infoportal onlineshop

Tagesnachrichten 4

« Moderation des Forums    •    Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik »

Re: Tagesnachrichten 4

Beitragvon Kavure´i » 21.03.2017, 01:32

sipo hat geschrieben:Die dritt satanischste Person der Welt
David Rockefeller ist gestorben.


In seinem Alter, immerhin brachte er es dank x Herztransplantionen auf 101 Jahre, war die Hebamme sicherlich nicht mehr schuld.

Welche Lobhudeleien auf diesen ach so spendablen Wohltäter der Menschheit:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

7 Herztransplantationen............Für die meisten Kranken, die dringend ein neues Organ bräuchten, reicht es noch nicht einmal für EINS!
Sie sterben vorher.
Weil kein "passendes" Organ gefunden werden konnte.
Weil sie auf der Warteliste ganz unten standen.

Wie schön für Herrn Rockefeller, daß er dieses Pech nicht hatte.
Er hatte dafür Geld. VIEL Geld.
Aber das hat sicherlich keine Rolle gespielt bei der Vergabe der Herzen.
Niemalsnienicht.
Honi soit........

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Pleitegeier » 21.03.2017, 07:04

Über die Toten nur Gutes, daher kein Kommentar von mir und nur ein Zitat von ihm:
"Manche glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verbindung, welche gegen die besten Interessen der Vereinigten Staaten arbeitet; sie charakterisieren meine Familie und mich als "Internationalisten" und behaupten, dass wir uns weltweit mit anderen zur Errichtung einer global integrierten, politisch-wirtschaftlichen Struktur verschworen haben,(...). Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich schuldig, und ich bin stolz darauf."
(Zitat aus seinem Buch "Memoirs", S. 405)

gefunden im gelben Forum von lechbrucknersepp! Dem ist nichts hinzuzufügen! :mrgreen:
Pleitegeier
 

Beitragvon Zausel » 21.03.2017, 07:52

Guten Morgen,

7 Mal versucht... den Tot zu überlisten...

er muss wohl viel Angst davor gehabt haben... seinem "Schöpfer" zu begegnen!?
Zausel
 

Beitragvon jaypee » 22.03.2017, 19:15

Hallo!

Eigentlich müsste das andere Konsequenzen haben als nur pseudo-empörte Verbalnoten unserer Politiker:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Bisher noch keine Reaktion, aber es fiel ja auch kein Nazi-Vergleich. Ist also anscheinend nicht ganz so schlimm. Da ist man dann eher "besorgt", betont aber sofort, dass man sich den Türken verbunden fühlt und weiter mit ihnen partnerschaftlich zusammenarbeiten will. Bloß keine ach so schreckliche Konfrontation.

Ich weiß gar nicht, was ich bedenklicher finde: Die offensichtliche Drohung auf dem Niveau eines IS-Terroristen von einem "Partner"-Staatschef, oder dass die EU und NATO einen Konflikt mit der Türkei scheuen. Es müssten nach den Russen nur die Deutschen und Briten den A*** in der Hose haben und schlicht keinen (Urlaubs-) Fuß mehr in das Land setzen. Dafür bräuchte man noch nicht mal unsere Politiker...

Und zum Thema Sicherheit: Ich bin nicht scharf auf eine solche Situation, aber definitiv nicht unvorbereitet - und da bin ich nicht der Einzige. Aber vielleicht begreifen dann wieder ein paar Gutmenschen, wie sehr sie bereichert wurden. Oder die hier lebenden Erdogan bejubelden Türken, dass es für sie hier so auch nicht angenehmer wird...

Grüße
Jens
jaypee
 

Beitragvon Kavure´i » 30.03.2017, 02:21

Hola

habt ihr Lust auf einen "Abenteuer"-Einsatz?
Ist allerdings nur für Arbeitslose gedacht.

Gesucht werden Arbeitslose mit guten Deutsch-, Englisch- und Russisch(!)kenntnissen ( wahlweise darf es auch polnisch oder tschechisch sein ), die Dortbewohner in AFGHANISTAN (?) spielen sollen.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kavure´i

Sorry,
habe gerade gesehen, daß dieser Artikel schon im anderen Thread gepostet wurde.
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Baggers » 31.03.2017, 05:14

Guten Morgen,
ich hab gerade im Wahrheitsgerät gehört und gesehen, dass die Bundesregierung an den Toten in einem Muselland schuldig ist.
Die BW hat nämlich ein paar Fotos von den Zielen für die Amis gemacht.
Ich hab noch nie von den Wahrheitsmedien gehört, dass die Bundesregierung schuld daran ist, dass in der BRDDR jeden Tag von den HadM gemordet, verstümmelt gemessert, geaxtet, von PKW/LKW´s geplättet usw. werden.
Die Toten und die Erlebenden sind ja nicht so wichtig und nur von regionaler Bedeutung.

Wieder wurde einer aufgeweckt!
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Baggers
 

Beitragvon Andiamos » 01.04.2017, 17:26

Die Bundesregierung ist empört über die Aufdeckung der BW-Taten in Syrien. Natürlich nicht über die Tat selbst!
Jetzt sucht man den Schuldigen, der das offengelegt hat, denn das ist Geheimnisverrat! Vom Verteidungsausschuß ist zu vernehmen, " das wir uns so etwas nicht gefallen lassen dürfen".

Geheimnisverrat? - Sollte das ein Geheimnis sein? Alle Welt weiß doch, dass deutsche AWAKS in Syrien herumfliegen und sogenannte "Aufklärung" betreiben. Halten die uns für so blöd, dass wir nicht wissen, was Aufklärung bedeutet? Und halten die uns auch für so blöd, dass wir nicht wissen, dass ihre Taten massiv gegen das Grundgesetz verstoßen?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
(auch die Leserkommentare sind recht interessant)

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon sipo » 03.04.2017, 21:27

Öhm, in St. Petersburg gab's nen Anschlag?
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon SucherX91 » 04.04.2017, 07:04

Unglaublich. Woanders diskutiert man erst gar nicht mehr ob Europa vom Islam übernommen wird.
Sondern wie das Leben hier nach der Machtübernahme aussehen wird.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
SucherX91
 

Beitragvon Nordland » 04.04.2017, 09:56

So sieht es aus. Und damit die guten Deutschen die armen vom Schicksal zu uns getriebenen
Menschen weiter lieb haben, gibt es vom Presserat (vormals Reichspropagandaministerium)
eine neue Richtlinie:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Gruß
Nordland
Benutzeravatar
Nordland
 

Beitragvon Kavure´i » 04.04.2017, 22:20

Hola

die politische Klasse in Deutschland: empathieloses Pack!

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon jaypee » 06.04.2017, 06:22

Wenn der Bundepresserat wirklich Interesse daran hätte, keine Vorurteile zu schüren wäre das eigentlich ganz einfach: Unabhängig von Herkunft, Religion etc. IMMER gleich handeln und Ross und Reiter nennen. Ob das nun der Rechtspopulistische August R. oder der Salafist Hakim B. sind, ist dann egal. Ausreichend anomym, neutral und die Medien kämen ihrer Informationspflicht nach.

Die Änderung dieser Richtlinie zeigt, dass genau das eben nicht gewollt ist. Hier wird bewusst die Anweisung gegeben, Informationen zurückzuhalten um ein verzerrtes Bild zugunsten krimineller Minderheiten in den Medien zu erzeugen. Interessant ist auch, dass man "rechtspopulistsichen" Minderheiten einen solchen Schutz nicht angedeien lässt.

Ich bin mir nicht sicher, was schlimmer ist: Dieser offensichtliche Verstoß gegen Informationspflicht, Neutralität und Meinungsfreiheit, dass man offensichtlich glaubt, das Schafsvolk wäre dumm genug, dass das funktioniert, oder die Tatsache, dass die Mehrheit des Wahlvolkes tatsächlich genau so dumm ist.

"Massenschlägerei mit mehreren Verletzen durch Messerstiche" - Man muss schon ein reichlich verblendeter Gutmensch sein, um zu glauben hier hätten sich Theatergruppe und Häkelkreis in die Flicken bekommen.

Lügenpresse q.e.d.

Grüße
Jens
jaypee
 

Beitragvon gkohl » 06.04.2017, 20:49

Heute wieder ein psychisch Kranker in Aktion in Düsseldorf. Sieben Verletzte mit einem Beil . Täter ein Jugoslawe. Eine Fachkraft , bestimt aus dem Fachgebiet Forstwirtschaft...:) Dieses Mal wurde Nationalität nicht durch Alter ersetzt wie sonst immer. Ich vermute man konnte die Information bringen weil er kein Moslem ist. Ein Moslem bekommt immer nur ein "Alter" da man den Glaubenskrieg der in der Welt und auch in Europa herrscht, verschweigen will. Danke an die Presse für die außergewöhnlich üppigen Informationen.
gkohl
 

Beitragvon gkohl » 06.04.2017, 21:07

Ach und vielen Dank Frau Merkel , dass wir einen solchen wunderbaren Menschen hier beherbergen und ernähren durften. Seine Rente ist hier bestimmt sicher und er arbeitet auch nicht bis 67. Und unendliche Dankbarkeit hat er uns ja auch schon gezeigt. Laden sie doch noch mehr von diesen wunderbaren Menschen ein, das macht Deutschland immer ein Stück wertvoller.
gkohl
 

Beitragvon SevenOfNine » 06.04.2017, 22:15

Hallo,
Dieses Mal wurde Nationalität nicht durch Alter ersetzt wie sonst immer. Ich vermute man konnte die Information bringen weil er kein Moslem ist.

Das heißt noch lange nicht, daß es kein Moslem war!
Jugoslawien gibt´s seit, 2003 NICHT MEHR, also mal eben 14 Jahre.... lol, sehr exakt recherchiert...
In Bosnien (was zu Ex-Jugoslawien gehört) gibt es VIELE Muslime.

Also: opjepasst un mitjedaacht! :mrgreen:

(Frag´mich langsam, ob Muslime bei Obi Prozente kriegen wegen der ganzen Äxte)
SevenOfNine
 

Beitragvon sipo » 07.04.2017, 17:02

Erst schiessen die Amis auf Syrien und dann noch
nen Anschlag per Lkw in Stockholm. Bombenstimmung.
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 08.04.2017, 02:25

Dschihadfreitag eben... Inzwischen hat man sich daran gewohnt, daß jede Woche was passiert und meist sinds Freitage...
Drakulinchen2
 

Beitragvon sipo » 08.04.2017, 03:44

Ah, ok, ja, es langweilt langsam.
Benutzeravatar
sipo
 

Beitragvon Andiamos » 08.04.2017, 13:22

Der Anschlag in Stockholm gestern hatte meiner Meinung nach gleich einen doppelten Sinn.

1. Schweden hat sich im UN-Sicherheitsrat massiv gegen das unrechtmäßige Eingreifen der USA in Syrien beschwert. Das geht gar nicht und gehört bestraft!

2. Der Anschlag in Schweden hat den völkerrechtswidrigen Angriff auf Syrien sehr zuverlässig aus den Schlagzeilen genommen. Schließlich muss schnell die nächste Sau durchs Dorf gejagt werden.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 10.04.2017, 05:47

die spannende Frage: wo kommt die nächste Meldung am nächsten Freitag ?

Gibt ja so viele Länder die zur Auswahl stehen.
Muß für Prognosen mal noch Links sind nur für registrierte User sichtbar. durchackern...
Vieleicht gibts ja ein Muster.
Drakulinchen2
 

Beitragvon Kavure´i » 11.04.2017, 00:26

Drakulinchen

inzwischen heißt die Frage ja schon lange nicht mehr ob und wann, sondern nur noch wo.

Für den Karfreitag befürchte ich eigentlich eine richtige Terrorwelle.
Der ist immerhin der höchste christliche Feiertag.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon gkohl » 11.04.2017, 17:39

Links sind nur für registrierte User sichtbar. Hier mal ein interessanter Link von unseren neuen Fachkräften. Er muß wohl daheim Pornodarsteller gewesen sein und wollte hier in Deutschland seine Fähigkeiten vervollständigen. Ein bedauerlicher Einzelfall. Die Strafe wird wohl Bewährung sein, denn das Opfer war nur ne olle Deutsche. Die Verantwortlichen dafür sitzen alle in unserer Regierung ! Also wählt sie wieder denn es warten noch viele dieser Fachkräfte auf Asyl um ihre Kenntnisse hier vervollständigen zu können.
gkohl
 

Beitragvon Prepper86 » 11.04.2017, 21:04

Die Frage heute abend:
War es ein IS Abschlag oder mag jemand den BVB nicht?
Prepper86
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 11.04.2017, 22:23

Ich kann es nicht mehr hören oder sehen!!!... die ewig gleichen phrasendreschenden beileidsbekundungen der verursacher, wegseher, teddyschmeisser, blinden ( mir fällt bald kein wort mehr ein um diese Vollidioten zu beschreiben!)..... die "Friedensreligion" mit ihren goldjungs, "blitzradikalisierte" oder in Fachkreisen "psychisch kranke" waren wohl wieder am werk..... wo ist der kotzsmiley???!!!!!.... leute macht ja mal langsam die Augen auf,.... und schaltet mal unbedingt euer gehirn einen oder zwei gänge höher und macht euer kreuz bei der wahl wohlüberlegt für eure kinder und enkel an der richtigen Stelle, sonst haben wir täglich die Zustände hier im land vor denen die Goldstücke angeblich geflohen sind!!

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
davidgahan1012000
 

Beitragvon Kavure´i » 12.04.2017, 00:28

DavidGahan

ich schreibe es noch einmal:
Ich glaube nicht, daß sich nach den Wahlen etwas verändern wird.
Die etablierten Parteien werden wieder die meisten Stimmen bekommen, egal wen die Bürger in Wirklichkeit wählen.
Ich glaube schon lange nicht mehr an demokratische Wahlen.

Und so, wie sich die AfD momentan selber zerlegt............. :roll:

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 12.04.2017, 00:35

@Kavure'i

Und. .... was nun..... Einfach nur sich seinem Schicksal ergeben?????

Für einen Generalstreik geht es allen noch zu gut. Die laufen bzw. stürzen sich lieber alle selbst ins Messer (Machete )......

Und dann gibt es ja wohl noch mehr als genug von den gutmenschenidioten.... und dann gibt es noch extra die viiiiielen schlafschafe....

was für einen Ausweg gibt es???

Och.... nur so nebenbei: bei den edelmetallen geht seit gestern gegen Nachmittag die Post ab.

Dave
davidgahan1012000
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 12.04.2017, 03:23

Hab von dem Anschlag bei Links sind nur für registrierte User sichtbar. gelesen und gleich gegoogelt.
Interessanterweise ist dort der Eintrag wieder gelöscht worden.

Ist es demnach kein musl. Terroranschlag, oder nur kein Terroranschlag sindern ein "Scherz" eines Bubens der zu weit ging ?

Bin ja mal gespannt, was da rauskommt.

Egal wer es war - Biodeutscher Gegenfan, Moslemterror, Bubenstreich der zu weit ging - ich finde es erschreckend, daß die gewalt hier immer mehr wird.

Auch früher gabs Mord, Totschlag,Schlägereien, Vergewaltigungen von Frauen und Kindern - aber das war dann teilweise wochenlang Diskussionsthema in den Medien. Heute hab ich JEDEN Tag eine Liste von Kinder- Frauenvergewalrigungen, Morden, Totschlag und inzwischen wöchentlich in Europa irgendwo einen Terrorakt...Schaut man auf die Liste von Wikipedia, vergeht kaum noch ein Tag wo kein Terrorakt verzeichnet ist... Von den Morden, Vergewaltigungen rd ich da schno gar nicht..

Ich halte mich inzwischen an den Rat des Außenministeriums für Reisende in D: meidet Menschenansammlungen...
Vieles kann ich im I-Net einkaufen - das nutze ich auch.. Leider ist dr Lebensmitteleinkauf dadurch niht gedeckt : ich bin jedesmal heilfroh, wenn ich gesund wieder heim komme....

Volksfeste: betrete ich nicht mehr - ebensowenig wie Weihnachtsmärtke. Bei solchen Veranstaltungen darfst ja nichtmal ein Taschenmesser führen. Auch mit kleinem Waffenschein der Gaser ist dann nicht erlaubt...
Das nützt Dir zwar eh nix wenn LKW/Bomben Dschihad stattfindet, aber ich denke hier an den Hin- und Rückweg...

Ich bin Prepper - und ein Prepper hat immer ein Messer dabei - asuch wenns nur ein ordinäres nicht verbotenes rotes Messerchen mit weißem Kreuz ist...

.
Drakulinchen2
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 13.04.2017, 02:43

Inzwischen wird der Anschlag wieder bei Wiki gelistet nachdem er sehr schnell rausgelöscht wurde.

Bin ja mal gespannt, was da rauskommt bei der Sache : 2 haben sie ja vorläufig einkassiert: 1 Paßdeutschen und einen ohne deutsche Staatsangehörigkeit.

Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion: § 308
Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

(1) Wer anders als durch Freisetzen von Kernenergie, namentlich durch Sprengstoff, eine Explosion herbeiführt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

(2) Verursacht der Täter durch die Tat eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen Menschen oder eine Gesundheitsschädigung einer großen Zahl von Menschen, so ist auf Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren zu erkennen.

(3) Verursacht der Täter durch die Tat wenigstens leichtfertig den Tod eines anderen Menschen, so ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren.

(4) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 2 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.

(5) Wer in den Fällen des Absatzes 1 die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(6) Wer in den Fällen des Absatzes 1 fahrlässig handelt und die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Gewerbliche Raubkopien können auch schon 5 Jahre bringen.- ohne gewerbliche Absicht 3 Jahre.

Irgendwie stimmt da die Verhältnismäßigkeit nicht meines Erachtens.
Das eine zeihlt auf Leib und Leben ab , das andere wäre mit hohen Geldstrafen m.E. genauso abgegolten da "nur " Schaden am Geldbeutel entsteht aber kein Leben bedroht ist.

;amchmal habe ich das Gefühl, der Geldbeutel wird mehr geschützt als die körperliche Unversehrtheit..: spric, gets um Geld, sind die "körperlichen Strafen - Knast= eher da, als wenns gegen den Körper geht...

Sachschäden sind ärgerlich, aber körperliche Gesundheit/geistige Stabilität kann kein Geld der Welt ersetzen...
Drakulinchen2
 

Beitragvon Kavure´i » 13.04.2017, 23:03

Drakulinchen

diese Ungleichgewichtung kommt daher, daß die heutigen Strafgesetze auf weit älteren fußen.

Verbrechen gegen die körperliche Unversehrtheit waren damals Verbrechen, die am häufigsten von Angehörigen der unteren Schichten begangen wurden, und die auch Menschen dieser "Klasse" trafen.
Raubmord, Schlägereien, die zu schweren Verletzungen oder Tod führten, Vergewaltigungen, Zuhälterei, usw.
Das betraf die oberen Schichten nicht oder nur wenig und kümmerte sie auch nicht.
Und wenn sie selbst Angehörige der Unterschicht verletzten, zu Tode brachten oder mißbrauchten, sahen sie das nicht als Delikt an.

Verbrechen, die auf Vermögen zielten, betraf dann gerade die oberen Schichten und wurden entsprechend hart bestraft.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 14.04.2017, 03:06

leuchtet irgendiwe ein Deine Erklärung.

Deswegen ists wohl auch so, daß diesmal ein riesen Medienrummel ist weils mal einen "Promi" erwischt hat .
Die Opfer vom Breitscheidplatz waren normale Bürger - da interessierts anscheinend nicht so, wenn diese zerquetsht am Boden liegen...

Hoffentlich kreuzigt der IS nicht wieder am Fr. Leute - wie letztes oder vorletzes Jahr zu Karfreitag.

Morgen werd ich jedenfalls nicht das Haus verlassen sondern Raviolidosen den ganzen Tag lang putzen und Raviolis sortieren...
Drakulinchen2
 

Beitragvon Prepper86 » 15.04.2017, 03:09

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Vom Anschlag auf den BVB nun die AfD?
Ich erkenne (noch) keine Logik.

Oder will man etwa den Parteitag der AfD verhindern?
....
Prepper86
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 15.04.2017, 06:09

Für eine Freitag und dann auch noch Karfreitag wars ungewähnlich ruhig. Nur eine Messerattacke in Israel.

Erstaunlich - hätte da mit mehr gerechnet.

Aber ok, Feiertag, Geschäfte zu, keine Tanzveranstaltungen, keine öffentlichen Sportveranstaltungen - da hatten die Islamisen anscheinend keinen Bock ihren Wahnvorstellungen zu frönen.
Drakulinchen2
 

Beitragvon Prepper_24_7 » 15.04.2017, 07:00

Na Gott Sei Dank ist es still geblieben. Stell Dir mal vor, „er“ hier hätte Recht behalten:

https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art ... iessen.pdf

Gruß,

P_24/7
Benutzeravatar
Prepper_24_7
 

Beitragvon SucherX91 » 15.04.2017, 08:03

Wer den Eichelburg noch ernst nimmt dem ist nicht mehr zu helfen. Morgen kommt bestimmt wieder der Kaiser und rettet Deutschland ,haha. :lol:
SucherX91
 

Beitragvon Prepper_24_7 » 15.04.2017, 08:08

SucherX91 hat geschrieben:Wer den Eichelburg noch ernst nimmt dem ist nicht mehr zu helfen. Morgen kommt bestimmt wieder der Kaiser und rettet Deutschland ,haha. :lol:


Ich vermute mal, dass sind noch eine ganze Menge :lol:

Der Kaiser kommt auf einem weißen Schimmel mit Wagen aus dem Himmel herabgefahren, von Kavallerie begleitet und vor allem mit riesigem Musikkorps dass für ihn die Kaiserhymne spielt :lol: :lol:

Gut sind auch die Reaktionen im Forum von TB:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Benutzeravatar
Prepper_24_7
 

Beitragvon Pleitegeier » 15.04.2017, 08:26

Es gibt einen Spruch der lautet:"Wer zuletzt Lacht,Lacht am besten!"
Wir leben in einer Zeit wo vieles Möglich ist.

Wer sich mit dem Kaiser und Hochadel beschäftigt und informiert erkennt das alles gar nicht so abwegig erscheint.

Das Sistem muss weg! Alles braucht einen Neuanfang.Ich hoffe es bricht bald alles zusammen!
Das sind nur einige der Sätze die ich seit Jahren immer mal höre.

Mein Gedankengang ist:"Was dann?
Der Kaiser und Hochadel ist noch nicht Tot und misch Politisch immer noch mit.

Ich kenne einen Prior der dem Kaiserhaus sehr ergeben ist und das ist kein Fake.

Zumindest ist eines Klar! Wir leben in einer sehr spannenden Zeit und obwohl ich Hartgeld nicht gelesen habe seit langer Zeit habe ich Vorräte noch gekauft und Geld abgehoben was mir nur 20er bescherrt hat weil alles andere nicht zu bekommen war.
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Prepper_24_7 » 15.04.2017, 08:31

Sicher ist vieles möglich. Aber ich beliebe selber zu recherchieren und selber zu denken!
Es wird kein Kaiser kommen. Und auch andere "Führer" machen Langzeiturlaub. Warum sollten sie auch kommen und den Karren aus dem Dreck ziehen? Es ist dieser weitverbreitete Wunsch nach einer Führungspersönlichkeit die alles unangenehme für die Herde regelt ohne daß diese sich aus ihrer Komfortzone herausbewegen müsste. Nee, nee, so wird das nicht laufen! Wir alle haben seit Jahrzehnten immer wieder sie Selben Volltheoretiker, Schauspieler, Narzissten, Dummquatscher und Vollversager in die Parlamente gewählt, die sich dann der parlamentarischen Kontrolle entzogen und gemacht haben was sie wollten. Jeder in diesem Land motzt (eine Kernkompetenz der Deutschen) aber keiner will was machen! Wo seit ihr denn alle ? Auf der Straße beim Demonstrieren beim Maul-Aufmachen habe ich euch alle noch nicht gesehen! Ach ja, ich vergaß. Der eine hat "Rücken", der andere "kann wegen der Kinder" nicht. Der dritte wollte gerne ist aber zu dem Zeitpunkt im Urlaub. Der vierte...
Nee, da ist doch viel bequemer auf jemanden zu warten der es richtet. Vergesst es. Wir werden die Suppe schon selber auslöffeln müssen...
Benutzeravatar
Prepper_24_7
 

Beitragvon Pleitegeier » 15.04.2017, 11:58

Ich sehe das inzwischen entspannter!

Über ungelegte Eier aufregen habe ich hinter mir gelassen und das "WIR" erst Recht.
Derzeit bin ich jeden Abend Dankbar den Tag gemeistert zu haben und das es meiner Familie gut geht.

Irgendeinen "Kaiser" wird es immer geben und ob dieser "Merkel" "Schulz" oder anders heißt ist mir egal.
An Ihren Taten müßt Ihr sie erkennen.
Vorerst versuchen wir mit etwas Zufriedenheit durch dieses Leben zu gehen.
Ein Lichtblick sind auch zumindest für uns die kleinen Wunder die immer mal auf unserem Weg uns begegnen und deshalb die Hoffnung immer noch vorhanden ist,das zumindest wir nicht verbittert diese Welt verlassen.
Denn das war meine größte Sorge!
Es freut mich das ich oft schönes Erlebe und sehe oder auch noch erkenne,auch wenn es Kleinigkeiten meist sind aber sehr Berreichernd und Motivierend.
Die Suppe dieser Welt werden wir auch nicht auslöffeln und brauchen wir zumindest auch nicht weil wir uns für den größten Teil an Schweinereien die passieren nicht Verantwortlich sind aber klare Meinungen haben.
LG
Pleitegeier
Pleitegeier
 

Beitragvon Kavure´i » 15.04.2017, 23:13

Prepper86 hat geschrieben:http://m.focus.de/politik/deutschland/bomben-gegen-bvb-bus-neues-bekennerschreiben-droht-mit-weiterem-anschlag-in-koeln_id_6961531.html

Vom Anschlag auf den BVB nun die AfD?
Ich erkenne (noch) keine Logik.

Oder will man etwa den Parteitag der AfD verhindern?
....


Ich hatte mich auch schon gewundert, daß gleich von Anfang an ein islamistischer Hintergund bezweifelt und ein linksextremer kategorisch ausgeschlossen wurde.
Beinahe schon in den ersten Minuten nach dem Anschlag wurde ein rechtsextremer Anschlag angesprochen.

Sie haben allerdings ziemlich lange dafür gebraucht, dieses "Bekennerschreiben" anzufertigen.
Und sie haben wiklich ALLE rechtsextremistischen Klischees darin untergebracht.

Ich wette, die Mehrzahl der Schlafschafe wird auch das glauben.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon jaypee » 16.04.2017, 12:51

Hallo!

Prepper_24_7 hat geschrieben:Jeder in diesem Land motzt (eine Kernkompetenz der Deutschen) aber keiner will was machen! Wo seit ihr denn alle ? Auf der Straße beim Demonstrieren beim Maul-Aufmachen habe ich euch alle noch nicht gesehen! Ach ja, ich vergaß. Der eine hat "Rücken", der andere "kann wegen der Kinder" nicht. Der dritte wollte gerne ist aber zu dem Zeitpunkt im Urlaub. Der vierte...


Wüsste nicht, was ich auf der Straße sollte. Ist auch nur öffentliches motzen, und ich werde überwachenden Sicherheitsorganen nicht mein Gesicht und meine politische Einstellung frei Haus liefern.

Neben dem Kreuzchen auf dem Wahlzettel stimme ich täglich mit der größten Macht ab, die ich habe: Meinem Geld. Zumindest bei einem Teil davon kann ich noch frei entscheiden, wem es zugute kommt - und vor allem wem nicht. Es gibt so einige Fehlentwicklungen z.B. im Hinblick auf Globalisierung und Einwanderung, die ich nicht unterstützen möchte. Dafür braucht man aber erstmal Alternativen, die man sich auch teilweise selbst schaffen muss. Da hinein stecke ich meine Energie lieber als in den Protest. Viel selbst machen, Nachbarschaftshilfe und Tauschnetzwerke, alles macht einen unabhängiger und weniger beeinflussbar von der Vollpensions-Gesellschaft und dem Staat.

Mir sind große Veränderungen im Kleinen lieber als kleine Veränderungen im Großen...

Grüße
Jens
jaypee
 

cron