infoportal onlineshop

Tagesnachrichten 4

« Geschehnisse Global / Welt    •    Quo vadis, Deutschland ? »

Re: Tagesnachrichten 4

Beitragvon OSSI » 26.10.2015, 14:41

Mistral hat geschrieben:Hier eine Umfrage auf T-online

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

166.707 Teilnehmer haben bisher (26.10.) abgestimmt! Das Ergebnis ist wohl nicht repräsentativ, zeigt jedoch einen sehr eindeutigen Trend.
Die schweigende Mehrheit scheint doch etwas anders zu denken, als es uns die Fernsehbilder und Presseberichte vermitteln möchten.


Naja. So richtig weiß ich nicht was ich davon halten soll. Das ist das gleiche Problem wie bei den letzten Wahlen, wo die AfD den Einzug im Bundestag knapp verpasst hat. Da gab es vorher auf vielen Internetseiten Umfragen wo die AfD um einiges besser da stand als dann zur Wahl. Das hat wohl auch mit den Menschen zu tun die sich viel mehr im Netz rumtreiben und sich wirklich informieren. Leider ist das wohl nicht die "Masse".

Hier eine "repräsentative" Umfrage von Emnid:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Zwar ist der Trend da auch sichtbar, aber da hält es sich in Grenzen.

Hoffentlich schießt sich die AfD nicht selbst ab. Was mir nicht gefällt ist der, für meinen Geschmack, sehr starke Rechtsruck.
Momentan hätten sie meine Stimme noch, weil es keine andere Alternative gibt. Rutschen die aber noch weiter nach rechts, weiß ich auch nicht mehr wen man noch wählen kann.
Was ist wenn Lucke mit seiner Alfa Partei zur Bundestagswahl antritt? Dann spalten sich da die Wähler auch noch. Im schlimmsten Fall bekäme AfD 4,8% und "Luckes Partei" 4,9%. Knapp 10% und doch nichts erreicht. Aber das sind alles nur spekulative Gedanken die einen so kommen. Meißtens kommt es ja doch ganz anders.
Vielleicht haben wir vorher ja schon einen "Bürgerkrieg". Vielleicht, vielleicht, vielleicht.....
Schei* Zeit und doch spannend.

LG
OSSI
OSSI
 

Beitragvon ToolTimeMike » 26.10.2015, 15:44

Hallo alle,

endlich .............Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel und weitere Mittäter wegen Hochverrats..............ob das Erfolg hat bezweifele ich persöhnlich. Die eigenen Leute kratzen sich doch gegenseitig nicht die Augen aus. Hier das PDF und die Pressemitteilung.

Die Anzeige --------- http://www.institut-fuer-asylrecht.de/26561.pdf

Presse----------------http://www.institut-fuer-asylrecht.de/26598.pdf

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon dhim » 26.10.2015, 16:06

Hallo,

das ist doch mal eine tolle Nachricht.
Da habe ich schon die ganze Zeit drauf gewartet. Endlich einer der von der Sache Ahnung hat, und vielleicht was bewegen kann.

Danke Danke Danke ..............................................
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon Mistral » 27.10.2015, 10:55

PrepperLady hat geschrieben:Leute, könnt ihr mir mal erklären, warum ihr ernsthaft auf diesen Troll reagiert? Der künstlich gestelzte Stil sagt eigentlich alles. Wahrscheinlich ein Mitglied von Angela Merkels Nudging-Team...

Bleiben wir doch bitte auf dem Boden. In den von dir gemeinten Beiträgen kann ich nicht erkennen, dass hier ein Troll am Werk sein sollte.

PrepperLady hat geschrieben:Es gibt sehr wohl eine vernünftige Lösung, nämlich die Sicherung der Landesgrenzen. Grenzen sichert man mit militärischen Mitteln. Das mag zwar unschöne Bilder produzieren, aber da muss man dann halt durch

Mit Gewalt kriegt man auch eine Kuh mit dem Schwanz gedreht. Machen wir die Grenzen dicht, dann haben andere Länder die Patschere und dann geht es erst richtig zur Sache. Die Ungarn haben ihre Grenzen dicht gemacht, das Ergebnis sehen wir jetzt. In diesem Fall müssen die Ursachen und nicht die Symptome behandelt werden und egal zu welcher Behandlung man sich letztendlich entschließt, die wird sehr viel Geld kosten. So lange in Nordafrika keine Ruhe herrscht wird sich nichts ändern, auch wenn wir uns wieder einmauern.
Mistral
 

Beitragvon PrepperLady » 27.10.2015, 11:52

auch wenn wir uns wieder einmauern.


Genau, bleiben wir doch auf einfach auf dem Boden. Grenzschutz ist eine der vornehmsten Aufgaben eines souveränen Staates, denn ein Staat ist eine politische Organisation einer Personengemeinschaft, die im Sinne der sog. Drei-Elemente-Lehre folgende wesentliche Merkmale erfüllen muss:

– Staatsgebiet
– Staatsvolk
– Staatsgewalt

Gibt ein Staat dementsprechend sein Staatsgebiet auf, indem er anderen Völkern erlaubt, sich nach deren eigenem Gutdünken anzusiedeln (was genau das ist, was hier passiert), dann gibt er sich selbst auf.

Das "Ursachen beseitigen"-Argument ist wirklich nur was für realitätsferne Träumer. In islamischen Ländern wird es keinen Frieden geben, solange diese Leute nicht selbst dafür sorgen (was aufgrund ihrer ideologischen Konditionierung unmöglich ist). Insofern muss es für unser eigenes Handeln und unseren Selbstschutz völlig irrelevant sein, ob "in Nordafrika Ruhe herrscht". Zumal doch die ganzen armen Flüchtlinge angeblich alle aus Syrien und Afghanistan kommen? Keines dieser Länder liegt in Nordafrika.
PrepperLady
 

Beitragvon ToolTimeMike » 27.10.2015, 14:44

Hallo alle, andere Meldung ( nebenbei )

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Haben die ja schon oft gemacht dieses Jahr . Packe ich unter Säbelrasseln ab. Manöver sind auch ständig und Überall in der Eu und im Mittelmeerraum. Wenns losgeht pasieren ganz andere Sachen......

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Pleitegeier » 28.10.2015, 19:58

Hallo!
Passau versinkt im Chaos: Weitere 3000 Flüchtlinge sollen kommen

Abendzeitung München-vor 3 Stunden

Flüchtlinge warten an der slowenisch-österreichischen Grenze, um nach Deutschland oder Schweden weiterzuziehen. In Passau wird der ...

Diese Nacht kommen ca. 80 Busse und die Österreichische Polizei überlegt zu streiken.
Angelika es ist unbeschreiblich wie wir hintergangen werden was auch Dein Beitrag zeigt.

Passt auf Euch auf!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Frauke » 28.10.2015, 22:12

Andiamos hat geschrieben: (...) Europa über diese Krise zu den Vereinigten Staaten von Europa zu zwingen (...)


Deutschland soll amerikanische Verhältnisse bekommen?
Prima - dann hätte ich gern so fünf bis zehn Schusswaffen und Munition und zwar völlig legal und ohne große Hürde, einfach so im Supermarkt eingekauft.
Ich mein - wenn schon Amerika, dann aber auch richtig :wink:

(Verzeihung, konnte ich mir grad nicht verkneifen)

Liebe Grüße,
Frauke
Frauke
 

Beitragvon Cuzco » 28.10.2015, 22:32

Hallo Angelika,

vor einigen Monaten ( Frühling oder sogar noch früher) war Merkel bei Obama. Sie haben gemeinsam eine Pressekonferenz gegeben, Merkel stand links und Obama rechts. Sie sprach Deutsch und es wurde ins Englische übersetzt. Ich kann mich deshalb so gut daran erinnern, weil sie sagte: "Wir, die VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA". Mich hat es fast vom Stuhl gehauen.

Ich habe mich gefragt, ob sie sich im Eifer des Gefechts nur verplappert hat, oder ob sie das in vollem Bewusstsein gesagt hat.

Einen Link habe ich keinen, es war aber eine Übertragung bei n-tv. Wer Lust und Zeit hat, kann ja mal danach googeln, vielleicht schwirrt ja irgendwo noch das Video herum.

Grüßle, Cuzco.
Cuzco
 

Beitragvon Andiamos » 29.10.2015, 07:28

Hallo Cuzco,
ja, es ist auffällig, dass die wirklichen Absichten von Merkel und Co. immer im Ausland verkündet werden. Speziell bei Besuchen von Merkel oder Schäuble in den USA.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon der_Verstoßene » 29.10.2015, 08:36

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

!Wenn! es der Plan der USA ist uns zu destabilisieren um sich selbst zu stabilisieren, dann wird es entweder knapp oder bald wird hier noch mal ein Schippe drauf gelegt um die destabilisierung zu beschleunigen... meiner bescheidenen Meinung nach!
der_Verstoßene
 

Beitragvon Sel de mer » 29.10.2015, 09:07

Cuzco hat geschrieben: sie sagte: "Wir, die VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA". Mich hat es fast vom Stuhl gehauen.

Ich habe mich gefragt, ob sie sich im Eifer des Gefechts nur verplappert hat, oder ob sie das in vollem Bewusstsein gesagt hat.


Vereinigte Staaten von Europa:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Sel de mer
 

Beitragvon Prepper_24_7 » 29.10.2015, 09:52

Mistral hat geschrieben:Hallo Angelika und Prepper_24_7,

vielen Dank für eure Richtigstellung des Vornamen von Frau Kraft. Wie ich auf Annette gekommen bin kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass die Vornamen der anderen von mir genannten Damen alle mit A beginnen und ich deshalb dachte, alle heißen Angela und Andrea, bis auf Annette denn die heißt in Wirklichkeit Hannelore!
Natürlich hätte ich meinen Beitrag noch ausführlicher und damit auch noch länger formulieren können, ich wollte mich jedoch auf das Wesentliche beschränken. Die allgemeine Situation spitzt sich immer mehr zu, zwischenzeitlich giften sich ja schon die Österreicher und die Deutschen an, auch wenn Herr de Maiziere eine restriktivere Abschiebung verspricht.

Ob Naher Osten oder Vorderer Orient, liebe Angelika, Syrien gehört geographisch zu Afrika. Oder haben wir jetzt noch einen
sechsten Kontinent?


Hallo Mistral,

alles gut. Ich denke mal, wir haben wichtigere Themen oder? Das sich mittlerweile Deutschland und Österreich wegen der Flüchtlingskrise zoffen, ist bedenklich genug. Ich denke mal, da kommt noch einiges hinterher.
Also nix für ungut. Und nein, ich habe da keine näheren Beziehungen zu der Dame :D

Gruß,

P_24/7
Benutzeravatar
Prepper_24_7
 

Beitragvon Prepper_24_7 » 29.10.2015, 12:44

Cuzco hat geschrieben:Hallo Angelika,

vor einigen Monaten ( Frühling oder sogar noch früher) war Merkel bei Obama. Sie haben gemeinsam eine Pressekonferenz gegeben, Merkel stand links und Obama rechts. Sie sprach Deutsch und es wurde ins Englische übersetzt. Ich kann mich deshalb so gut daran erinnern, weil sie sagte: "Wir, die VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA". Mich hat es fast vom Stuhl gehauen.

Ich habe mich gefragt, ob sie sich im Eifer des Gefechts nur verplappert hat, oder ob sie das in vollem Bewusstsein gesagt hat.

Einen Link habe ich keinen, es war aber eine Übertragung bei n-tv. Wer Lust und Zeit hat, kann ja mal danach googeln, vielleicht schwirrt ja irgendwo noch das Video herum.

Grüßle, Cuzco.


Verplappert hat sie sich; aber m. E. unterbewußt. Für mich ist das ein klarer Fall eines freudschen Versprechers.

Gruß,

P_24/7
Benutzeravatar
Prepper_24_7
 

Beitragvon Cuzco » 30.10.2015, 02:19

@Sel de Mer: Tausend Dank für den Link! (Ich freu mich grad tierisch, dass mein Gedächtnis noch so gut funktioniert :mrgreen: )

Liebes Grüßle, Cuzco.
Cuzco
 

Beitragvon ToolTimeMike » 30.10.2015, 13:26

Hallo alle,
Alle haben einen MAULKORB zu den Flüchtling Greultaten hier in der EU. Doch manches wird bekannt. Echt schlimm.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Ich hätte den gely............ zumindest Sofrot ausgewiesen.. Ohne Worte.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon muschi » 30.10.2015, 14:12

Tobias W. Kramer hat geschrieben:
ToolTimeMike hat geschrieben:Alle haben einen MAULKORB zu den Flüchtling Greultaten hier in der EU.
Wie mittlerweile klar geworden sein sollte, handelt es sich hierbei um eine Tatsachenbehauptung, die einem entsprechenden Nachweis bedarf. Ich möchte mich jedoch - ausnahmsweise - einmal diplomatisch zeigen und meinen Eindruck zur gegenwärtigen Medienarbeit veröffentlichen.


Hier ein etwas älterer Nachweis: https://www.youtube.com/watch?v=82K3-_eUaK8

Hier noch ein Link - betreffend Zuverlässigkeit bin ich mir jedoch nicht sicher, könnte Herr T. W. Kramer ev. seinen Senf dazu geben: Links sind nur für registrierte User sichtbar.

: "Es durfte kein Sterbenswörtchen nach außen verbreitet werden, weder durch die Polizei noch durch das Rote Kreuz. Dem Opfer wurde lediglich psychiatrischer Beistand gewährt".
muschi
 

Beitragvon Schupe » 30.10.2015, 15:07

Nachdem ich die letzten Tag - und gestern von 14:00 - 22:00 Uhr in Salzburg an der Grenze geholfen habe, damit die Übernahme an der Grenze kontrolliert abläuft, dass keine Kinder in der Kälte übernachten müssen, dass bei 1800 neu eintreffenden Menschen kein Chaos ausbricht - mit meinem "simple English" versucht habe, unzählige Fragen zu beantworten, weil leider von den Organisationen keiner zuständig ist...... wollte ich einfach mal hier vorbeischauen, ob es eine Meldung oder Kommentare zu nachstehendem Thema gibt:

http://www.oe24.at/welt/China-droht-USA-offen-mit-Krieg/210169808

... aber ich habe festgestellt, dass hier noch immer bezüglich Asylanten gestritten wird...

ähm, ... ich habe keine Ahnung von der chinesischen Mentalität. Glaub jemand hier, dass das ernst gemeint ist? Soll ich statt Arabisch lieber Chinesisch lernen?
Schupe
 

Beitragvon Saurier61 » 30.10.2015, 15:27

Hallöle Schupe,

da sich die beiden Streithammel quasi direkt gegenüber liegen, wird das im/am Ostpazifischen Meer ausgetragen...
ist so nicht unsere Richtung... :mrgreen: also ich denke Chinesisch lernen kannst dir wahrscheinlich einsparen.. :D zumindest solange die sich nicht auf uns einschiessen...aus welchem Grund auch immer...

das ist meine persönliche Einschätzung dazu...

Ich würde eher Russisch lernen... nein ich sehe die Russen nicht als Feinde... aber evt. werden wir sie mal brauchen...

Lieben Gruß von
Helga
Benutzeravatar
Saurier61
 

Beitragvon ToolTimeMike » 30.10.2015, 16:55

Hallo alle, in Schweden ist was Los.

Ein Deutscher der nach da, 2011 Auswanderte berichtet. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Frauke » 30.10.2015, 17:02

ToolTimeMike hat geschrieben:Hallo alle, in Schweden ist was Los.

Ein Deutscher der nach da, 2011 Auswanderte berichtet. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

TTM


Ich finde, man kann es 1:1 auf Deutschland übertragen.
Der Kessel brodelt und Mutti sitzt auf dem Dampfdruckkochtopf oben drauf und befeuert weiter fleißig den Herd.
Es wird knallen!
Ich bin an sich weniger Verschwörungstheoretiker, noch habe ich ansatzweise Durchblick, wer gegen wen und warum...
Aber wenn mir mein Bauchgefühl Daueralarm meldet, könnte ich mich bislang immer drauf verlassen.

Mal hier und da ein persönliches Gespräch - vor Ort in Berlin, aber auch deutschlandweit: die Meinung ist einhellig.
Dabei als Gesprächspartner Männer und Frauen, Akademiker und Arbeiter, Angestellte, mit Abi, ohne Abi, jung bis Seniorenalter, viele davon weit gereist und sehr weltoffen.
Mit dabei auch Helfer in den Camps, aber auch direkte Anwohner neben solchen Unterkünften, die sich aufgrund der aufgeheizten Stimmung abends nicht mehr raus trauen.
Mehr muss ich nicht wissen.

Liebe Grüße,
Frauke
Frauke
 

Beitragvon dhim » 30.10.2015, 18:12

Hallo,

hier habe ich noch zwei Link zu Schweden:

aus der Rheinischen Post.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

aus der Süddeutschen.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon dhim » 30.10.2015, 18:36

Hallo Tobias W. Kramer,

wir sind hier im Krisenforum. Es geht hier nicht um politische korrektness sondern unsere Ziel ist es, zu erfahren wie schlimm
oder besser gesagt ernst die Lage ist. Man kann nicht die ganze Zeit bis auf Maximum vorbereitet sein.
Vor einem Jahr hatte mit diesen Ausmaßen niemand gerechnet. Da ging es um Blackout usw.
Es könnte Regionen in Deutschland geben in denen die Stimmung von jetzt auf gleich kippen kann. Niemand ist in der Lage das vorher zu sehen. Aber man kann an bestimmten Stimmungen schon Zielpunkte für sich persönlich festmachen.
Ich bin eigentlich sehr gut vorbereitet und die Lager sind voll und die Zusammenführung der Familie in mein Haus sind geplant und von den Mitgliedern die Koffer gepackt.
Trotzdem würde ich vorher gerne noch einige Dinge nach meinen Plänen erledigen. Das geht aber am besten kurz vor einem Chaos.
Aber vielleicht hast Du eine Idee anstelle alle Plattformen zu durchleuchten wie man den Zeitpunkt festmachen kann.
Ich lese auch jeden Tag Kopp-Verlag Pi - News usw. Ich lese aber auch Focus - online, RP , die Welt usw.
Das Problem ist einer kann nicht alles lesen. Die Zeit fehlt einfach.
Deshalb ist dieser Bereich hier im Forum sehr wichtig denn jeder hat irgendwo ein Information her.
Hier werden diese zusammengetragen.
Die Bewertung der Information muss jeder für sich selbst durchführen und auch was er daraus macht.
Deshalb kommt es uns auch nicht auf eine 1000 % Formulierung an.

PS. Ich begrüße es aber das Deine Formulierungen schon deutlich freundlicher geworden sind.
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon Andiamos » 30.10.2015, 19:31

Etliche Beiträge in den Thread "Trolliges und alles, was die Welt nicht braucht" verschoben.
Falls ein für diesen Thread relevanter Beitrag ebenfalls dorthin verschoben wurde, bitte ich dies zu entschuldigen und diese Meldung ggf. noch einmal neu zu schreiben. Diese Fülle noch stark zu differenzieren lässt meine Zeit leider nicht zu.

Angelika
Moderation
Andiamos
 

Beitragvon Frauke » 31.10.2015, 00:31

USA entsenden Spezialkräfte nach Syrien

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Frauke
 

Beitragvon dhim » 31.10.2015, 14:19

Hallo,

hier ein sehr interessanter Artikel aus der Welt von heute:

Diese Frau greift den deutschen Islam frontal an.

Link zum Artikel : Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon Prepper86 » 31.10.2015, 15:03

Es ist mal wieder ein Flugzeug abgestürzt...diesmal ein russisches. Alle 224 Passagiere inkl. Besatzung sollen tot sein :-(

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

"Derweil berichtet das ägyptische Staatsfernsehen nur kurz über die Katastrophe und entscheidet sich dann dazu, lieber eine Comedy-Serie und eine Kochshow zu zeigen. Bilder der Unglücksstelle gibt es zunächst keine.

Während der Süden des Sinai vielen Touristen als Urlaubsparadies gilt, ist der Norden der Halbinsel in weiten Teilen militärisches Sperrgebiet. Extremistengruppen sind dort aktiv - auch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat einen Ableger auf dem Sinai. "

Sollte es wirklich der IS gewesen sein, bin ich gespannt auf die Reaktion von Putin

Nachtrag: IS-Ableger bekennt sich zum Flugzeugabschuss!

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Prepper86
 

Beitragvon Frauke » 31.10.2015, 15:22

Ach, herrje :(
Ich möchte inzwischen auswandern - auf einen anderen Planeten!
Frauke
 

Beitragvon Baggers » 31.10.2015, 16:06

Da steckt doch bestimmt der Putin dahinter!! :roll:
Baggers
 

Beitragvon ToolTimeMike » 02.11.2015, 17:04

Hallo alle,

der Russe in Syrien will Atom Waffen einsetzen. Ein ganz anderes Kaliber nun. Er will die ISIS so richtig ausbomben.

Hier wieder die Deutsche Übersetzung-> Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Alles ehr unklar. Die Amis sind besorgt . Ach so ? Sie denken der Ruse könnte auch woanders Bomben mit Atomwaffen. Ukraine oder ............... Alle haben Angst es könnte sich aus der Region da unten ein Weltkrieg entwickeln.

Aber lest selber bitte.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Frauke » 02.11.2015, 17:29

Hallo, TTM - hättest du den Original-Link für mich?
Mein Tablet zeigt mir die übersetzte Seite in xxxxl an, so dass ich sie nicht auf eine Seite zum lesen bekomme :?
Wäre total lieb von dir :)

Heute in den frühen Morgenstunden gelesen und mir die Augen gerieben...

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Die USA supporten den IS? Ich hab mich gefragt, ob ich die Schlaftablette nicht vertragen hab oder ob ich das wirklich alles richtig lese, was da steht.


Liebe Grüße,
Frauke
Frauke
 

Beitragvon ToolTimeMike » 02.11.2015, 18:24

Hallo ,
oben links ----> Button ORIGINAL.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Frauke » 02.11.2015, 18:32

Geht leider nicht, aber ist auch nicht ganz so wichtig.
Frauke
 

Beitragvon Andiamos » 02.11.2015, 20:31

Hallo TTM,

ToolTimeMike hat geschrieben:der Russe in Syrien will Atom Waffen einsetzen. Ein ganz anderes Kaliber nun. Er will die ISIS so richtig ausbomben.

Jetzt muss ich mal krass fragen: Was soll denn dieser Mist?
Ja, die anglozionistische Fraktion hätte es wohl gerne, dass Russland in dieser Art und Weise reagiert! Das entspricht aber in keinster Weise der russischen Politik, wie man in den letzten Jahren vielleicht feststellen konnte, wenn man diese aufmerksam verfolgt. Die ist nämlich eindeutig deeskalierend - im Gegensatz zur US-UK-Politik.
Allein schon dieser Satz zur Quelle der Information lässt das alles in äußert unglaubwürdigem Licht erscheinen:
"....haben Intelligenz Beamten anonym berichtet"
Intelligenz"beamte" sind Geheimdienstleute. CIA, MI6, Mossad usw. Genau die Leute, die versuchen, die ganze Welt ins Unglück zu stürzen, um ihre NWO-Interessen durchzusetzen.
Und anonym berichtet heißt einfach nur erstunken und erlogen! Irgendwelche Gerüchte in die Welt setzen, kann schließlich jeder. Kommt immer wieder gut, um den Gegner zu diskreditieren.

@TTM, ich wäre dir sehr verbunden, wenn du nicht einfach ungefiltert irgendwelche Meldungen hier einstellst. Es geht nicht darum, hier alles zu posten, was sensationell ist, sondern versuch bitte, nur das einzustellen, was du auch selbst für glaubwürdig hältst. Ansonsten wirst nämlich du selbst unglaubwürdig.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Kavure´i » 02.11.2015, 23:18

Hola

da die EE.UU. verstärkt im Baltikum Truppen stationieren und dort schon seit Monaten die Stimmung gegen Rußland anheizen, soll dieser Artikel wohl dazu dienen, dieses Vorgehen zu rechtfertigen.

Intelligence Officers haben damals auch anonym berichtet, daß der Irak Massenvernichtungsmittel besitze und sie waren und sind es auch, die berichten, daß Assad mit Giftgasen und Faßbomben gegen sein eigenes Volk vorgehe.
Wer den Aussagen solcher Quellen glaubt, der nimmt auch die Geschichten von Münchhausen für bare Münze.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon dhim » 03.11.2015, 11:04

Hallo,

hier eine neue Meldung von Kopp.

Auch Merkel bereitet Bürger jetzt auf Krieg und Unruhen vor
Udo Ulfkotte

"Während die Propagandamedien Durchhalteparolen verbreiten (»Wir schaffen das«), macht selbst »Mutti« die Kehrtwende. Nachdem ausnahmslos alle wichtigen Führungspersönlichkeiten Europas Unruhen und Flächenbrände in Europa prognostizieren, warnt nun auch die Bundeskanzlerin vor den Folgen ihrer Politik."

Link zum ganzen Artikel: Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon Kangalklaus » 03.11.2015, 13:32

Schupe hat geschrieben:Soll ich statt Arabisch lieber Chinesisch lernen?

Ich denke das ist zu empfehlen, da es
A) mehr Chinesen als Araber gibt
B) die Wirtschaftsbeziehungen zu China wichtiger sind.

Grundsätzliches: schaukelt Euch mit den (teilweise kaum verifizierten) Tagesnachrichten nicht unnötig hoch.
Ein trauriges Beispiel wie Gerüchte gestreut werden: Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Grüße Klaus
Kangalklaus
 

Beitragvon Kavure´i » 04.11.2015, 00:27

Hola Klaus

von wegen Gerüchte.....

Auch hier bei uns sind inzwischen "Flüchtlinge" angekommen. 83 an der Zahl.
Alle sind mit syrischen Pässen angereist.
Hier gibt es eine große syrische Gemeinschaft. Und da sind gleich Etliche zum Flughafen geeilt um ihren Landsleuten zu helfen.
Bei der Gelegenheit hat sich dann schnell herausgestellt, daß nicht ein einziger dieser Ankömmlinge Syrer ist.
Lauter Afghani und Iraki. Alle mit gefälschten Pässen.
Die py Regierung hat sich troztdem bereit erklärt sie aufzunehmen und hat ihnen Land und Baumaterial angeboten, damit sie sich eine Existenz aufbauen können.
Dieses Angebot wurde von diesen Ärmsten der Armen empört zurückgewiesen.
Wenn sie hätten auf dem Land leben und dort arbeiten wollen, hätten sie ja dort bleiben können, wo sie herkamen, meinten sie.
Und forderten die Regierung auf, sie entweder angemessen unterzubringen und zu alimentieren, und zwar in der Hauptstadt, oder sie nach Europa weiterzuschicken.
Das geht nun aber nicht, denn sowohl Argentinien als auch Brasilien haben angekündigt, sie mangels gültiger Pässe zurückzuschicken, sollten sie versuchen, über ihr Staatsgebiet auszureisen.
Dumm gelaufen.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Prepper86 » 04.11.2015, 07:27

Meldung von n-tv Der Tag:

07:14 Uhr 
Deutschlands teuerste Klassenfahrt ging nach New York

Rom, Prag oder Berlin - das sind so Städte, in die für gewöhnlich Klassenfahrten in der gymnasialen Oberstufe führen. Darüber können 15 Schüler des Berliner Robert-Koch-Gymnasiums nur noch müde lächeln. Sie fuhren alle gemeinsam nach New York - auf Staatskosten. Die Schule zapfte das Bildungs- und Teilhabepaktet des Bundes an und erhielt so38.058 Euro, wie der "Tagesspiegel" berichtet. Pro Schüler macht das 2539 Euro. Die Eltern der Schüler mussten dafür nicht in die Tasche greifen, da sie als zu bedürftig gelten.

:evil:
Prepper86
 

Beitragvon der_Verstoßene » 04.11.2015, 08:30

Prepper86 hat geschrieben:Meldung von n-tv Der Tag:

07:14 Uhr 
Deutschlands teuerste Klassenfahrt ging nach New York

Rom, Prag oder Berlin - das sind so Städte, in die für gewöhnlich Klassenfahrten in der gymnasialen Oberstufe führen. Darüber können 15 Schüler des Berliner Robert-Koch-Gymnasiums nur noch müde lächeln. Sie fuhren alle gemeinsam nach New York - auf Staatskosten. Die Schule zapfte das Bildungs- und Teilhabepaktet des Bundes an und erhielt so38.058 Euro, wie der "Tagesspiegel" berichtet. Pro Schüler macht das 2539 Euro. Die Eltern der Schüler mussten dafür nicht in die Tasche greifen, da sie als zu bedürftig gelten.

:evil:


Naja es gibt wesentlich schlimmere Steuerverschwendung!
der_Verstoßene