infoportal onlineshop

Tagesnachrichten 4

« Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik    •   

Re: Tagesnachrichten 4

Beitragvon Andiamos » 28.05.2016, 09:47

Zitat aus Wikipedia:

"Die Ein-Kind-Politik (chinesisch 一孩政策, Pinyin Yīhái Zhèngcè) war eine Politik zur Kontrolle des Bevölkerungswachstums in der Volksrepublik China, nach der eine Familie nur ein Kind haben durfte, wobei es zu dieser Regel zahlreiche Ausnahmen gab. So durften beispielsweise Ehepaare, bei denen ein Partner Einzelkind ist, zwei Kinder bekommen (Neuerung ab Dezember 2013),[1] ebenso Paare ethnischer Minderheiten und Paare in ländlichen Gegenden. 2012 betrug die Geburtenziffer im Durchschnitt 1,55 Kinder pro Frau, damit steht die VR China weltweit an 181. Stelle (von 224).[2]

Mitte November 2013 wurde bekannt, dass weitere Lockerungen geplant sind.[3] Ende Oktober 2015 erklärte das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei die Ein-Kind-Politik offiziell für beendet.[4] Künftig darf jedes Paar zwei Kinder haben. Die Regelung trat am 1. Januar. 2016 in Kraft.[5]"


Was deine Aussagen nicht schmälern soll, @hamsterimrad
Inzwischen kämpft China, wie andere Staaten auch, gegen die Überalterung der Bevölkerung. Sowas kommt dabei raus, wenn der Staat in solche Sachen eingreift.

Ich halte Überbevölkerung für ein Problem der Armut. Die Eltern versuchen, durch möglichst viele Kinder die Versorgung ihres eigenen Lebensabends zu sichern. War ja früher hier auch so.
Hebt sich der Wohlstand und die Absicherung der Bevölkerung, werden automatisch weniger Kinder geboren. Siehe Deutschland. Den Kindermangel in Deutschland halte ich allerdings für hausgemacht durch die Politik. Dadurch, dass die Frauen in die Arbeit "getrieben" wurden, um die Sozialsysteme zu retten (!), werden hier deutlich weniger Kinder geboren. Und recht viele Ehepaare entscheiden sich ganz bewußt gegen Kinder, um ihren Lebensstil nicht aufgeben zu müssen.

Zurück zum Männerüberschuss...
Vor ein paar Tagen habe ich gelesen (ich weiß allerdings nicht mehr, wo), dass hier in Deutschland aktuell bereits ein 20-prozentiger Männerüberschuss besteht. Einen sehr großen Anteil daran dürften wohl die Kulturbereicherer haben. Die neuen und die alten...

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon hamsterimrad » 28.05.2016, 12:24

An Andiamos/Angelika,

als Mann wird man ja noch frustriert sein dürfen. Ehrlich, ein 25-prozentiger Damenüberschuss wäre mir wirklich viel lieber. Wäre ja auch mal toll, wenn die Dämlichkeiten sich um die Männer reissen würden und wir Hahn im Korb wären.

Aber für den Traum seh ich mit der Merkel-Diktatur absolut RABENSCHWARZ...im wahrsten Sinne des Wortes.

lg ihr männlichen Leidensgenossen
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon Andiamos » 28.05.2016, 12:45

Hallo hamsterimrad,
hamsterimrad hat geschrieben:Wäre ja auch mal toll, wenn die Dämlichkeiten sich um die Männer reissen würden und wir Hahn im Korb wären.

Dies ist immer nach den großen Kriegen der Fall. Dann sind sehr viele Männer tot.
Außerdem noch im hohen Alter. Viele ältere Frauen sind auf der Suche nach männlichen Partnern. Leider auch schon viele Männer weggestorben...
Wären dir solche Situationen jetzt lieber? :wink:
(kleiner Scherz....)

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon hamsterimrad » 28.05.2016, 13:05

Angelika,

ich fürchte das bleibt kein feuchter Traum. NATO-Merkel, USA und die ganze Räuberbande sind scharf wie Bluthunde auf den 3. Weltkrieg. Der soll nämlich voll von ihrem Wirtschaftsversagen ablenken. Hoffentlich überleb ich den hier im Salzbergwerk wenn die A-Bomben platzen. Danach mach ich mir einen Harem mit lauter jungen Ludern auf und lass mich Meister nennen.

lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 28.05.2016, 13:41

Eigentlich müssten doch die IS-Mörder langsam müde werden.....


Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Die verdammte IS-Mörderbande wäre schon längst im Wüstensand tot und vergraben wenn die Millionen Fahnenflüchtige junge Männer statt ihr Land und ihre Familien im Stich zu lassen und abzuhauen um ihr Land kämpfen würden. Ich glaube kaum ein Deutscher Mann würde Fahnenflüchtig abhauen, Frau und Kind verlassen sondern den Feind im eigenen Blut ersaufen lassen.

Kriegs-Mutti Merkel findet aber am Krieg lässt sich mehr verdienen und mit Flüchtlingen lässt sich die Arbeitslosen-Statistik so wunderbar frisieren.

Merkel muss weg - wo ist meine neunschwänzige Peitsche, ich habe noch ein heiles Wahlplakat zur Stärkung meiner Oberarmmuskulatur. Dazu läuft "Soldatenlied Argonnerwald Links sind nur für registrierte User sichtbar.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 28.05.2016, 14:18

Mario Draghi s feuchter Traum wird wahr


Krankenkassen in Not: Strafzinsen fressen Beitrags-Reserven auf. Die Kassen wollen für die Rentner 20 Prozent des Vermögens in Aktien investieren können.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Seine EZB Bänker-Kumpane werden jubeln. Endlich geht es an die Milliarden Renten-Euros. Die dämlichen Kassen BITTEN sogar darum das Geld ab jetzt auch an der Börse verzocken zu dürfen. Wenn die Aktien der Firmen an den Börsen infolge eines Chrashs in den Keller rauschen da werden sich aber die Rentner so was von freuen.


Rentner - ick hör schon dein Gebiss klappern vor Kälte und Hunger.


Stoppt den Irren in Frankfurt in seinem neuen Tempel. Hoffentlich fangen langsam auch die an zu Rebellieren die ihre Rente an der Börse verzockt sehen von den Verbrechern.


WO IST MEINE PEITSCHE ???? Mein normaler Blutdrucksenker versagt gerade.

hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon sipo » 28.05.2016, 14:19

Die sache mit der Überbevölkerung möchte ich
Kommentieren. Das is nen Mythos.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Wenn man jedem Menschen einen hektar Land geben würde
Mit dem man sich nah zu selbst versorgen könnte, würden
Wir alle auf Fläche von etwas mehr als Australien passen.
Der gesamte Rest des globus wäre dann leer.
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon lagervize » 28.05.2016, 14:22

Moin moin!
Wieso werden hier eigentlich so viele politische Beiträge geduldet?.
Anscheinend glauben hier einige, wir haben kein eigenes Radio, TV etc.
Wegen der genannten Beiträge werde ich mich hier immer seltener einloggen.
rgds, lagervize
Benutzeravatar
lagervize
 

Beitragvon sipo » 28.05.2016, 14:25

Wer stellt sowas denn noch freiwillig an?
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon hamsterimrad » 28.05.2016, 14:45

[b]Das wird auch nix mehr retten. Hat wohl Todessehnsucht der Ministerpräsidenten Davíð Gunnlaugsson , oder hat dem mal einer gesagt was mit Kennedy passiert ist als er der FED die Dollarschöpfung für 6 Monate weg nahm ?

Ministerpräsidenten Davíð Gunnlaugsson - der wird wohl bald weg sein irgendwie.


Island: Revolution im Bankwesen durch Umstellung auf Vollgeld-System?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


In Island hat eine Kommission im Auftrag des damaligen Ministerpräsidenten Davíð Gunnlaugsson eine Studie zur Geldreform, zur gänzlichen Veränderung des Geldsektors eingereicht. Eine Umsetzung wäre eine Revolution im Bankenwesen und würde das Finanzsystem in Island von Grund auf verändern.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 28.05.2016, 14:50

lagervize,

Chefe und Inhaber von diesem Blog hat dazu schon einmal Stellung bezogen. Das wird von ihm nicht unterbunden werden so wie er sagte, weil das ein lebendiger Blog sein soll und das eben die Leute beschäftigt.

lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 30.05.2016, 19:56

Ab Heute dürfen es alle wissen, denn es kann nicht mehr geleugnet werden. In Merkels ZDF wurde es öffentlich verkündet. Obama s Hunger-Sanktionen gegen Russland lässt er sich gerne Merkels Deutschland Bevölkerung auch mal 100 Millionen Euro kosten. Und das lediglich auch nur im Breich Milchproduktion.

Gerade eben jetzt. Montag, 30.05-2016 um 19.02 Uhr, im ZDF-Staatsfernseh-Propaganda-Medium, wurde die Not der deutschen MIlchbauern öffentlich zugegeben. Hier war in den letzten Monaten ein beispielsloser, ruinöser Preisverfall an jeder Kasse im Supermarkt zu bemerken. Seit den sogenannten Butterbergen in den frühen 70-igern und 80-igern ist so ein Preisverfall und Einkommensverlust für deutsche MIlchkuhbauern beispiellos. Was früher Butterberge waren wird in der neuen Geschichte wohl die politisch verordnete Milchseen genannt werden. Mein Vorschlag zum Schlagwort diesbezüglich.

Ein 100 000 000 Euro ... in Worten Einhundertmillionen-Euro-Programm soll laut der Merkel-Junta dem deutschen Steuerzahler auferlegt werden um Obamas Hungerembargo für Russland durch zu ziehen. Deutsche Milchbauern haben sich auf die Abnahmemengen aus dem Osten Europas eingestellt. Jetzt werden den Kühen politisch gesehen die Euter zugehalten. Diese Dreckspolitiker in Berlin und Washington benutzen den Hunger und Durst der einfachen Bevölkerung als Druckmittel. Klar, ist ja auch bestens bewährt. Verhungern-lassen-Politik da kennen sich die Amis ja auch aus. Indianer killen und in Reservaten verhungern lassen. Das ist alt geübte bewährte Menschen-Vernichtungs-Taktik der USA. Googel fragen hilft hier zur Erkenntnis.

Der deutsche Milchbauer soll also jetzt die Hungerpolitik der USA gegen die russische Bevölkerung durch ziehen. Wie schön. Da wird Merkel so richtig auf der frisch gezogenen Schleimspur zwischen ihren und Obamas Schenkel den politschen Weg in das 2100.te Jahrhundert voranschleimen.

Um den deutschen Milchbauern nicht verkommen zu lassen werden auf politischen Geheiss jetzt die deutschen Steuerzahler einfach mal so um die 100 Millionen Euro NEU gerupft.

100 Millionen Euro...ja, wofür eigentlich, das war ja seit 40Jahren so nicht passiert. Was also passiert grade ?

Die Merkel in Obama s Arsch war passiert. Obama hatte Sanktionen an Putin angeordnet und Mutti Merkel hat sofort Vollstrecken müssen. Wäre ja auch zu blöd, wenn ihre alte Stasi-Verstrickungs-Akten zufällig in einem Rucksack am Frankfurter Bahnhof gefunden werden würde. Joschka Fischer kann zu solch plötzlichen Zufallsfunden ein persönlich trauriges Lied singen, da seine Polizeiakten ja auch in der Weise urplötzlich in einem Rucksack gefunden wurde. Mit solch Feinheiten kennt sich die NSA der USA ja gut aus. Das fein sorgsam am Markt gewachsene Gleichgewicht von Nachfrage und Angebot wurde durch die Obama-Mutti-Kratie per Adolf-Mutti-Hitler-Befehl sofort sanktioniert.

Russische Kinder dürfen keine deutsche Milch mehr trinken. DAS ist endlich das was Obama liebt und Mutti macht. Endlich wird der Putin-Kinder-Bevölkerung die Milchprodukte, welche seit Jahrzehnten geliefert wurden, politisch böswillig vorenthalten.

Der doofe Bild-Leser-Deutsche, Springer-Konsument und kritiklose Lügenmedien-Konsument hat natürlich nur einen Spruch auf dem Radar von Mutti Merkel verordnet bekommen.

Dem Verbrecher-Putin sind SANKTIONEN aufzuerlegen.

Ah, ja...klar. Die russischen Kinder bekommen keine deutsche Milchprodukte mehr geliefert wie im Gegensatz bisher seit Jahrzehnten gewohnt. MERKEL machts möglich. Das fein eingestellte Gleichgewicht von Nachfrage und Produzent wurde per Merkel-Faschismus-Befehl, auf Wunsch Obamas, dekretiert und von oben verordnet.

So also sieht Merkels Amtseid aus "Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden" wirklich aus.

Das deutsche Volk wird politisch von Muttikratur durch und durch gegendert und meinungsvergewaltigt. Ich im Gegenzug leiste mir gedankenlich einen feuchten Traum in dem Multi-Kulti-Mutti von 1000 kraftstrozenden männlichen Nordafrikanern die Beglückung erfährt welche seit gut einem Jahr unsere weibliche Bevölkerung erfahren darf...muttimäßig verordnet natürlich. Natürlich nur zur Multikulti-Bereicherung. Nur doof, dass vor ein paar Jahren Mutti höchst selbst verkündet hatte, dass die Integrationspolitik gescheitert ist.


Zwei Millionen MIgranten-Männer ohne Migranten-Frauen erwarten nicht nur weit geöffnete Arme zum Empfang ihrer Kultur sondern auch genau so weit geöffnete Schenkel unserer blonden Frauen mit blauen Augen.

Mutti wollte es..also geht mal erst zu ihr und ihren Teddy-Bärchen-Schmeißern.

Nur, tut mir leid. Ihr könnt alles Haben...nur Milch wird es in Deutschland bald nicht mehr geben.


lg
hamsterimrad


PS: Sehr geehrter Herr Putin. Wenn der Westen schon soweit ist eure Kinder hungern zu lassen, dann würde ich, auch wenn es mir noch so sehr im nächsten Winter den Arsch abfrieren würde, ich Sie nicht verdammen wollen, wenn sie dem gesamten Westen komplett das Gas abdrehen würden.

Die Deutschen Nazis hatten früher eurer Bevölkerung ja eh zu viel GAS gegeben. Da kann ich es verstehen, wenn wir eben genau dieses Gas mal für ein paar Jahre von Euch nicht mehr bekomme würden. Wir als sogenannte spätgeborne Altnazis mit Erbschuld müssen es eben auch mal ertragen wenn uns statt Gas gegeben, das Gas genommen wird.


Mutti Merkel und Obama, ihr ekelt den einfachen Menschen nur noch an.
hamsterimrad
 

Beitragvon Powerschaf » 31.05.2016, 13:30

Da geht der Weg lang :)

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Wenn Bargeld abgeschafft wird, kann man sowieso anfangen, mehr zum Ursprung zurückzukehren und (Urban) Farming zu betreiben. Ungenutzte Flächen nutzbar machen.

Diejenigen die was können, leiten andere an. Leute die sich asozial verhalten, gucken in die Röhre. :wink:
Benutzeravatar
Powerschaf
 

Beitragvon DerStefan » 31.05.2016, 19:33

Sowas gab es auch im verpönten Osten schon.
Gepflegte Obstbaumalleen und Streuobstwiesen waren allerorten zu finden.
DerStefan
 

Beitragvon Powerschaf » 01.06.2016, 10:59

Andiamos hat geschrieben:Zitat aus Wikipedia:

[i]"Die Ein-Kind-Politik (chinesisch 一孩政策, Pinyin Yīhái Zhèngcè) war eine Politik zur Kontrolle des Bevölkerungswachstums in der Volksrepublik China, nach der eine Familie nur ein Kind haben durfte, wobei es zu dieser Regel zahlreiche Ausnahmen gab. ...
Mitte November 2013 wurde bekannt, dass weitere Lockerungen geplant sind.


Tut mir leid, ich habe nicht alles gelesen aber mit ganz viel aaaaa. "Geplant" gehört klar in die Propagandaabteilung. Man kann an dem Wiki-Eintrag zu Tibet u. Dalai Lama sehen, wie intensiv da hin und her geschrieben wurde. Da gibt es Leute die davon leben, im Ausland Stimmung zu machen und ganze Märchen erzählen.
Benutzeravatar
Powerschaf
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 01.06.2016, 16:51

!!! Irrenhaus Deutschland !!!

Offene Haftbefehle in Deutschland

150.000 verurteilte Straftäter abgetaucht

01.06.2016 




Links sind nur für registrierte User sichtbar.
davidgahan1012000
 

Beitragvon Kavure´i » 01.06.2016, 23:17

davidgahan1012000 hat geschrieben:!!! Irrenhaus Deutschland !!!

Offene Haftbefehle in Deutschland

150.000 verurteilte Straftäter abgetaucht

01.06.2016 




Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Aber Deutsche, die den GEZ Beitrag nicht bezahlen wollen, gehen gnadenlos in den Knast.
Da gibt es kein Pardon.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 02.06.2016, 05:01

>Aber Deutsche, die den GEZ Beitrag nicht bezahlen wollen, gehen gnadenlos in den Knast.
Da gibt es kein Pardon.

man muß schließlich Prioritäten setzen.... Ironie off

Ich frag mich manchmal was los ist: liegts an den Verblödungsmedien (hab keinen Fernsehanschluß) , liegts an Handystrahlen (habe keins) oder liegts an Chemie im Essen (ich meide Zusätze und futter lieber meine eigenen Tiere/Selbstangebautes und greife nur auf gekauftes zurüc wenn keine komischen Zusätze/Genzeugs erkennbar ist - da achte ich auch beim Futter meine Tiere drauf...
Bei so manchen Unrechtsprchungen fragt man sich,wie man es schafft, den gesunden Menschenverstand so komplett abzuschlalten.. Denn anders erklären sich mir persönlich so viele Urteile /Entscheidungen nicht...

Wie kann es sein, daß z.B. ein mehrfach vorbestrafter Kinderschänder dennoch wieder frei rumläuft und dann beim nächsten Man halt dann gelernt hat: töte das Kind...ein Zeuge weniger...Das ist nur etwas was mir schon lange vor dem Asyldebakel immer wieder sauer augesto0en ist...

Zur Asylproblematik: wir hätten kein Problem, wenn da mal die bestehenden Gesetzte korrekt angewanft würden...
Ich bin FÜR Asylpolitik: aber der Mißbrauch ist für mich bei geschätzt weit über 90 /...
Drakulinchen2
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 02.06.2016, 12:50

Dresden verfügt zur Bilderberg-Konferenz Versammlungsverbot

02.06.2016 

Zur Absicherung der Bilderberg-Konferenz Ende kommender Woche in Dresden hat die Stadt rund um den Tagungsort ein Versammlungsverbot verhängt. Die am Donnerstag veröffentlichte Allgemeinverfügung untersagt für die Zeit zwischen dem 8. und dem 12. Juni Menschenansammlungen von mehr als 15 Personen in einem eng abgegrenzten Bereich rund um den Ort der Tagung in der historischen Altstadt.

Zur Bilderberg-Konferenz versammeln sich jedes Jahr an wechselnden Orten einflussreiche Persönlichkeiten und Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Militär, Wissenschaft und Medien aus zahlreichen Ländern. Sie wollen streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit über „Themen von globaler Relevanz“ sprechen.

 http://m.focus.de/regional/dresden/konferenzen-dresden-verfuegt-zur-bilderberg-konferenz-versammlungsverbot_id_5588821.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Powerschaf » 02.06.2016, 13:28

Warum rollt schon wieder ein Militärkonvoi über die A4?
Thüringen/Sachsen - In den kommenden Nächten kann es auf der A9 und der A4 zu Behinderungen kommen. Grund: Militärtransporte der US-Armee rollen durch Thüringen und Sachsen.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
Powerschaf
 

Beitragvon Prepper_24_7 » 02.06.2016, 13:33

Ähem, kommt hier einer von euch aus Düsseldorf? Oder ist vllt. häufiger mal in der Altstadt unterwegs?


Der "Islamische Staat" hat offenbar mehrere Männer mit dem Auftrag nach Deutschland geschickt, einen Terroranschlag zu begehen. Nach Informationen des SPIEGEL sollte der Angriff die Altstadt von Düsseldorf treffen. Zunächst hätten sich zwei Selbstmordattentäter nahe der Heinrich-Heine-Allee in die Luft sprengen sollen. Geplant war, dass weitere Terroristen nach den Explosionen mit Gewehren Menschen töten.

Ganzer Artikel hier:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Gruß,

P_24/7
Benutzeravatar
Prepper_24_7
 

Beitragvon hamsterimrad » 02.06.2016, 16:32

.
.
Feige antidemokratische Sauen, bin ich der Meinung, sind Merkel und Gabriel. Wer die Scharia nicht wirklich bekämpft sondern die Tore aufmacht, vergeht sich an der 2000-jährigen Christenheit mit seiner grenzenlosen Hals hin halterei welche Scharia-Hals-Abschneider gerne bedienen werden,
.

was Anderes fällt mir zu dem Handeln, bzw. Nichthandeln/Abstimmen nicht mehr ein über unsere höchsten Volksvertreter der Parteien.

Mit einer in Deutschland seit Jahrzehnten kontrovers diskutierten geschichtsträchtigen Betrachtung und Aufarbeitung des Massenmordes eines türkischen Bevölkerungsanteils von mehr als 1 500 000 armenischen Menschen durch die damaligen türkischen Machthaber vor 100 Jahren in ihrem Hoheitsgebiet bleiben unsere politischen Führer sprachlos.

Da kann ich nur hoffen das den Bayern kein ähnliches Schicksaal in nächster Zukunft ereilt. Bayern, das einzigste (deutsche) Land mit einer völkerrechtlich anerkannten Verfassung. ... sollte ich nach Bayern umziehen ??

So also sieht der Amtseid "Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden" tatsächlich aus.

Bei einer politischen Erklärung, welche in ihrer Tragweite und zukünftigen Auswirkungen für die wirtschaftliche Außenhandelsbilanz, der Innen- und Außenpolitik und insbesondere der Völkerverständigung zwischen Türken und Deutschen noch völlig unabsehbar ist, hat einfach den

Schwanz einzuziehen ...der dunkle Engel Gabriel
oder die Schenkel zusammen zu pressenden....Muslim-Mutter-Merkel

uns Wählern endlich gezeigt wess Geistes Kind die sind. Keine Stellung zu beziehen ist einfach unmoralisch und der Deutschen Nazigeschichte gegenüber völlig verantwortungslos. Erdogan knallt reihenweise Kritiker um, sperrt sie weg und stellt automatische Selbstschussanlagen an seiner Südgrenze auf. Natürlich tut er das nicht persönlich. Nein. Adolf Hitler hat auch keinen einzigen Juden persönlich ermordet. Er ließ ermorden.

Sozusagen DDR 4.0. Merkel muß vor Freude Tränen in den Augen haben. Endlich einer der mal Eier in der Hose hat muss sie da wohl denken, denn hier sagt sie genau so viel dazu wie zu der Armenier-Resulotion, nämlich NICHTS.

guckst du hier


Überschrift Pressemeldung

Armenien-Resolution beschlossen: Aus Protest - Türkei ruft Botschafter aus Berlin zurück
Epoch Times, Donnerstag, 2. Juni 2016 13:37
Der Bundestag hat über den "Völkermord an Armeniern" abgestimmt. Angela Merkel und Sigmar Gabriel haben nicht teilgenommen.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


So langsam kommt in mir innerlich das Gefühl hoch, dass die SCHARIA doch nicht so schlecht sein könnte wie alle bisher glauben, denn dann sind erst mal die von Macht und Politik besoffenen Macht-Weiber aus der Öffentlichkeit weg entsorgt und zum Kochen und Kinder bekommen heim geschickt. Der Imam ordnet das so an. Kennt man ja aus deren Staaten. Guckst du Saudi-Arabien und Frauenrechte. :shock:

Merkels Islamaphilie, darüber sollten alle Christenmenschen mal nachdenken. Ihr Christenmenschen könnt euch gerne am Hals mit dem Messer schlachten lassen. Da könnte mal das Denken zum persönlichen Denken Anlass finden. Über 50 Prozent Islam-Staaten bemühen sich rund um die Uhr Hälse Andersdenkender ab zu schneiden.

Einfach mal nur googeln nach Scharie und Islam.

Erdogan und Papst, das passt so langsam zusammen. Christen Killen und dazu Schweigen. :shock:
Wie Adolf Hitler Kinderkriegen zum Staatsziel erklären macht Erdogan international in der Presse Laut. Oder sollte ich da irgend etwas falsch gelesen haben ?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Wo ist bei diesen Mächtigen da noch ein Unterschied ? Lediglich nur 70 Jahre...mehr nicht. Erdogan ist per Definition ein waschechter NAZI.

Wer nicht für Erdogan ist ist gegen Erdogan.

Zumindest ist jeder Deutsche, der sich so oder so ähnlich öffentlich äußert sofort als NAZI gebrandmarkt. Er, wie jeder öffentlich bekennender Systemkritiker wird in die Erlebniswelt von HARTZ IV entsorgt ist. Entlassen aus seiner Firma welche durch Repessalien erpresst wird jeglichen Kritiker sofort in die politische Verbannung zu schicken, ansonsten gibt es keine staatlichen Aufträge mehr oder der Betrieb wird in der Presse als Nazi-Kolaborateur öffentlich gebrandmarkt.


Wenn es kommt wie ich es befürchte, und wie Merkel und die Vereinten Nationen seit 2001 im Programm haben, kommen sollte, erwartet uns der freundliche aber strenge, durch Imamprediger ermächtigte Menschenschlächter, der uns deutsche Schlafwähler und Merkelwähler zeigt wie unsere irre gewordenen Politiker hier in Europa das Hammel-Schächten für dich elbst und persönlich anfühlt.


So langsam setzt sich wohl die Imam-Islamistische-Messer-Rechtsprechung durch in Europa und unsere Polit-Kollaborateure bahnen diesen den Weg gegen jede christliche Glaubenslehre und führen mit den nutzlosen Anti-Terrorgesetzen nur ein Scheingefecht für die europäischen Schlafschafe. Kopf hoch Leute, sonst Kopf ab.


Zu solcher Parlamentsentscheidung (Volksvertreter-Entscheidung) zu Schweigen ist genau so Verachtenswert wie den Holocaust selbst zu leugnen.

Auch wenn es weh tut. Es sieht aus als wenn Hitlogan seinen Schuh in deinem Arsch getreten hat.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon Powerschaf » 02.06.2016, 16:44

Hallo Hamsterimrad

sag mal hahaha was soll ich jetzt mit dem Roman anfangen? :wink: Ausdrucken und in seiner ganzen Schrecklichkeit den Kühlschrank von innen tapezieren? :lol: Zur Diät-Ermutigung taugt er ja allemal.

Und um es böse zu sagen, Du hast ja völlig Recht mit Scharia und Merkel, Roth und den anderen Vollverschleierungskandidat/Innen :lol:
Benutzeravatar
Powerschaf
 

Beitragvon Pleitegeier » 02.06.2016, 18:18

Hitlogan?
Ist das sowas wie bei uns ein Wolpertinger?

Da sieht man wieder was Umweltverschmutzung anrichtet!
Pleitegeier
 

Beitragvon hamsterimrad » 03.06.2016, 00:51

Hallo Powerschaf, da lege ich gerne noch mal einen Roman oben drauf. Extra nur für dich.

Achtung, ab hier folgt eine bösartige, kohlrabenschwarze politische Glosse welche nicht im Mindesten hamsterimrad seine politische Einstellung ist.


Glosse on - nur für Powerschaf :shock:

Offener Brief an die lieben Massenmörder.

Lieber IS-Massenmörder in Spe und alle die es werden wollen. Ihr wollt doch nicht wirklich die gesamte europäische Bevölkerung von 500 Millionen Menschen ermorden und den Hals abschneiden oder in Batteriesäure auflösen ? Wer soll euch sonst Sklave sein ? Ihr wollt doch nur die sogenannten "Demokratien" und "Ungläubige" in Europa vernichten. Die paar hundert ermordeten Europäer in Paris und Brüssel sind doch nur ein Tropfen Wasser in der Sonne.

Da wären doch noch gute 500 Millionen Euros..äh, Europäer im Weg und abzuarbeiten. Ich sage euch, haltet ein mit dem Massenmorden. 99,999 Prozent aller Menschen in Europa ist die Religion, Politik oder sonst irgend eine Überzeugung völlig egal wenn er von harter Muslim-Koran-Hand an den Arsch gegriffen wird. Um diese 99,999 Prozent Bevölkerungsmasse für den Islam zu übernehmen ist es doch nur nötig das 00,001 Prozent an politischen Führern von eurer Überzeugung zu Überzeugen oder eben zu Beseitigen.

Diese Politiker sind in Europa ja sowieso USA hörige Sklaven. DIE müsst ihr Überzeugen oder Beseitigen. Nicht den einfachen arbeitenden Europäer dem es offensichtlich vollkommen egal ist von wem er versklavt wird. Ein Powerschaf das ihr schlachtet kann man auf Dauer nicht ausbeuten.

Aber, bitte, lasst Bundes-Muslim-Mutti-Merkel und Dr. Schäuble und den Dicken, den Sozi Gabriel in Ruhe. Die haben doch nun wirklich Alles getan, dass ihr in Europa unbehelligt einwandern konntet. Finger weg von denen, denn die werden euch noch nützlich sein um die Scharia baldigst europaweit zum Gesetz zu erheben. Sicher, momentan tun sie so als ob nicht. Aber das ist wie mit euren Burka-Frauen. Die sagen in der Öffentlichkeit auch dass sie ihre Burka aus religiöser Inbrunst tragen. Zuhause habt ihr Muslim-Männer dann das Sagen.

Genau wie hier in Europa die Politiker. Für die Bürger Pfui und für den Hals- und Kopfabschneider Kult Hui. Das Christentum und die Bibel haben doch schon längst abgehalftert und labern nur noch endlos sinnlos rum ohne klare Kante zu zeigen. Merkel und Euro-Polit-Prominenz heisst das Blutbuch Koran doch insgeheim herzlich willkommen. Lasst euch nicht verwirren wenn in der Euro-Polit-Presse mal was Anderes stehen sollte, das ist nur für die 99,999 Prozent Wahlschafe.

Kurz und Gut, nicht Eurobürger ab knallen um Boss zu werden ist nötig, sondern nehmt euch die Polit-Prommi-Bude vor und ihr habt uns im Halsumdrehen zu treuen Muslim-Bruder-Mörder-Bande umerzogen.

Zumindest in Deutschland klappt das ganz sicher. Um 1900 waren wir die überzeugtesten Kaiseranhänger. Drei Jahrzehnte später waren Deutsche die blutigsten Verfechter vom Ariertum und versuchten es in die Welt zu tragen.... ganz so wie ihr euren Propheten und die Scharia verteilen wollt. Keine 20 Jahre später war das tausendjährige Reich schon wieder vorbei und wir Deutsche durch den Persilschein rein gewaschen, echte lupenreine Demokraten, so wie Putin einer ist nach Bundeskanzler Schröder seiner Aussage.

Seit eurem Propheten führt ihr seit 1400 Jahren Krieg gegen alle anderen Menschen auf den Planeten. Jetzt habt ihr schon grob 50 Prozent der Menscheit in eurer Koran-Nazi-Bibel-Junta eingesackt. Nur noch wenige Hälse und der Rest der Menscheit bückt sich auch zum Beten. Dann habt ihr gewonnen und alles wird BLUT...äh gut. Oder wie ist das in euren 100 Prozent Islam Ländern ? Ahja. Überall da gibts es Massenbombungen an den weniger streng gläubigen Koran Gläubigen. Zurück in die Steinzeit. Das ist was ihr uns bietet, das ist was ihr wollt.

Heute 2016 haben wir uns seit 1945 Bonner- und Berliner Puppenspieler-Demokratie vor GAUCK eln lassen. Ups. Da ist mir doch schon wieder ein Gauck entschlüpft. Stasi Merkel und ihr Bundes-Gauckler spielen Europa grade großes Demokratie-Theater vor.

Lasst euch nicht täuschen lieber IS-Massenmörder. Mutti und Gauck haben euch Tür und Tor für Europa geöffnet. Pässe, Ausweis oder sonst wie Personalpapiere. Das gibt s doch nur für die doofen Euro-Bürger. Ein Pappschild ASYL und/oder SYRER bin ich um den Hals hängend ist doch das Passantum zu Europa und wirtschaftlicher Rundumvollversorgung gewesen. Kein Wunder, dass Europa zu eurem shangri-la, Himmel auf Erden, wurde.

Geld für Nichtstun bekommen. Und wenn es dann heim gehen soll, dann wird ein Euro-Bürger-Schaf bestohlen, beschädigt oder getötet und Schwupp. Euroland sorgt dann für euch. Abschiebung gibt es dann sowieso nicht mehr.

Die EURO-DIOTEN sind so. Und ihr wisst das. Nur die EURO-DIOTEN haben keine Ahnung wie doof sie sind..na ja, die 0,001 Prozent vielleicht schon. Aber wen interessiert schon so ein Fliegendreck widerstand an der Wand.

Also, wie gehabt. Nicht die Euro-Bürger abknallen und Kopftransplantationen machen. Die sind nicht euer Feind. Denen ist egal wessen Polit-Sklaven sie sind. Nehmt euch lieber die Polit-Bonzen vor und haut der Europa-Schlange den Kopf ab und Ruck- Zuck habt ihr Euroland im Sack.

Aber was sage ich euch. Denken müsst ihr schon selbst, oder müssen das die Eurp-Bürger-Schlafschafe für euch auch noch übernehmen ??


Gott äääähhh, Ahla zum Gruße


GLOSSE ENDE

PS, das Ding hier ist in Bildschirmkopi mit Wasserzeichen-Verschlüsselung sicher gestellt, falls wer meint da was aus dem Zusammenhang reissen zu wollen.


lg
und ein vergnügliches
Kopf hoch statt Kopf ab

Euer
hamsterimrad


Powerschaf...war das jetzt auch zu lange für dich ???
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 03.06.2016, 01:23

Jetzt reicht es so langsam mit den kruden Verschwörungstheorien


davidgahan1012000 hat geschrieben:Dresden verfügt zur Bilderberg-Konferenz Versammlungsverbot

02.06.2016 

Zur Absicherung der Bilderberg-Konferenz Ende kommender Woche in Dresden hat die Stadt rund um den Tagungsort ein Versammlungsverbot verhängt. Die am Donnerstag veröffentlichte Allgemeinverfügung untersagt für die Zeit zwischen dem 8. und dem 12. Juni Menschenansammlungen von mehr als 15 Personen in einem eng abgegrenzten Bereich rund um den Ort der Tagung in der historischen Altstadt.

Zur Bilderberg-Konferenz versammeln sich jedes Jahr an wechselnden Orten einflussreiche Persönlichkeiten und Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Militär, Wissenschaft und Medien aus zahlreichen Ländern. Sie wollen streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit über „Themen von globaler Relevanz“ sprechen.

 http://m.focus.de/regional/dresden/konferenzen-dresden-verfuegt-zur-bilderberg-konferenz-
versammlungsverbot_id_5588821.html



Da treffen sich weltweite mächtige Staatsoberhäupter, Könige, Bänker, Miltiärs, Industriebonzen und ein paar Neupolithanseln welche mal was werden wollen, zum 3-tägigen, vom Steuerzahler mit Millionen Euros bezahlten, abgeschotteten Tee- oder Kaffeetrinken mit gemütlichen Beisammensein.

Ihr IRREN glaubt immer noch das da irgend welche Machenschaften abgehen könnten. Wie doof seid ihr denn. DIE WOLLEN DOCH NUR informell ne Tasse schlürfen und sonst gar nichts.

Wie dämlich, oder bezahlte Mietmaulschreiber muss mann den sein ? Die mächtigen Drecksäcke sind sich nun nicht mal mehr zu Schade öffentlich jede vor Ort Kritik mit der Verbotskeule zu belegen. Da fühlt man sich ja schon fast wie früher bei Stalins Mörderbande zuhause. Ach ja, das Verschwindenlassen vom Politgegner, das fehlt noch. Keine Sorge, das kommt auch bald.

Bis dahin kann sich jeder von den Bilderbergern etwas in den Anus gesteckt empfinden. Reden ist Silber, Schweigen ist Bilderberger.

Was dort besprochen wird, ist Morgen Wirklichkeit. Ach wie sehr wünsche ich mir 1984 zurück oder die DDR Stasi. Da könnte man ja noch seelig ruhig schlafen. Es ist halt wie früher. Adolf H. hat solch völkisches Aufbegehren auch zu verhindern gewusst.


lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon hamsterimrad » 03.06.2016, 02:21

Ha, grade mitbekommen,

der türkische Botschafter soll Deutschland in Richtung Heimat verlassen haben.

Also da bin ich jetzt nicht wirklich deprimiert und finde das ist ein guter Anfang. Liebe Deutsch-Türken, wer fühlt sich ebenso verpflichtet ? Der bekommt von mir einen türkischen schwarzen Tee zum Abschied gereicht und eine Krokodilsträne.

lg
hamsterimrad
hamsterimrad
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 03.06.2016, 07:17

Milliardenschwerer Fluthilfefonds darf Opfern nicht helfen - wegen Formalie

08.08 Uhr: Opfer der aktuellen Hochwasser können nicht auf Hilfe aus dem 2013 eingerichteten staatlichen Fluthilfefonds hoffen - obwohl in diesem noch Gelder in Höhe von vier Milliarden Euro bereit stehen. Wie die "WirtschaftsWoche" aus Regierungskreisen erfuhr, darf der von Bund und Ländern finanzierte Fonds nur bei nationalen Katastrophen einspringen. 

Vom Hochwasser schwer geschädigt sind derzeit aber nur Bayern und Baden-Württemberg, so dass die Hilfe Sache der beiden betroffenen Bundesländer bleibt. Der Fluthilfefonds wurde vor drei Jahren eingerichtet, nachdem elf Bundesländer von Überschwemmungen heimgesucht worden waren. Das galt damals als nationaler Notfall und Bund und Länder verständigten sich auf ein Gesamtvolumen von acht Milliarden Euro, das später auf gut sechs Milliarden Euro reduziert wurde. Tatsächlich sind bisher erst 2,1 Milliarden an Flutopfer geflossen.

 http://m.focus.de/panorama/wetter-aktuell/wetter-aktuell-niederbayern-sechstes-todesopfer-nach-hochwasserkatastrophe-in_id_5591202.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Goldhamster » 03.06.2016, 09:58

Die MSM wollen uns wirklich für Dumm verkaufen ...

JF - TV Inszenierung - Nach Hochwasser: Flüchtlinge stellen Aufräumarbeiten nach
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Goldhamster
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 03.06.2016, 10:59

@Goldhamster.

ACHTUNG!!!! DEN LINK NICHT ÖFFNEN! !!
Leute da ist ein VIRUS drin!!!!!
ACHTUNG! !!!!
davidgahan1012000
 

Beitragvon Goldhamster » 03.06.2016, 18:02

davidgahan1012000 hat geschrieben:@Goldhamster.

ACHTUNG!!!! DEN LINK NICHT ÖFFNEN! !!
Leute da ist ein VIRUS drin!!!!!
ACHTUNG! !!!!


Unsinn, das ist ein Link der Jungefreiheit_de. Ich habe den Link gerade durch den Scanner von virustotal_com geworfen, die Seite ist rein. Wurde sogar auf Hartgeld heute geposted.
Wie kommst du darauf ?
Goldhamster
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 03.06.2016, 18:31

Bei mir kam eine !!! elffache!!! virenwarnung und ich sollte eine "antivirenapp" installieren. Diese seite hat sogar meinen installierten virenscanner (vodafone protect von McAfee) gelöscht. Diesen musste ich erneut installieren und ausserdem die playstoreapp (wegen der "antivirenapp") daektivieren. Ansonsten kam ich nur noch zu dieser "antivirenapp" und nicht wieder raus.
davidgahan1012000
 

Beitragvon Goldhamster » 03.06.2016, 18:50

Die Einschläge kommen immer näher !

Epochtimes - Terrorzelle die Anschlag in Düsseldorf plante ausgehoben - Viele Islamisten in NRW abgetaucht
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

davidgahan1012000 hat geschrieben:Bei mir kam eine !!! elffache!!! virenwarnung und ich sollte eine "antivirenapp" installieren. Diese seite hat sogar meinen installierten virenscanner (vodafone protect von McAfee) gelöscht. Diesen musste ich erneut installieren und ausserdem die playstoreapp (wegen der "antivirenapp") daektivieren. Ansonsten kam ich nur noch zu dieser "antivirenapp" und nicht wieder raus.


Das muss an deinem Rechner liegen, das klingt nicht gesund. Schick mir mal ne PN dann kann ich dir einige Ratschläge geben.
Goldhamster
 

Beitragvon Seehund » 04.06.2016, 10:32

Moin!
Hab Problem mit DWN. Läuft stotternd bis dann Nachricht kommt, dass ein Skript nicht antwortet und debuggen soll.
Was ist das?
LG, Seehund
Seehund
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 04.06.2016, 17:00

Mysteriöse Erkrankungen in Celler Altenheim

Verdacht auf gefährliche Seuche in Niedersachsen - Dorf vorübergehend abgeriegelt

04.06.2016

Hochgefährliche Infektionskrankheit

Hämorrhagische Fiebererkrankungen gehören zu den gefährlichsten Infektionskrankheiten. Zu den bekanntesten Formen zählen Ebola, das Lassa- und das Dengue-Fieber. Hämorrhagisch (griechischvon Blutfluss/Blutsturz) beschreibt die Krankheitssymptome: Neben hohem Fieber können Infizierte an Blutungen und Gewebeschäden leiden. In schwersten Fällen stirbt der Patient an inneren Blutungen und Organversagen.

Die Erreger gelten in unseren Breitengraden als seltene, importierte Viren. Die gefährlichsten Arten wurden unter anderem in Afrika,Asien, aber auch in Süd- und Mittelamerika nachgewiesen. Schon der Verdacht auf eine Erkrankung ist in Deutschland meldepflichtig.


 http://m.focus.de/regional/niedersachsen/dorf-grossraeumig-abgeriegelt-seuchenalarm-in-niedersachsen-verdacht-auf-infektionskrankheit-bei-frau_id_5595590.html
davidgahan1012000
 

Beitragvon Kavure´i » 05.06.2016, 01:51

DavidGahan

inzwischen hat sich wohl herausgestellt, daß es sich um Flohbisse handelt.

Ich lach mich schlapp. Die deutschen Ärzte wissen heutzutage noch nicht einmal mehr wie Floh- oder Wanzenbisse aussehen.
Sie behandeln Kinder auf Allergien, weil sie die Läuse auf den Köpfen nicht sehen.
Die sollten sich so langsam wieder darüber informieren.
Es kommen genügend Flohtaxis und Läusetransporter in Deutschland an. Hunderte täglich.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 05.06.2016, 05:38

Hallo.

@Kavure`i....

Ja habs schon mitbekommen.... jeden tag ein anderer lapsus hier... Irrenhaus Deutschland eben... mich wundert hier nichts aber auch garnichts mehr.
wenn demnächst zu lesen ist die aliens wären gelandet, selbst das könnte mich nicht viel mehr verblüffen.

Wooooo leben wir hier eigentlich mittlerweile????!!!!

Schönen Sonntag wünsche ich,
davidgahan1012000
davidgahan1012000
 

Beitragvon Dosentomate » 05.06.2016, 13:39

@Kavure'i: "Die deutschen Ärzte wissen heutzutage noch nicht einmal mehr wie ein Floh- oder Wanzenbiss" aussieht, ist eine echt nerviger und unsachlicher Kommentar, zumal es auch völlig an der Realität vorbeigeht. Vielmehr wäre aus vielen Gründen eher zu sagen, dass es doch gut ist, wenn es so selten auftritt und den wenigsten Ärzten schon mal untergekommen ist. Zumal die ängstliche Meldewut der Ämter immer früher Katastrophenalarme auslöst, die dann schön medial breitgetreten werden können. Und aus der Fehldiagose einzelner Ärzte wird dann verallgemeinert, schön parat gelegt zum Bashen der nächsten Grußße. Und dann hat ja jeder Mensch mittlerweile zu allem sowieso eine dezidierte Meinung, auch zur Medizin. Eigentlich immer ein interessantes Forum aber manchmal echt mit gruseligem Inhalt...
Dosentomate
 

Beitragvon Kavure´i » 05.06.2016, 23:56

Hola

Dosentomate.
Ich hatte Erlebnisse mit deutschen Ärzten, da rollten sich mir die Fußnägel hoch. ( aber nicht nur mit deutschen, da bin ich ehrlich, aber mit denen leider öfter )
Beispiel: hier kam ein 82jähriger Mann an, dem seine Ärzte in Deutschland noch 3, max. 6 Monate gaben. Seine Kinder liessen ihn hier herkommen, damit er nicht ins Pflegeheim kam. Sterben konnte er schließlich auch hier. Im Kreise seiner Kinder.
Er kam beim Flughafen an, im Rollstuhl, er war einige Male fast umgekippt, da brachten sie ihn vorsichtshalber so in die Ankunftshalle.
Am nächsten Tag wurde ich darum gebeten, ihn ins Krankenhaus zu fahren, weil es ihm nicht gut ging.
Ich ließ mir alle seine Medikamente und den Einnahmeplan mitgeben, bekam schon einen Horror als ich sah, daß er täglich 27 Tabletten einnehmen mußte.
Dann schaute ich mal grob drüber und sah, daß er alleine 4 verschiedene Blutdrucksenker, 2 Blutverdünner, 2 Cholesterinsenker auf der Liste hatte. Das konnte meiner Meinung nach nicht normal sein.
Im Krankenhaus wurde er zuerst gründlich untersucht, dann sortierte der Arzt seine Medikamente. Und es war wirklich nicht normal, daß er einige Medikamente mehrmals auf der Liste hatte.
Es blieben nach dem Sortieren noch 8 Medikamente übrig, die er noch einnehmen mußte. Alle anderen waren doppelt, drei- oder sogar vierfach verschrieben worden. Kein Wunder, daß ihm ständig schlecht war und er umkippte.
Nach 4 Wochen blieben dann noch 3 Medikamente übrig, die er bis zu seinem Tod einnahm.
Er starb nicht nach 3 Monaten, auch nicht nach 6 Monaten, sondern nach 8 JAHREN. Und er war geistig und körperlich fit bis zur letzten Sekunde.
Die vielen Medikamente hätten ihn wirklich binnen weniger Monate umgebracht.
Und er war und ist nicht der Einzige, der so hier ankam.
Ein kleines Mädchen war fast zwei Monate lang mit Antiallergika behandelt worden, weil sie rote juckende Stellen auf der Kopfhaut hatte.
Hier reichte dem Arzt ein kurzer Blick, um einen Läusebefall festzustellen.
Ein Junge hatte einen Ausschlag am ganzen Körper, war in Deutschland monatelang mit Kortison und allen möglichen anderen Mitteln behandelt worden. Hier wurde er ihn binnen einer Woche los. Er hatte Skabiose.
Die Eltern riefen dann in der Kita an, in der er gewesen war um das mitzuteilen, weil noch mehr Kinder den Ausschlag gehabt hatten.
Usw, usf.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 06.06.2016, 05:49

>Ich lach mich schlapp. Die deutschen Ärzte wissen heutzutage noch nicht einmal mehr wie Floh- oder Wanzenbisse aussehen.

Ähm, wir warn jahrelang nicht verwanzt und verfloht. Ist doch kein Wunder daß das die Ärzte nicht mehr kennen wenn sowas nie gesehen haben...

Wann hatte schon jmd in D Flöhe, Wanzen ? ähm, ich bin 74 geboren und kenne das persönlich auch nicht...
Drakulinchen2