ich finde, was sich da rumtreibt in anderen Religionen durchaus dämonisch und abartig.

VG Powerschaf
Powerschaf
 

Beitragvon Powerschaf » 12.08.2016, 09:17

ToolTimeMike hat geschrieben:Hallo alle,
ich habe erstrecht aus diesen Gründen hier nun lange Pause. Es wird schlimmern. Nichts wird hier sich ins richtige erlegen oder unserer Regierung gemacht. Nichts. Alle Probleme und alles wird schlimmer und die da oben werden uns verkaufen und völlig gegen uns gehandelt. Ihr wisst weswegen. Ende. Bürgerkrieg wird kommen. Aber erst nachdem dem Terror, schön geplant.
Mike


Hallo Mike

Du liest Dich sehr aufgeregt. Ich kann es zwar gut verstehen, aber es kostet Dich Deine geistigen Ressourcen und ist kontraproduktiv. Besonders die Nerven brauchen wir, sonst kann von nichts anderem die Rede sein.

Abgesehen davon das ich Dich im Recht wäge, kann es durchaus sein das wir uns mit dieser Einschätzung irren. Denk mal an die DDR und wie die Menschen friedlich und erfolgreich protestiert haben. Das könnte durchaus wieder passieren. Man soll die Deutschen nicht immer so unterschätzen. Es gibt auch noch andere positive Szenarieren, u.a. hoffen manche das Putin sich einschaltet, außerdem gibt es die bemerkenswerten offenen Briefe des Generalmajor Schultze-Rhonhof Links sind nur für registrierte User sichtbar. und auch der alte Hochadel hat Merkel schon überdeutlich klare Kante signalisiert und sie die Zerstörerin Europas genannt.

Die Menschen sollen offenbar in einen Bürgerkrieg geführt werden, aber die Menschen sind zu klug und lassen sich nicht mehr manipulieren. Wie viele machen denn TV noch an? Ich kenne nur eine Familie die das noch tun. Eine einzige und die kläre ich auch langsam auf.

Bis dahin, Powerschaf
Powerschaf
 

Beitragvon Baggers » 12.08.2016, 09:51

Hallo Powerschaf,

aber die Menschen sind zu klug und lassen sich nicht mehr manipulieren.

Da bin ich ganz anderer Meinung!

Die Leute lassen sich durch Werbung usw. sehr beeinflussen.

Letzten Samstag:
Ich treffe einen Nachbarn, Rentner schon etwas aelter, gute Rente usw.
Er schimpft auch auf die Refutzies und die ganzen Straftaten usw.
Ich sage, da muß man halt mal anders waehlen z.B. die AfD um ein Zeichen zu setzen.
Er ganz erbost, das ginge garnicht wenn dann muß man Grün waehlen.

Aller klar?
Baggers
 

Beitragvon Exilant » 12.08.2016, 11:21

Hallo Baggers,

sehr ähnliche Erfahrungen habe (leider!) auch ich machen müssen. Daher sehe ich schwarz, von wegen große Überraschungen bei den Wahlen 2017. Nichts wird sich ändern.
Wundern tut mich aber gar nichts mehr. Die Gehirnwaschungen über die Medien funktionieren bestens. Sogar in Unterhaltungs-Filmen, Krimi-serien etc. im TV sind "Botschaften" für gemeine Bürger versteckt. So will dann jeder Bürger lieber auch ein "Gutmensch" sein oder werden :shock:
Und was Hr. Kleber im Heute Journal plappert, das ist für die meisten Bürger, als hätte Gott gesprochen. Da nützt es auch nichts, dass sie in Alltag und Berufsleben etwas anderes sehen und erleben, als dass was die Nachrichten verbreiten. Verrückt irgendwie...aber ich glaube, die Leute werden immer dümmer. Klingt überheblich von mir, ist aber nicht so gemeint. Mir fallen nur keine besseren Gründe ein für dieses Verhalten a la Lemminge in Richtung Abgrund.
Exilant
 

Beitragvon Baggers » 12.08.2016, 12:12

Ein Gedicht.

Hab ich grad von PI kopiert, ich hoffe der Dichter nimmt es mir nich übel!

Händchen falten, Köpfchen senken und an den Räffjutschie denken!

Bei allem, was man sagt und macht,
wird an Räffjutschies nur gedacht!
Auch wenn wir hungern und verrecken –
für sie soll sich das Tischlein decken!
Kräht der Räffjutschie: „Jud‘ ins Gas!“
dann lächeln wir: Der macht nur Spaß!
Und wenn er „Ficki Ficki“ schreit,
macht deutsches Weib die Beine breit.
Wenn er dann Omas Tasche klaut
und Opa krankenhausreif haut,
wenn er ins Badebecken scheißt,
Schnapsflaschen aus dem Fenster schmeißt,
vor Schülerinnen masturbiert,
im U-Bahn-Wagen uriniert –
das alles akzeptier‘ ich gern,
denn Fremdenhass liegt mir ganz fern!

Und tritt mir einst so’n edler Gast,
weil meine Nase ihm nicht passt,
mit fünf, sechs and’ren seiner Sorte
an einem x-belieb’gen Orte
mal eben so den Schädel ein –
werd‘ ich darob nicht sauer sein.
Mich über so was zu beklagen,
das sollte besser ich nicht wagen.
Stattdessen wird mein letztes Röcheln
begleitet sein von einem Lächeln.
Denn sonst heißt’s: „Weißt du, was du bist?
Ein xenophober Rechtsfaschist!“
Baggers
 

Beitragvon Powerschaf » 12.08.2016, 15:16

Baggers hat geschrieben:Hallo Powerschaf,

aber die Menschen sind zu klug und lassen sich nicht mehr manipulieren.

Da bin ich ganz anderer Meinung!

Die Leute lassen sich durch Werbung usw. sehr beeinflussen...
Ich sage, da muß man halt mal anders waehlen z.B. die AfD um ein Zeichen zu setzen.
Er ganz erbost, das ginge garnicht wenn dann muß man Grün waehlen.

Aller klar?


Hallo Baggers

auweia!! :lol: :lol: :lol: nun ja, manche sind Überzeugungstäter. Wer jetzt noch Grüne wählt :roll: hat sich entweder lange nicht mit deren Politik beschäftigt, oder ist eine der Hauptzielgruppen dieser Partei. Wenn der Mann z.B. keine Lust auf illegal Zugereiste hat, dann würde ich nächstes Mal fragen, wieso Grüne wählen- die noch mehr davon reinwinken wollen und den Maghreb auch noch eintüten wollen.

Scheinbar habe ich da Glück, ich kenne fast nur AfD/Alfa-Wähler und die die keine sind, sind oft enttäuschte Ex-Grünen-Wähler und werden die auch nie mehr wählen. Ich auch, ich habe mal rot-grün gewählt. Diese Leute sind richtige Grüne-Hasser geworden.

Und abgesehen davon, die meisten gucken sich kein TV mehr an, ich kenne sogar wenig die tatsächlich noch einen besitzen. Die Hoffnung ist also noch nicht tot.

:)
Powerschaf
 

Beitragvon Baggers » 14.08.2016, 09:45

Hallo,
Selbst vor scherbehinderten machen unsere geschenkten, kulturbereichernden Fachkraefte nicht Halt.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Baggers
 

Beitragvon Pleitegeier » 14.08.2016, 10:13

Warum wundert mich dann auch nicht das unser Bundespräsident für die Burka ist?
Pleitegeier
 

Beitragvon Pleitegeier » 14.08.2016, 13:07

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

und plötzlich sind sie da!!!
Pleitegeier
 

Beitragvon gkohl » 14.08.2016, 20:30

Hi
Interessant heute der Rundfunk: Rot-Rot-Grün Koalition in Berlin. Woher wissen die schon das Ergebnis der Wahl ? Ach ja wir haben ja Demokratie .....
gkohl
 

Beitragvon Kavure´i » 16.08.2016, 02:16

Hola

das Video ist sehr interessant. Schaut es euch an.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Mir war der Knabe von Anfang an suspekt.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Baggers » 16.08.2016, 16:44

Hallo,

in München ist heute Nachmittag eine 41 jaehrige Frau erstochen worden.
Der Taeter ein Mann zwischen 30 und 40.

War das wieder ein verwirrter?
Baggers
 

Beitragvon Baggers » 16.08.2016, 18:11

Gerade gesehen,
in Lauenburg wurde ein Busfahrer schwer verprügelt wei er eine Horde besoffener Maenner nicht mitnehmen wollte.
Nationalitaet wurde nicht genannt.
Trotz Verpixelung war aber trotzdem ein pigmentierter zu sehen.
Baggers
 

Beitragvon Pleitegeier » 16.08.2016, 18:32

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Na da passt ja auch noch das Heiko Maas eine Arbeitsgruppe macht welche sich mit Kinderehen beschäftigt!

Bei uns sind das Pädophile und eben Kinderschänder aber bei den Neubürgern muss man das ganze anders sehen.Die brauchen auch Kinder als Ehefrauen damit die Kinderzahl die dadurch entstehen kann Freude bereitet.

LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Baggers » 16.08.2016, 22:55

Landungsboote unterwegs.
Da hatten es die Ami in der Normandie aber schwerer.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Baggers
 

 


  • Ähnliche Beiträge
cron