infoportal onlineshop

Meine "Krisenbibliothek"

« Fukushima 2014 - Bitte rüttelt Eure Freunde/Bekannten auf!!!    •    Lestipps »

Meine "Krisenbibliothek"

Beitragvon Andiamos » 27.07.2012, 18:26

Hallo zusammen,
zugegeben, Krisenbibliothek ist sicherlich etwas übertrieben. Aber angesichts der Tatsache, dass die meisten Menschen garnichts in der Art haben, kann man es vielleicht schon Bibliothekchen nennen. :wink:
Vielleicht mögt ihr dazuschreiben, was ihr so habt. Das eine oder andere wäre sicherlich noch interessant, sich anzuschaffen.

Mein Einsteiger- und Augenöffnerbuch:
Crashkurs von Dirk Müller

Cashkurs von Dirk Müller

Silber - das bessere Gold von Thorsten Schulte

Der Währungscountdown von Andreas Popp

Lexikon des Überlebens von Karl Leopold von Lichtenfels

Chaos mit System von Konrad Kustos - noch nicht gelesen -

Wo es keinen Arzt gibt von David Werner

Jede Menge med. Fachbücher und Bücher über alternative Heilmethoden (Homöopathie, Schüsslersalze usw.)

Etliche Jahrgänge von Natur + Heilen

Ganz neu: Kolloidales Silber von Pies/Reinelt - bin schon gespannt -

Vergessene Haushaltstechniken von John Seymour - schon sehr speziell, eher was für Mittelalterbegeisterte :lol: -

Selbstversorgung aus dem Garten von John Seymour - hab ich schon ewig -

Das neue Buch vom Leben auf dem Lande von John Seymour

Weck Einkochbuch von Fa. Weck

Dutch oven von Carsten Bothe

Tante Linas Kriegs-Kochbuch von Horbelt, Spindler - nicht nur Rezepte, sondern auch Erinnerungen und Zeitgenössisches

Jede Menge Tipps und Rezepte aus unserem Forum und anderen Quellen, gesammelt in Schnellheftern

Viele Hefte über alternative Methoden von Einfälle statt Abfälle - man kann nie wissen, was man mal brauchen wird -

So, mehr fällt mir jetzt nicht ein.
Dazu kommt noch all das, was ich in meinem Kopf hab :wink:

Was mir noch fehlt, ist auf jeden Fall "Eßbare Wildpflanzen". Ansonsten bin ich sehr gespannt auf eure "Bibliotheken", damit ich evtl. noch vervollständigen kann (bei Büchern werd´ ich schwach :oops: - leider komme ich z. Zt. vor lauter Vorsorge und Verfolgung der aktuellen Ereignisse kaum zum Lesen)

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Cuzco » 27.07.2012, 20:10

Huhu,

kann noch auf die Schnelle folgende Bücher ergänzen:

Handbuch Samengärtnerei, Andrea Heistinger

Naturkeller, Claudia Lorenz- Ladener

...und für alle Eventualitäten: Die Bibel :D

Grüßle, Cuzco.
Cuzco
 

Beitragvon busbeck » 27.07.2012, 22:25

Im Handbuch des Überlebens macht der Lichtenfels (natürlich) Eigenwerbung für sein Prophezeiungen-Buch. Ich hab's mir trotz meiner kritischen Haltung gekauft und war dann aber sehr positiv überrascht. Ich hab nicht gewusst, dass es auf diesem Feld so vieles sehr Überzeugendes gibt.
Und das Thema "Krise" aus einem etwas religiöseren, spirituelleren oder metaphysischeren Standpunkt aus anzugehen, ohne dabei in eine fromme Einlullung zu rutschen, sondern auf nachvollziehbarem und vernünftigen Boden zu bleiben, hat für mich irgendwie was Wohltuendes gehabt.

Was mir nicht so gut gefallen hat, ist das Überleben in der Krise von Gnandt. Find ich etwas oberflächlich. Vielleicht als Rundumschlag-Einstiegslektüre ins Thema Selbstversorgung. Aber um Weiterführendes kommt man nicht herum.

Lustig zum Thema Selbstversorgung fand ich "Die kleine Aussteigerfibel" von André Meier. Tut mal gut, das Thema aus ironischer oder leichter Sicht zu sehen. (Dennoch hat es einen sehr ernst zu nehmenden Kern.)

Als Ergänzung zur Seymour-Bibel find ich "Altes Gärtnerwissen" von Inga-Maria Richberg sehr sinnvoll, auch wenn es etwas durcheinander und strukturlos ist. Aber ein sehr wertvolles Sammelsurium an Tipps.

"Hühner halten - artgerecht und natürlich" von Katrin Juliane Schiffer und Carola Hotze hat mir Lust gemacht, trotz meiner handwerklichen Tapsigkeit, einen Hühnerstall zu bauen, obwohl genau das gar nicht so detailliert beschrieben ist.

Wer sich das Lichtenfels-Prophezeiungsbuch reingezogen hat und dann auch noch viel Obst und Gemüse aus dem Garten holt und nicht weiß, wohin damit, ist mit Sicherheit mit "Naturkeller" von Claudia Lorenz-Ladener gut bedient. Handwerklich sehr gut nachvollziehbare Zeichnungen und Erklärungen.
busbeck
 

Beitragvon kraeuterbirgit66 » 27.07.2012, 23:04

Hallo Andiamos,
vielleicht wäre das noch was :

Wildfrüchte- gemüse- kräuter : erkennen sammeln und genießen - Praxisbuch - gibt es zwei Bände
Elisabeth Mayer Stocker Verlag

Hausmittel und Heilkräuter im Jahreslauf Praxisbuch
Hanni Reichenvater Stocker Verlag

Wildkräuter von Marlies Busch

Grün, wild und schmackhaft: Lebendige Nahrung gratis aus der Natur
Marie-Claude Paume
Hans Nietsch-Verlag

Die Bücher sind alle relativ preisgünstig und absolut praxistauglich

lg
Birgit
kraeuterbirgit66
 

Beitragvon erde » 28.07.2012, 10:11

Hallo,
ich habe noch u.a.
ALLES HAUSGEMACHT - weltbild
VOLLWERTBACKEN - medin creativ service
DÖRREN ;FRÜCHTE;GEMÜSE;KRÄUTER - v.Achim Samwald aus dem ULMER - Verlag ....
erde
 

Beitragvon tooltimemike » 22.11.2012, 22:48

Hallo alle,

unendlich viele Deutsche Infos und PDFs. Tip: nix ohne zwei drei Proxys . Server steht in Californien.
64.90.56.97
und speichern , und nochmals Speichern. Denn irgendwann wird alles abgeschaltet.
Gehabt euch wohl. TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon tooltimemike » 23.11.2012, 17:10

Hallo alle,
nach einigen PM Anfragen. Alles und nur am besten über Proxy reingehen.

Ich nehm den hier. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Alles erklärt hier Links sind nur für registrierte User sichtbar.

oder, da Ihr ja sicher den Firefox nehmt das PlugIn nehmen. Einfach weil einfach einfach ist. Oder wie PayPal sagt - sicherrrrerer.


Be Safe TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon CogitoErgoSum » 23.11.2012, 20:42

Ich empfehle einmal für reale Krisen- / Katastrophenpläne in der Suchzeile von Amazon.de Suchbegriffe wie "disaster management", "disaster medicine", "desaster recovery" etc zu probieren.
Wer sehr viel Zeit und Geld hat, sollte einmal in die Suchzeile die Begriffkombination" NATO science" eingeben. Vieles, was hierzu aus dem Springer-Verlag (NICHT der Axel-Springer-Verlag mit Bild, Welt etc., sondern dieser hier : Links sind nur für registrierte User sichtbar. ) kommt, ist durchaus im Regelfall einem strengen Lektorat und wissenschaftlicher Prüfung unterworfene ernstzunehmende Literatur, die sich mit Ressourcenkonflikten, Bioterrorismus, Proliferationsproblemen, Verbesserung der Sicherheit in Erdbebengebieten etc. auseinandersetzt. Hier kann erahnt werden, was die NATO an wissenschaftlichen Projekten laufen hat, die außerhalb der öffentlichen Wahrnehmung ablaufen - dies nun nicht als Verschwörungstheoriegrundlage, sondern vielmehr als interessanter Faktor, zu was für vielfältigen und komplexen Themen sich Experten bei diesem Bündnis Gedanken machen.

Hier ist - legal, groß und informativ für Fachkreise - der große "Ratgeber" zur Medizin unter Katastrophenlagen vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz
http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downl ... cationFile

Hier sind noch weitere ofizielle und legal verfügbare Dokumente:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Auf dem Server in Kalifornien ist mir zu viel judenfeindliche Schundliteratur..... . :evil:


Cogitoergosum
CogitoErgoSum
 

Beitragvon tooltimemike » 24.11.2012, 12:32

Hallo,
Legale Dokumente beim BBK ? Ich denk eher , nur Dokumente die wir sehen sollen. Aber Papier ist geduldig und das internet schon lange. Ihr seht ja was man hier alles so schreiben darf , auch wenn man nicht eine Konserve im Keller hat.
Aber zum Glück sind die Gedanken und Entscheidungen jedes einzelnen noch frei. Daher ist eine gesunde Meinungsbildung immer gut.
Lesen schadet nicht und bildet doch ungemein. Stellt euch mal vor , in den USA werden die Prepper, oder wurden bis zum letzten Sturm an der Ostküste, auch als Spinner und sogar Terroristen gebranntmarkt, nur weil sie Vorrat anlegten und eben so seltsame Bücher lasen wie -Prepping for Dummies - lesen bildet und ist richtig. Aber was, das entscheidet jeder selbst.
Ob zum guten oder schlechten. Ob gutes oder schlechtes.
Ich auf die Literatur zum Vorbereiten und zB. Berufe danach , Krisenvorsorge , Wie mach - Wie bau ich was.
In unserem B Stammtisch , kommt immer alles auf den Tisch und dann diskutieren wir.
Alles wird gut , gehabt euch wohl - TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon Tubenfan » 25.11.2012, 00:42

tooltimemike hat geschrieben:(...)
Stellt euch mal vor , in den USA werden die Prepper, oder wurden bis zum letzten Sturm an der Ostküste, auch als Spinner und sogar Terroristen gebranntmarkt, nur weil sie Vorrat anlegten und eben so seltsame Bücher lasen wie -Prepping for Dummies - lesen bildet und ist richtig. Aber was, das entscheidet jeder selbst. (...) TTMike


Hi,

preppen steht in den US & A unter Strafe.
Die FEMA passt da schon ordentlich auf. Und auch der Installateur: Wenn er Wasserhahn repariert muß er schauen, wie es im Haus aussieht und berichten.
Goil.

Der NDAA macht's möglich: Jeder ist Terxx orixxsxt.

US & A? Na!, Vorbote dessen, was auch auf uns zukommt.

Und so nett wie (schlechte Hersheys-)Schokolade und Kaugummi sind die nächsten "Importe" von unseren "Freunden" nicht.

Bücher?
Na, Musil (Mann ohne Eigenschaften)
Flaubert, Bossuet, Lamartine, Rimbaud, Verlaine, Balzac.
Max Frisch.
ETC.

Gruß,
Tubenfan
Tubenfan
 

Beitragvon tooltimemike » 26.11.2012, 17:47

Hallo alle,
hier wieder mal ein Download Link von TTmike. Das US Arma Special Forces Medical Handbook.

http://www.fas.org/irp/doddir/milmed/sfhandbook.pdf

Gehabt euch wohl TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon Heiner » 05.12.2012, 17:32

Ich habe mir die Krisenvorsorge Checkliste (pdf) ausgedruckt, in eine verschließbare Foliehülle gelegt und zu meinem Krisenvorrat hinzugefügt.
Heiner
 

Beitragvon Heiner » 05.12.2012, 17:35

tooltimemike hat geschrieben:Hallo alle,
hier wieder mal ein Download Link von TTmike. Das US Arma Special Forces Medical Handbook.

http://www.fas.org/irp/doddir/milmed/sfhandbook.pdf

Gehabt euch wohl TTMike


Das sieht wirklich gut aus. Da werde ich Morgen mal den Drucker anwerfen. 8)
Heiner
 

Beitragvon Katy » 30.04.2013, 23:30

Saatgut aus dem Hausgartern (wichtiger denn je !!!)
Der Selbstversorger (lese ich zur Zeit: sehr gut, für Anfänger und Fortgeschrittene, geht auch auf die Weltgeschehnisse ein)

Natürlich konservieren
Natürlich hausgemacht
Vorratskammer
(viele Rezepte zum immer wieder mal nachschagen !!!) Freu mich dieses Jahr wieder drauf

Trocknen und Dörren mit der Sonne (zum selber bauen) hoffentlich dieses Jahr


Feld Wald und Wiesen Kochbuch (erkennen, sammeln und einkochen von Wildgemüse und Wildfrüchten)
Wildkräuter Kochbuch
Gesundheit aus der Apotheke Gottes (Maria Treben)

Die besten Hausmittel (Bäder, Wickel, Tees & Co.)
Wissen für den Alltag (bewährte Tipps für Küche und Keller, Haushalt und Wohnung, Kleidung, Gesundheit)
Dutch Oven

Altbewährtes neu entdeckt
Freude am Leben Biogarten
(Das sind meine Lieblingsbücher !!!)

Gärtnern geht überall (kommt noch)

Bücher sind für mich etwas sehr wertvolles !!! Und da werde ich auch einfach schwach !!!
Katy
 

Beitragvon Timpe10 » 02.05.2013, 14:17

Katy » 30.04.2013, 23:30

genau so kann oder sollte es sein.
Das ist die richtige Einstellung und Vorgehensweise.

Mit bestem Gruß
Timpe10
Timpe10
 

Beitragvon Katy » 02.05.2013, 19:35

... und vorallem, wenn die Leute dringend "Überlebensbücher" brauchen, da sich die wenigsten damit auskennen, wird es schwierig an diese Bücher ranzukommen, also lieber jetzt schon mal eine nette "Bibliothek" einrichten und Spass bei der praktischen Umsetzung haben !!! Auch kann man solche Bücher gut verschenken !!!

Liebe Grüsse Katy
Katy
 

Beitragvon Andiamos » 12.12.2013, 07:55

Hallo zusammen,
kennt jemand die Bücher
"Altbewährtes neu entdeckt"
und
"Proviantbibel"

und kann berichten, ob es lohnt, sich diese anzuschaffen?
Die wurden mir empfohlen.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon rheinschaf » 12.12.2013, 09:09

Andiamos hat geschrieben:Hallo zusammen,
kennt jemand die Bücher
"Altbewährtes neu entdeckt"


..Du kennst vielleicht die gehypten Zeitschriften Landliebe,-lust,-küche etc. Schön drin zu blättern und die machen Lust auf mehr...das war's dann aber schon. Genauso verhält es sich mit diesem Buch, alles nett und nostalgisch, umsetzen in Krisenzeiten eher nicht geeignet. Und der Preis.....überteuert, eben weil gerade diese enorme Landhaus-Nostalgiewelle rollt
Andiamos hat geschrieben:und
"Proviantbibel"


Noch nicht gelesen, aber vom Hörensagen soll es verwendbar sein, allerdings die Hälfte davon auf's Meer und ausländische Verhältnisse bezogen.....eher was für Küstenbewohner :D .

Vielleicht kannst Du die Bücher in der Bücherei erstmal leihen, und siehst selbst ob sie für Dich von Nutzen sind.

LG Schaf
rheinschaf
 

Beitragvon tooltimemike » 23.12.2013, 17:30

Hallo alle, Bild
von mir für euch zu Weihnachten. Dieses NOTFALLHANDBUCH. Ist nicht auf dem meinen Mist gewachsen , aber sehr gut.
Beim Indigo , habe ich meine 99,99 % Silberstäbe erworben für mein DIY Silberwasser machen.

Nun hier der Link---> http://www.indigo-versand.de/download/N ... ndbuch.pdf

Ich wünsche alle ein schönes Weihnachtsfest Bild

und ein Bild

TTMike

eigene Smileys erstellen --> Links sind nur für registrierte User sichtbar.
tooltimemike
 

Beitragvon tooltimemike » 04.01.2014, 13:11

Hallo alle,
Ich habe mal ein Teil des Buches " Lexikon der Prophezeiungen " von Karl leopold von Lichtenfels eingescannt.
Den Teil hinten , wo er den wahrscheinlichen Ablauf des Geschehens " die Geschichte der Zukunft " als Zusammenfassung beschreibt, die er aus über 350 Vorraussagungen der Antike bis heute, sich selbst so vorstellt.

Hier zum Anschauen Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Gerne auch den Link weitergeben und woanders Posten.

Euer TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon Hamsterbacke » 25.01.2014, 20:20

Hier auch ein paar Titel aus meiner persönlichen "Krisenbibliothek"

"Selbsthilfe im Haus", (von 1955, aber hat trotzdem so manch einfachen, wirklich praktischen Tipp für Reparaturarbeiten)
"Selbstschutz bei Krisen und Katastrophen" v. Hans Peter Wimmer (ein 80er Jahre Büchlein, aber nicht schlecht. Viele verschiedene Themen. Ich fand die Vorratslisten gut)
"Gesundheit aus dem Klostergarten" (Über den Nutzen von Hagebutte, Leinsamen, Minze, Knoblauch usw für die Gesundheit)
"Knaurs praktisches Hauslexikon - ein Wälzer - Kratzt nur an der Oberfläche. Bringt einen aber vielleicht auf die eine oder andere Idee für Reparaturen etc.)
"Das Lexikon des Überlebens" von Lichtenfels Na ja... Ein paar Sachen fand ich ganz interessant. Aber anstrengend zu lesen.
Afm 64-3 "Survival" (am. Luftwaffe 1978) Ein dickeres Buch, aber sehr interessant zu lesen. Netter geschrieben und immer noch dünner als die "aktuelle Ausgabe Afm 64-4.) Hat aber nur bedingt etwas mit Krisenvorsorge zu tun.
"Selbstversorgung aus Haus und Garten" , v. Bridgewater - Kratzt meiner Meinung nach leider nur an der Oberfläche. Hätte mir tiefergehende Infos gewünscht.
"Was blüht denn da" (Pflanzenbestimmungsbuch)
Erste Hilfe "Büchlein" (Malteser / rotes Kreuz)
"Altbewährtes neu entdeckt" - Zuviel Geschichte und zu wenig Infos für meinen Geschmack. Den einen oder anderen kleinen Tipp konnte man mitnehmen, aber ich würde es mir nicht noch mal kaufen.
Lg

Hamsterbacke
Hamsterbacke
 

Beitragvon Mike64 » 17.02.2014, 13:17

Ich habe zuletzt auch noch einen Straßenatlas und das aktuelle Branchenverzeichnis in meine Bücherkiste gepackt...
LG
Mike
Mike64
 

Beitragvon Kavure´i » 18.02.2014, 00:32

Hola

heute konnte ich ein Buch ergattern, das im freien Verkauf nicht erhältlich ist.

Catálogo ilustrado de 80 plantas medicinales del Paraguay.
Studenten des Chemischen ( ! ) Instituts haben die Informationen über diese Heilpflanzen und ihre Anwendung zusammengetragen und ein 180 Seiten dickes Buch daraus gemacht.
Eigentlich bekommen nur die Institutsangehörigen ein Exemplar.
Eigentlich :mrgreen:
Dieses Werk ergänzt meine kleine Bibliothek über Heilpflanzen um ein weiteres nützliches Buch.

Saludos, Kavure´i
Kavure´i
 

Beitragvon Westerwalderde » 18.02.2014, 14:13

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Hallo ,
da gibt es ein neues Buch von einer 30jährigen geschrieben ... für Anfänger ...zum umdenken für die Wohlstandsgeneration ?
L.G.
WWE
Westerwalderde
 

Beitragvon Lausitzerin » 18.02.2014, 14:45

Auf buch.de gibts ne Leseprobe aus diesem Buch.
Für mich liest sich das Ganze wie Jemand, der aufgewacht (eher aufgeschreckt) ist und jetzt die erste panische Krisenvorsorge betreibt, also für mich ein De-ja-vu (schreibt man das so?) :lol:
Die Kritiken bei Spiegel sind wohl eher vernichtend, mal sehen, was im SV-Forum dazu kommt (die habens nämlich auch entdeckt!).
Dem Inhaltsverzeichnis nach würde ich sagen "Das erste Erwachen", höchstens ein leichtes Ankratzen der Problematik.
Interessant sind jetzt die Praxis-Erkenntnisse der Autorin, die sind leider in der Leseprobe nicht ersichtlich.

:) Lausitzerin
Lausitzerin
 

Beitragvon Westerwalderde » 18.02.2014, 14:56

...mich wundert es nur , das der Spiegel davon berichtet ...
WWE
Westerwalderde
 

Beitragvon Mike64 » 18.02.2014, 15:02

Am besten sind eh die Kommetare unter dem Artikel:D
Mike64
 

Beitragvon Lausitzerin » 19.02.2014, 13:35

Na und erstmal die Beiträge im SV-Forum, hier:
Gelesen hats keiner, vermutlich nicht mal die Leseprobe.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Beispiel gefällig? Zitat: "Ein Notfall - über diesen Zeithorizont - kann es nicht geben (Ausnahme folgt unten), denn wir haben Notstandsgesetze, die inzwischen in Wirtschaftssicherstellungsgesetze umgetauft wurden. Wenn der Notstand eintritt, hat der Staat gesetzlich dass alleinige Sagen und du verlierst dein Selbstbestimmungsrecht."

:) Lausitzerin
Lausitzerin
 

Beitragvon amnesie » 19.02.2014, 15:39

Hallo, zu meiner Krisenbibliothek gehört ein Ringbuch mit erprobten Rezepten. Egal ob es ein Rezept für Wurst, Waschmittel, Seife oder Hustensaft ist, ich schreibe mir diese Sachen auf. Wenn nix mehr geht, kann ich darin nachlesen.
Lg
amnesie
 

Beitragvon Mike64 » 20.02.2014, 11:12

Hier meine Liste. Habe aber gerade festgestellt, dass sie noch von 2012 ist...
(Titel/Autor bzw. Verlag)
Das SOS-Buch für junge Camper, Tramper und Abenteurer Antony Greenbank
So überleben sie Unfälle, Katastrophen, Gefahren Antony Greenbank
Survival Outdoor Abenteuer ...ein Leitfaden für das (Über)leben in der Natur Michael Nörtersheuser
Survival-Guide für alle Fälle Rhein/Angermann
Überlebenstechnik Harald Kruse
Survival - Überleben in der Wildnis ohne Autor und Verlag von Aldi
Das Buch vom Überleben Antony Greenbank
Trainingsbuch Überleben Lucy Smith
Survival Garth Hattingh
Survival -Überleben jderzeit und überall Chris McNab
Outdoor Survival Garth Hattingh
Let‘s fetz Rüdiger Nehberg
Überlebenstraining in Wildnis und Zivilisation Hans-Heinrich Reichelt
Auf Wunder ist kein verlaß Cord Christian Troebst
Die drei ??? Survivalbuch Bernd Flessner
Survival total Hugh Mc Manners
Survival-Faustregeln Rüdiger Nehberg
US Army Survivalhandbuch Boswell
Das große Buch der Überlebenstechniken Gerhard Buzek
Survival - Die Kunst zu überleben Rüdiger Nehberg
Die überlistete Wildnis (Taschenbuch und gebundene Ausgabe) Hans-Otto Meisner
Die besten Survival-Tipps Rüdiger Nehberg
Draußen leben wie die Trapper Carsten Bothe
Überleben ums Verrecken Rüdiger Nehberg
Lexikon des Überlebens Karl L. von Lichtenfels
Leben wie Robinson Brian Hildreth
Das Survivalbuch Piven/Borgenicht
Das Survival-Lexikon Rüdiger Nehberg
Survival - Handbuch für die Wildnis Rainer Höh
Aircrew Survival (engl.) Department of the Air Force
FM 21-76 Survival (engl.) Department of the Army
Survival - Handbuch für die Wildnis Rainer Höh
Das Survivalhandbuch John Wiseman
Überlebenstraining - Ein Survival-Handbuch W.R. von Rhamm
Überleben in Natur und Umwelt Heinz Volz
Überlebensbuch Emile J. Niklas
Navy Survival Handbuch Bernard Robin
Die drei ??? Survivalbuch Bernd Flessner
Field Manual - Das Survivalbuch Matthias Hake
Überleben in unbewohnter Natur Krook / van der Spek
Selbsthilfe bei Unfall und Gefahr Antony Greenbank
Das Survival-Handbuch der Eliteeinheiten Peter Darman
Survival - Das illustrierte Handbuch der Überlebenstechniken Alexander Stilwell
Survival Training edition (engl.) Department of the Air Force
Psychologie des Überlebens Röder/Minich
Auf Wunder ist kein Verlaß Cord Christian Troebst
Survivaltraining Rüdiger Nehberg
Survival - Abenteuer vor der Haustür Rüdiger Nehberg
Survival in der Wüste K.E.M. Melville
Allein im Wald -Survival für Kinder- Coleen Politano
Outdoor-Survival Rußhardt/Scharnagl/Plaas
Das kleine Survival-Handbuch Rob Beattie
Survival-Handbuch der Naturkatastrophen Matthias Faermann
Alles über Survival Jan Boger
Das Outdoor-Survivalbuch Bärbel Oftring
Survival Colin Towell

Pflanzen und co.
Laubbäume Georg Zauner
Nadelbäume Georg Zauner
Pilze Karin Montag
Heilpflanzen Manfried Pahlow
Kräuter und Wildfrüchte Manfried Pahlow
Beere, Wildgemüse, Heilkräuter Grau/Jung/Münker

„Outdoor"-Bücher
Das Rucksackbuch für Fahrt und Lager Walter Widman
Globetrotter-Handbuch Christina Dodwell
Fahrten, Ferne, Abenteuer von Gottberg
Tausend Tips & Tricks für unterwegs Hannelore-Müller-Scherz
Leben in der Wildnis Berndt Berglund
Fahrt und Lager Walter Widman
Abenteuer unter freiem Himmel Andrea Mercanti
Das große Abenteuer für junge Entdecker, Waldläufer und Pfadfinder Band 1 Strunk, Abels
Outdoor Praxis Rainer Höh
Pfadfinder - Das Handbuch für alle Fälle Swoboda/Kessler
Handbuch für Abenteuer-Reisen Max Schäfer
Trekking - Wandern in der Natur ohne Autor und Verlag von Aldi
Outdoor on tour ohne Autor und Verlag von Aldi
Trekking - Natur erleben und entspannen Rußhardt/Scharnagl
Pfadfinder Taschenbuch Walter Hansen

Militärisches...
Der Soldat im Winter (HDv 347/200) Bundeswehr
Gefechtsdienst aller Truppen Band 2 (ZDv 3/11) Bundeswehr
Combat Survival - SAS Escape and Evasion Course Notes (deutsch)
Kämpfen und durchkommen Ebeling. Engelbrecht
Taschenbuch für Wehrausbildung, Heer Bundeswehr
Ranger-Handbuch US Army Infantry-School
Special Forces Handbuch Department of the army
verschiedenes...

City-Survival (Selbstverteidigung) John Wiseman
Erste Hilfe (Kurzfassung der ZDv 49/20 „Sanitätsausbildung aller Truppen") Bundeswehr
Karte und Kompaß Cliff Jacobson
Wandern mit Kompaß und Karte Heinrich Streich
Das Ju-Jutsu Brevier Nehls/Rast
Brandschutz im Selbstschutz Bundesverband für Zivilschutz
Selbstschutz bei Krisen und Katastrophen Hans-Peter Wimmer
Wildnis- und Abenteuerkochbuch Brigitte und Elmar Engel
Ernährung draußen Chris McNab
Wildnisküche Rainer Höh
Handbuch für Selbstversorger Shankara, Parvatee
Outdoor Knotenfibel Peter Owen
Selbstschutz - Ihr Beitrag zum Zivilschutz Bundesverband für Zivilschutz
Überleben in Eis, Meer, Wüste und Dschungel Ruth Seering
Tipps zur Ersten Hilfe Deutsches Rotes Kreuz
Medizin- Survival. Überleben ohne Arzt Rüdiger Nehberg
Leben auf dem Lande John Seymour
Krisenzeiten meistern - Überleben in der Zivilisation K.&I. Smith
Selbstversorgung aus dem Garten John Seymour
Der Traum vom Landleben John Seymour
Tante Linas Kriegskochbuch Horbelt/Spindler
Tante Linas Nachkriegsküche Horbelt/Spindler
Das Kosmos-Buch vom Landleben Paul Heiney
Checkliste Krisenvorsorge Birgit Adam
Abenteuer vor der Haustür (Begleit-Infos zur Fernsehserie) Rüdiger Nehberg
Mike64
 

Beitragvon Westerwalderde » 20.02.2014, 11:45

oh mein GOTT -- mehr haste nicht ;-)
sei ehrlich ~ alles schon gelesen ? Herr Professor ;-)
WWE
Westerwalderde
 

Beitragvon Lausitzerin » 20.02.2014, 12:06

Na und alle altmodisch in Buchform? Nicht als ebook? :lol:
Achtung! Satire! :lol:

Wie werden DIE auf ihre elektronischen Buchlesegehilfen einhauen, wenn der Strom weg und der Akku leer ist :mrgreen:

:) Lausitzerin
Lausitzerin
 

Beitragvon Mike64 » 20.02.2014, 12:08

Ebooks habe ich auch, aber die habe ich nicht aufgeführt. Alles aus echtem Papier :D
Und die Auswahl der wichtigsten Bücher stehen nicht im Bücherregal, sondern sind griffbereit beim Notvorrat untergebracht.
LG
Mike
Mike64
 

Beitragvon Mike64 » 20.02.2014, 12:15

Westerwalderde hat geschrieben:oh mein GOTT -- mehr haste nicht ;-)
sei ehrlich ~ alles schon gelesen ? Herr Professor ;-)
WWE

Ja, ALLE gelesen, bis auf die englisch sprachigen. Schließlich sammel ich die Bücher seit ca. 35 Jahren, als meine Mutter mir das erste Survival-Buch zum 14 Geburtstag schenkte. :D
Mike64
 

Beitragvon amnesie » 20.02.2014, 20:38

Du meine Güte!
Bin ich froh, ich frag meinen Göttergatten- der kennt sich mit sowas aus!
Wir haben die Wissensgebiete nach Neigung aufgeteilt und dadurch viel abgedeckt.
Und mal ehrlich, von manchen Sachen will ich gar nixxx wissen, auch wenn ich weiß, das der Fall x eintreten kann.

Lg
amnesie
 

Beitragvon maroni » 20.02.2014, 21:47

Wenn ich mir die beachtliche Liste so ansehe...ÜBERLEBEN davon können schon allein die Autoren .;)
maroni
 

Beitragvon Westerwalderde » 21.02.2014, 10:55

Hallo ,
es gibt ja immer noch genügend Mitmenschen , denen wir gerne "Vorsorge" nahe legen würden .
( zum Beispiel die eigene Verwandschaft )
Für kleine Sturköpfe ,die sich noch nicht mit der Materie auseinandergesetzt haben ~ aber gerne lesen ~
denen habe ich das Buch " BLACKOUT - Morgen ist es zu spät" von Marc Elsberg empfohlen oder direkt geliehen .
Und siehe da ,welch WUNDER ~ alle die es bisher gelesen haben ,
denken plötzlich anders und wollen auch sich etwas vorbereiten . ;-)
Dieses Buch nehme ich gern ,als Einstieg zur Diskussion .
Vielleicht könnt ihr damit auch noch ein paar nette Mitmenschen " erreichen " ?
L.G.
WWE
Westerwalderde
 

Beitragvon Mike64 » 21.02.2014, 11:01

maroni hat geschrieben:Wenn ich mir die beachtliche Liste so ansehe...ÜBERLEBEN davon können schon allein die Autoren .;)


Einiges davon habe ich auch gebraucht gekauft, damals, als es bei ebay noch gebrauchte Sachen gab ;)
Und einige sind so alt, da leben die Autoren gar nicht mehr :D

Aber in der letzten Zeit merke ich, dass viele voneinander abschreiben oder am Buchtitel vorbei schreiben. Bestes Beispiel: "Was Oma und Opa noch wussten: So haben unsere Großeltern Krisenzeiten überlebt"...

LG
Mike
Mike64
 

Beitragvon survival » 21.02.2014, 11:54

Also, am besten finde ich ja in der Liste "Die drei ???"! :!:
Habe ich auch gerne gelesen...Erinnert mich auch an das Yps-Heft, das seinerzeit erschien. Da gabs dochmal eines mit Überlebenstipps! Da habe ich raus gelernt, wie man über Nacht Wasser sammeln kann...jawohl!

Kennt ihr das auch noch?
Und darin stand auch, wie man sich Schuhe aus alten (oder neuen ) Autoreifen bastelt!! :mrgreen:

LG von der SurvivalBild
survival
 

Beitragvon Mike64 » 21.02.2014, 12:31

survival hat geschrieben:Also, am besten finde ich ja in der Liste "Die drei ???"!

Das war ein Fehlkauf, aber ich stehe dazu :D
Mike64
 

 


  • Ähnliche Beiträge