infoportal onlineshop

Tagesnachrichten 4

« Moderation des Forums    •    Spruch des Tages »

Re: Tagesnachrichten 4

Beitragvon Alexej » 27.11.2015, 10:17

Das sind Waffen für Nahkampf bestimmt…Was planen die?? Ist 3mal…Ich will nicht wissen, wie fiel solche Lieferungen eingekommen sind.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
LG
Alex
Alexej
 

Beitragvon Pleitegeier » 27.11.2015, 12:33

Was hier geplant ist kann man ganz leicht erkennen doch es passt nicht mit dem Weltbild des Deutschen Michels zusammen.
Deshalb wird es auch sehr viele Tote geben.
Sie werden den Überraschungseffekt nutzen sobald der Befehl greift! Genaue Uhrzeit und Tag.
Deshalb sollte sehr gut beobachtet werden! Besonders auch die Umgebung!

Alles andere sind Vorgeplänkel zur Planung des Großangriffs!
Davon bin ich überzeugt! :mrgreen:

Bitte mich nicht zu zerfleischen weil es sich nur um meine Meinung handelt.Einer dummen Rentnerin mit schlimmen Erfahrungen. :idea:
Pleitegeier
 

Beitragvon Derfflinger » 27.11.2015, 14:11

Schönen guten Tag, allerseits,

hamsterimrad hat geschrieben:HIERMIT BITTE ICH HÖFLICH DEM INHABER DIESER WEB-Seite um eine genaue Überprüfung dieses Schreiberlings. Ein Troll meiner Befürchtung nach der hier nur Unruhe stiften will.
hamsterimrad le provokateur


Diese Bitte ist also die neue Höflichkeit hier. Ah ja.
Prepper_24_7 schreibt immerhin schon seit Jahren hier in diesem Forum. Daß er ein Troll sein soll, ist bislang noch niemandem aufgefallen, also vielen Dank für diesen äußerst wertvollen Hinweis.
Es ist nicht so, daß man sich hier nicht auch schon heftig beharkt hätte. Manche Meinungsverschiedenheiten wurden hier auch schon mal allzu heftig ausgetragen. Aber bislang blieb ein gewisser Mindeststandard des Meinungsaustausches gewahrt.
Du hast diesen Standard nun deutlich erweitert, und zwar nach unten, in Richtung Primitivität.
Es geht wirklich zu weit, Andersdenkende einfach kurzerhand zu Wölfen im Schafspelz zu erklären, also zu Einschleichmördern.
Das Recht, Deine Meinung zu verkünden, hast Du hier. Das beinhaltet aber nicht das Recht, andere auszugrenzen.
Ich bin auch kein Freund von Traurigkeit, aber Deine Äußerungen gehen sogar mir zu weit.

Gruß,
Derfflinger
Derfflinger
 

Beitragvon Beobachter » 27.11.2015, 17:43

Hallo HamsterimRad,

ist jeder ein Troll der seinen Standpunkt mitteilt, oder ein Bewußter störer, wenn er einen gewissen Standpunkt nicht Teilen kann? Bitte komm wieder auf den Boden...

Ich kann Verstehen das man einfach geplättet ist, wenn man den UN Bericht erstmal gelesen hat (wobei man nicht zu voreiligen reaktionen neigen sollte - es ist ein sehr komplexes Thema) - man sieht dann schon etwas klarer was die Momentane Situation betrifft, es kann ein fehlendes Puzzelstück sein um "das Muster" hervortreten zu lassen - ein gewollter Bevölkerungsaustausch. Dann haben wir die Multimediale Propaganda Maschiene die sich hinter die Vision einer Diktatur Europa stellt und die eigene Bevölkerung (sei es Schweden, Italien, Deutschland usw.) an Skrupelose Verbrecher verrät (Eurokraten; NWO; UN) und mit ihrer Gehirnwäsche die Bevölkerung in die Besinnungslosigkeit labert, betrügt und täuscht. Ich bin für suveräne Demokratische Nationale Rechts-Staaten in Europa, ich bin kein Xenophober und Ausländerfeind - aber ich bin für dieses Land, für Deutschland und ich möchte das dieser Nationale Rechts-Staat (was er im Moment nicht mehr ist!!! - dank Merkel und viele weiterer "Nicht für das Deutsche Volk" Parteien dieser "Nicht"-Regierung). Wir brauchen heute Journalisten wie " Fritz Gerlich" - er schrieb gegen den braunen "faschismus" bis zu letzt... in meinen Augen ist er ein Held!!! Heute brauchen wir unbedingt solche Jounalisten die auf den "Multikulturalismus, den ganzen Euroirrsin (er ist ebenso intolerant und brutal wie der "braune Faschismus" selbst) hinweisen, es endet sonst in der zerstörung jeglicher Nationalität und Menschlichen identität.
Es gibt viele Völker und alle sind sie verschieden - und so wird es bleiben sollange es Menschen auf diesen Planeten gibt - diesen Unterschied kann man auch nicht Wegzüchten, oder wegdressieren (Genederirrwahrn = Menschenhass - Programm zur zerstörung der identität des Menschen, und der Familien)... das was wir tun können - Frieden mit jedem zu halten, sofern es an uns liegt :) und ein Aufrichtiges Leben zu führen - und dazu gehört auch das eigene Heim unser zu Hause
Beobachter
 

Beitragvon Beobachter » 27.11.2015, 19:30

Nachtrag zu Fritz Gerlich... Ich Teile nicht alle seine Ansichten, eine wäre der römisch katholischer Mystizismus und die Lehre... Dennoch schätze ich seinen Wiederstand gegen den Wahrnsinn seiner Zeit.
Beobachter
 

Beitragvon Andiamos » 28.11.2015, 10:13

@hamsterimrad
Wie schon im Thread "Flüchtlinge - Hilfe leisten?" geschrieben, bist du ernstlich verwarnt. Entweder du fügst dich ohne deine ständigen Provokationen (auch wenn du dich so zu nennen beliebst) und vor allem ohne deine ständigen Anprangerungen anderer, die du überhaupt nicht kennst, hier ein, oder du darfst gehen.
Bedenke bitte, dass jeder Schreiber hier das Forum repräsentiert. Ich bin sehr sicher, dass ein Großteil der Foris und der Betreiber dieser Seite mit deinen übergriffigen und teilweise grenzwertig illegalen Ausführungen nicht einverstanden sind. Es hat auch niemand Interesse daran, dass deine Themen das Forum beherrschen. Also halte dich bitte zurück!

Angelika
Moderation

PS: Du darfst natürlich auch gerne freiwillig gehen.
Andiamos
 

Beitragvon Seehund » 28.11.2015, 19:26

Was mal gaaanz anderes:
Habe mitgekriegt, dass nach der nächsten Wahl etwas in Planung ist. Nämlich eine

genaue Vermögensaufstellung für alle Bundesbürger.

Hat jemand im Forum davon gehört?
Mal durchdenken in der ganzen Bandbreite...... :shock: :cry:
Seehund
 

Beitragvon dhim » 28.11.2015, 23:16

Hallo alle,

ja ich hatte auch davon gehört. Mir fällt aber nicht mehr ein wo.
Das war in dem Zusammenhang mit den neuen Bestimmungen nach Aufgabe des Bankgeheimnisses.
(Wegfall der Zinsabschlagssteuer und Besteuerung nach Steuersatz)
Die Banken sollen ja auch ab 31.12.2017 wohl die Kontostände mit an die Finanzbehörden melden.

LG
Jürgen
Benutzeravatar
dhim
 

Beitragvon Beobachter » 29.11.2015, 13:00

Es wird jetzt höchste Zeit für uns Artikel 146 unseres Grundgesetzes einzufordern, denn nur so können wir den irrsin benden.
Dieser Artikel ist wohl der gefährlichste für die Eurokraten verbrecherbande... :D
Beobachter
 

Beitragvon ToolTimeMike » 30.11.2015, 11:33

Hallo alle,

war eine ganze Zeit ruhig um Kim Jong UN . Jetzt ist er wieder da. Nord-Korea droht Türkei mit Atomschlag wegen ISIS

..........der Irre ...........Links sind nur für registrierte User sichtbar.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Seehund » 30.11.2015, 13:02

Ja, Türkei...... :shock:
Ob es bald losgeht? :cry: Genau beobachten! 8)
Ich mach jedenfalls jetzt alle Wasserkanister klar!
LG!
Seehund :( :roll:
Seehund
 

Beitragvon Brummbär » 30.11.2015, 16:52

War ja irgendwie zu erwarten
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Brummbär
 

Beitragvon ToolTimeMike » 30.11.2015, 17:47

Hallo alle,
wenn man dies beobachtet .....es spitzt sich zu. Die Russen haben ein 400Km abwehr Schild mit Raketen an Ihren Syrischen Luftwaffenstützpunkt Latakia installiert. Dann das Russische Radar Störsytem , das auch alle anderen Elektronischen Zielerfassungs Geräte ausschaltet. Das Krasukha-4 (oder Belladonna) ein mobiles Grät zur elektronische Kriegsführung (EW) .
Mit diesem System der Russen werden auch alle AWACS blind.
Hier ein weni erklärt --> Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Dann der provokative Abschuss des Russischen Kampfflugzeugs. Im Gegenzug zestörung eines LKW Convois der Türken. Jetzt im Gegenzug das von den Türken verhängte Durchfahrtsverbot durch den Bosporus , natürlich für Russische Schiffe aller Art. Upps ! -----> Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Dann das Verbot vob Putin Russischen Reiseveranstaltern Reisen nach und in die Türkei anzubieten.

Problem ist , die Türkei ist in der NATO ( nicht in der EU ) wenn etwas da passiert welfen die anderen NATO Staten.

Was als nächstes ? Es wird eng da unten.

Nachtrag Änderung um 18;32 , eben entdeckt und möchte ich euch nicht vorenthalten. Deutsche Übersetzung --> gibt es eine Warnung für einen Weltweiten ISIS Terror der 24 Stunden dauern sol ?? Als Info Gedacht-------> Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Wenn da etwas eskaliert , kann davon da unten der WW§ ausgehen ?

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 01.12.2015, 03:56

Das mit dem Nordkoreaner hab ich auch schon gelesen : ich muß gestehen, daß war bisher das einzige was ich von dem gelesen habe, wo ich schmunzeln mußte.

Statt A Bombe auf Türkei wäre ein paar Nummern kleiner ohne Personenschäden auf den schwarzen Würfel m.E. sinnvoller ^

An den 24 h Terror glaub ich nicht - spätestens nach 5h haben die doch keinen Bock mehr "zu arbeiten" ^^
Drakulinchen2
 

Beitragvon Andiamos » 01.12.2015, 08:41

Dass die Türkei den Bosporus für russische Schiffe sperrt, halte ich für ein Gerücht, bzw. für Spekulation von Kopp. Sollten die Türkei das tun, wird Russland sie angreifen, denn für Russland ist der Bosporus absolut wichtig. Aber ich denke, Erdowahn wird sich nicht trauen.
Wer sich selbst über die Situation informieren möchte, hier die Ship-Finder-Seite. Wenn ihr mit der Mouse über die entsprechenden Schiffe geht, kann man die Nationalität erkennen. Wenn man draufklickt, nähere Informationen.
Zur Zeit gerade steht lediglich 1 russ. Schiff vor der Durchfahrt und kein einziges ist durchgefahren.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Sunnyboy12 » 01.12.2015, 09:04

Guten Morgen,

...hat nicht Alois Irlmaier mal gesagt der Krieg beginnt im nahen Osten (viel. Türkei?) und ein kleiner wird ihn anfangen (viel. Kim Jong Un?) oder hab ich das nicht mehr richtig in Erinnerung?.

LG
Sunnyboy12
 

Beitragvon patroni » 01.12.2015, 09:34

Im Kopp-Artikel geht es um die Verweigerung der Durchfahrt für russische Kriegsschiffe. Momentan liegen nur kleine Schiffe/Tanker vor dem Bosporus oder wollen gerade durch. Es kann also schon was dran sein.

Patroni :wink:
patroni
 

Beitragvon ToolTimeMike » 01.12.2015, 13:24

SATIRE
Hallo alle,

alles nicht so schlimm mit dem Terror. Wenn wir das mit den Flüchtlingen schaffen, dann auch mit der Hilfe danach. Mutti hat an ales gedacht. Die paar Männer vom Bevölkerungsschutz helfen.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Aber ich frage mich warum dr Bevölkerungsschutz nicht schon jetzt hilft.

Ach Sorry die helfen schon............den Flüchtlingen. Na dann.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Mistral » 01.12.2015, 14:00

Der Weltkriegs-KELCH wandert jetzt wohl in die Türkei, nachdem ihn in der Ukraine kein Mensch ausschütten wollte. Und wieder sind es dieselben Spezialisten, die in diesem Forum wieder eine Panikattacke nach der anderen reiten.

Wer heute noch nicht vorgesorgt hat, der wird es niemals tun, auch wenn mit lästiger Penetranz andauern von irgendwelchen Panikchaoten darauf hingewiesen wird. Darum stellt sich für sämtliche Menschen – die ihre Tassen einigermaßen sortiert im Schrank haben – die Frage, was soll das und werden sämtliche Ereignisse die sich neben dem Säbelrasseln abspielen überhaupt zur Kenntnis genommen? Oder werden krampfhaft nur irgendwelche dubiosen Sensationen gesucht, mit denen man den Wichtigtuer spielen kann? So etwas bezeichne ich als dumpfe Meinungsmache, der sich nur Gleichgesinnte anschließen können. Leider gehöre ich nicht dazu und das wird auch so bleiben, weil ich mit wachem Verstand durchs Leben gehen möchte und mich daher von irgendwelchen weltfremden Meinungsmachern nicht beeinflussen lasse.

Wie heißt es doch so schön: „PS anstatt Auspuff!“ Umgewandelt auf unsere Belange hier im Forum würde ich sagen: „Hirn anstatt heiße Luft!“
Mistral
 

Beitragvon Brummbär » 01.12.2015, 17:16

Mistral hat geschrieben:Der Weltkriegs-KELCH wandert jetzt wohl in die Türkei, nachdem ihn in der Ukraine kein Mensch ausschütten wollte. Und wieder sind es dieselben Spezialisten, die in diesem Forum wieder eine Panikattacke nach der anderen reiten.

Wer heute noch nicht vorgesorgt hat, der wird es niemals tun, auch wenn mit lästiger Penetranz andauern von irgendwelchen Panikchaoten darauf hingewiesen wird. Darum stellt sich für sämtliche Menschen – die ihre Tassen einigermaßen sortiert im Schrank haben – die Frage, was soll das und werden sämtliche Ereignisse die sich neben dem Säbelrasseln abspielen überhaupt zur Kenntnis genommen? Oder werden krampfhaft nur irgendwelche dubiosen Sensationen gesucht, mit denen man den Wichtigtuer spielen kann? So etwas bezeichne ich als dumpfe Meinungsmache, der sich nur Gleichgesinnte anschließen können. Leider gehöre ich nicht dazu und das wird auch so bleiben, weil ich mit wachem Verstand durchs Leben gehen möchte und mich daher von irgendwelchen weltfremden Meinungsmachern nicht beeinflussen lasse.

Wie heißt es doch so schön: „PS anstatt Auspuff!“ Umgewandelt auf unsere Belange hier im Forum würde ich sagen: „Hirn anstatt heiße Luft!“

Ich könnte es nicht besser ausdrücken
Brummbär
 

Beitragvon Beobachter » 01.12.2015, 17:18

Hallo Mistral,
gerade jene die meinen sie besäßen Hirn (Politiker; Grüne, SPD, CDU) - verzapfen im Moment den größten Mist LOL - da sind doch diese Themen mal eine abwechslung :) - und raus kommt bei denen ja auch nichts weiter als heiße Luft und tote Fliegen ...
Sehe es einfach etwas entspannter :)
Beobachter
 

Beitragvon Mistral » 01.12.2015, 18:49

Beobachter hat geschrieben:Sehe es einfach etwas entspannter :)

Gerade weil ich mir wahnsinnig viel Quatsch auf allen Kanälen anhören muss, brauche ich das nicht in einem Forum, in dem sich gleichgesinnte Geister austauschen wollen. Auf der einen Seite sind es die Gutmenschen und ein solcher hat mir vor wenigen Tagen erklärt, dass er unteranderem einen Afrikaner in einer staatlichen Einrichtung unter der Fuchtel hätte, der jetzt nach 5 Jahren Aufenthalt in unserem großzügigen Land vielleicht eine Lehrstelle als Mechatroniker antreten kann. Das wäre doch ein Erfolg! Auf meine Feststellung, das in dem Zeitraum in dem dieser Afrikaner schon bei uns im Land ist, etwa 200 bis 250.000 Menschen pro Jahr eingewandert sind und alleine in diesem Jahr mindestens die 4 bis 5-fache Menge verarztet werden muss und ob das diese staatliche Einrichtung dann auch noch bewältigt, bekam ich zur Antwort: „Wir sind ein reiches Land, wir können uns das leisten! Jeder muss halt von seinem Wohlstand etwas abgeben! “ OK – leisten können wir uns das in den Augen total verblödeter Staatdiener eventuell, aber können wir es auch sinnvoll und menschwürdig – und zwar für alle Beteiligten – bewältigen? Zudem darf doch wohl die Frage erlaubt sein, warum ich freiwillig etwas von dem abgegeben soll, das ich erarbeiten, versteuern und für sämtliche Investitionen satte Zinsen bezahlen durfte? Das ist die eine Seite der Medaille.

Die andere Seite möchte mir immer erklären, dass der 3. Weltkrieg vor der Tür steht. OK – mit was und gegen wen soll denn der 3. Weltkrieg geführt werden. Die Türken und die Russen sind sich aus verständlichen Gründen im Moment nicht grün. Allerdings ist den Türken zwischenzeitlich völlig bewusst, möchten sie sich nicht noch weiterhin unglaubwürdig machen, dass die derzeit von ihnen betriebene Innen- wie auch Außenpolitik nicht unendlich glaubhaften Bestand haben kann. Da können unsere EU-Granden dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu momentan noch so sehr in den Hintern kriechen und mit Milliarden winken. Zudem kriegt es keine angeblich hochgerüstete westliche oder arabische Nation alleine fertig, ein paar Tausend kriminelle IS-Kameltreiber zu bändigen. Da werden wohl vordergründig phantastische Drohungen ausgesprochen, aber was und wem nutzt das, wenn im Hintergrund die zu bekämpfenden Halunken wieder aus dubiosen Kanälen der westlichen und arabischen Welt unterstützt werden. So lange dieses Spiel funktioniert, werden ständig neue kleine Krisen entfacht und zu Lasten der betroffenen syrischen, libyschen, irakischen oder bald auch türkischen Bevölkerung permanent am Köcheln gehalten, weil diese Krisengewinnern die Chance geben anständig abzukassieren und damit hat sich die Sache. Eventuelle Terroranschläge in Europa werden bewusst hingenommen und die dadurch erzeugten Kollateralschäden mit Bestürzung und großem Pathos der Bevölkerung untergejubelt. Man singt auch im patriotischen Frankreich ansonsten nie zwei Mal am Tag die Nationalhymne auf öffentlichen Straßen und Plätzen. Wer erkennt was abläuft innerhalb der EU und der Nato, der kann die Panikmache einiger Wichtigtuer einfach nicht mehr ertragen und wehrt sich deshalb dagegen, dass der gleiche Käse der während der Krise in der Ukraine hier im Forum verzapft wurde, jetzt wieder neu in einer anderen Verpackung serviert wird. Der nächste Weltkrieg kommt bestimmt irgendwann einmal, allerdings nicht bei jeden gerademal zufällig ablaufenden bewaffneten Auseinandersetzungen. Wer trotzdem den nächsten Weltkrieg kaum erwarten kann, der darf das ja auch, allerdings ohne ständig seiner Umwelt mit irgendwelchen obskuren Vorhersagen und geradezu dämlichen sich ständig wiederholenden Ratschlägen auf die Nerven zu gehen. Mehr möchte ich zu diesem Thema nicht mehr beitragen.
Mistral
 

Beitragvon Pleitegeier » 01.12.2015, 20:03

Hallo!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Ich möchte Euch dieses Video nahelegen da es zeigt wie bei vielen derzeit die Nerven blank liegen.

Es ist schwer Ruhig zu bleiben und vermeintliche Nichtigkeiten zu begegnen.

Doch alles hat seine zwei Seiten und was mich derzeit trägt ist die Hoffnung und die Zeit des Advent deren Konsumwahn an uns vorübergeht ohne als Belastung zu gelten was mich Dankbar macht.

Ich wünsche Euch deshalb eine Zeit der Dankbarkeit und Hoffnung aber auch der Kraft und Ausdauer und Besonnenheit weil diese immer Nötiger wird.
LG
Pleitegeier :oops:
Pleitegeier
 

Beitragvon jaypee » 02.12.2015, 08:40

Hallo!

Wer hat Lust, sich überwachen zu lassen? Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Aber Respekt, geschickt gemacht. Bringt man heute mit Deutschlandcard, Payback & Co. Menschen dazu, mehr zu konsumieren um mit vermeintlichen Rabatten zu sparen, bringt man sie demnächst dazu, sich überwachen zu lassen. Wobei, die Versicherungen machen das natürlich nur, um ihren Kunden etwas gutes zu tun und sie zu belohnen. Nicht etwa, um im Falle eines Unfalls Daten in der Hand zu haben, um sich um Zahlungen zu drücken... :twisted:

Ich bin da lieber undurchsichtig als gläsern. Durch meinen vernüftigen Fahrstil spare ich Sprit, das reicht an Benefit. Und solange es noch Bargeld und den Handel vor Ort gibt, bekommt keiner mein Verhalten als Datensatz frei Haus...

Grüße
Jens
jaypee
 

Beitragvon Brummbär » 02.12.2015, 22:28

Wenn es nicht so ernst wäre... Man könnte meinen man lebe in einem Kabarett

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Brummbär
 

Beitragvon Pleitegeier » 02.12.2015, 22:45

Hallo!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Ich habe soeben an unseren Abgeordneten im Bundestag eine Mail gesendet und gefragt wie er am Freitag abstimmen wird und im bewusst ist das damit das Grundgesetz gebrochen wird wenn unsere Soldaten in einen Angriffskrieg geschickt werden!

LG
Pleitegeier :mrgreen:
Pleitegeier
 

Beitragvon Pleitegeier » 04.12.2015, 15:01

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Wollt Ihr sehen wie Euer Abgeordneter heute abgestimmt hat!
Lest auch die Kommentare!
Beschämend diese Kriegstreiber!
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon jaypee » 04.12.2015, 19:01

Hallo!

Interessant, die Seite kannte ich noch gar nicht. Die Stimme "unseres" Abgeordneten weiß man allerdings meist vorher, schließlich hält der Vizekanzler eher selten mit seiner Meinung hinter dem Berg...

Eigentlich ist es mal wieder doppelt schlimm. Die Bundeswehr wird kopflos in Marsch gesetzt, es werden Leben riskiert und das Ganze kostet eine Haufen Geld - und ist völlig sinnlos. In Afghanistan hat es auch nicht funktioniert, hier ist die Sicherheitslage schlimmer als zu besten Taliban Zeiten. Und dort war die Ausgangslage wesentlich günstiger.

Wenn schon, dann geht man nicht "in den Einsatz, um gegen den IS zu kämpfen" und das dann mit Aufklärungsflügen. Dann sollte man wenigsten in die Krieg ziehen, um den IS zu vernichten. Und zwar mit allem was man hat und allen Konsequenzen (Opfer in den eigenen Reihen, zivile Opfer). Oder sich eben raushalten. Alles andere ist kontraproduktiv. Ach ja, sich darüber zu einigen, wer denn nun der Feind ist (z.B. Assad) sollte man vielleicht auch noch, bevor man losmarschiert...

Grüße
Jens
jaypee
 

Beitragvon Cuzco » 04.12.2015, 19:06

Hallo Pleitegeier,

danke für den Link! :D

Der Dödel meines Wahlkreises hat natürlich zugestimmt- war aber nicht anders zu erwarten!


Grüßle, Cuzco.
Cuzco
 

Beitragvon ToolTimeMike » 05.12.2015, 16:00

Hallo alle,
nur schnell ein Einfall von mir. Sylvester kommt. Da kann man schön Knaller kaufen. Nicht nur für Sylvester zu gebrauchen.

:lol: :evil:

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Mankei » 06.12.2015, 13:19

Hallo

Gestern gab es in MünchenFeldmoching einen Grosseinsatz der Polizei.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Das wirklich traurige daran, dass man alle sofort ausflippen wenn man etwas anders aussieht, ich meine die Jungs hatten Tarnhosen an, in meiner Kindheit war so was mal Mode, heute wirst du deswegen verhaftet. Auch das sie eine Anzeige bekamen wegen "Ordnungswidrigkeiten gegen das Waffengesetz". Softair und Einhandmesser - echt jetzt, also ich verlasse das Haus nie ohne Messer, ist zwar nur ein Schweizer Offiziersmesser aber wenn das mal jemand sieht dann ...?!
Ich finde es erschreckend, überlegt mal wenn in Deutschland ein Anschlag geschieht was dann los ist daran möchte ich gar nicht denken.

Schönen Tag
Mankei
Benutzeravatar
Mankei
 

Beitragvon Pleitegeier » 06.12.2015, 13:48

Tarnanzug Träger sind gefährlich!

Frauen mit Schürzen aber auch! Könnten ein Küchenmesser bei sich tragen! Oder? :-)
Die wirklich gefährlichen werden gepflegt und gehegt und vor den bösen geschützt!
Irre Welt!
Pleitegeier
 

Beitragvon Saurier61 » 06.12.2015, 13:56

ToolTimeMike hat geschrieben:Hallo alle,
nur schnell ein Einfall von mir. Sylvester kommt. Da kann man schön Knaller kaufen. Nicht nur für Sylvester zu gebrauchen.

:lol: :evil:

TTM


Hallöle....

:lol: das wird ein Satz mit x... DENN:::

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Lieben Gruß von
Helga
Benutzeravatar
Saurier61
 

Beitragvon ToolTimeMike » 07.12.2015, 15:04

Hallo alle,

echte Terordrohung oder Angstmache ?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Wer weiss was ?

Oder die LH 1404 Links sind nur für registrierte User sichtbar.


TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon ToolTimeMike » 07.12.2015, 15:37

Hallo alle,

was wundern die sich ? Ihre Machtzeit geht zu ende. So ist das nun mal in einer Demokratie. Was machen die auch für ein Schei....

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon Mistral » 07.12.2015, 18:19

Frankreich hat gewählt, das Wahlergebnis der Regionalwahlen scheint einem Wunder zu gleichen, weil die Franzosen mehrheitlich für Marine le Pen und den sogenannten rechtsradikalen FN votiert haben! Unsere Politiker und unsere Presse sind allesamt entsetzt. Wie konnte das nur im Herzen von Europa passieren? Allem Anschein nach wurden die Volksentscheidungen in weiteren europäischen Ländern nicht richtig zur Kenntnis genommen, darum nochmals zur Schließung sämtlicher Gedächtnislücken die unumstößlichen Fakten:

POLEN: Die nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (Pis) ging aus der Parlamentswahl am 25. Oktober als Siegerin hervor.

ÖSTERREICH: Die rechte FPÖ von Heinz-Christian Starche wurde bei der Landtagswahl in Wien im Oktober zweitstärkste Kraft.

SCHWEIZ: Bei der Parlamentswahl am 18. Oktober behauptete sich die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) klar als stärkste Partei.

GRIECHENLAND: Die rechte Partei Goldene Morgenröte gewann bei der Parlamentswahl im September 7 Prozent. Damit wurde sie drittstärkste Kraft.

DÄNEMARK: Die rechte Dänische Volkspartei ist nach der Wahl im Juni mit 21,1 Prozent Stimmenanteil zweitstärkste Kraft im Parlament.

ITALIEN: Bei den Regionalwahlen im Mai verzeichnete die rechte Lega Nord Zuwächse. In Umfragen lag sie im September landesweit bei 14 Prozent und wäre damit drittstärkste Partei.

NIEDERLANDE: Die nächsten Wahlen in den Niederlanden sind erst für 2017 angesetzt. Umfragen zufolge wäre die Partei des Rechten Geert Wilders derzeit stimmenstärkste Kraft.

UNGARN: Die regierende rechtskonservative Fidesz hat in Umfragen weiter zugelegt.

Ist das alles ein Zufall? Ein unvorhersehbares Ereignis? Wer das glaubt wird sehr bald die nächste Überraschung erleben. Bis März 2016 ist es nicht mehr lange und sollte bis dahin auch in Deutschland ein Terroranschlag unsere heile Welt erschüttern, oder anstatt mit einem schlüssigen Konzept weiterhin mit Parolen (…wir schaffen das) das Volk verdummt werden, wird sich mancher strammer Linke und Halblinke nach den Landtagswahlen auch bei uns die Augen reiben. Das hat dann nichts mit einem Rechtsruck zu tun, sondern hat rein physikalische Gründe. Ein Pendel kann nicht „extrem “ immer nur nach einer Seite hin pendeln, schon gar nicht wenn damit die heimische Bevölkerung permanent benachteiligt wird. Über diese Gesetzesmäßigkeit sollten unsere Einheitsparteien einmal nachdenken, jedenfalls die, welche ideologisch noch nicht total verblendet sind.
Mistral
 

Beitragvon manuel » 09.12.2015, 16:46

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
manuel
 

Beitragvon ToolTimeMike » 09.12.2015, 17:29

Hallo alle,

Angela Merkel zum Mann des Jahres gewählt vom Time Magazin. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Hatten die schonmal . 1938 . Was dann kam wissen wir. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

TTM
Benutzeravatar
ToolTimeMike
 

Beitragvon manuel » 09.12.2015, 17:44

Die Personen die zur Auswahl stehen haben die Welt entweder zum Guten oder zum schlechten beinflusst, bei Platz zwei bin ich ja sicher in welche Kategorie er fällt, aber bei Platz eins ? Ein Schelm wer böses denkt!
manuel
 

Beitragvon Mistral » 09.12.2015, 17:52

Spiegelzitat: Besondere Auszeichnung für Angela Merkel: Das US-Magazin "Time" hat die Kanzlerin zur Person des Jahres 2015 ernannt und würdigt damit das Handeln der deutschen Regierungschefin in der Flüchtlingskrise. Auf Platz zwei folgt IS-Chef Baghdadi.

Toll - da ist sie ja in guter Gesellschaft!
Mistral