infoportal onlineshop

Tagesnachrichten 4

« Polsprung / Planet X, Nibiru    •    Diskussionen über Asyl-, Flüchtlingsproblematik »

Re: Tagesnachrichten 4

Beitragvon Saurier61 » 07.09.2017, 21:07

Hallöle...

gerade gelesen...

..........

Wie die Raumfahrtbehörde NASA mitteilte, hatte die Eruption eine unglaubliche Stärke von X9.3. Zum Vergleich: 2003 wurde die größte bislang gemessene Sonneneruption beobachtet.

Kurz darauf zeigten die Messgeräte eine Klassifizierung von X45 an, was einer Strahlung von rund 5000 Sonnen gleichkommt. Glücklicherweise erreichte der Sonnensturm die Erdoberfläche damals nicht.

Doch das könnte nach dem neuerlichen Ausbruch anders sein. Denn wie die NASA mitteilte, schießt ein großer Teil des Sturms in Richtung Erde......
hier Alles lesen...

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Lieben Gruß von
Helga
Benutzeravatar
Saurier61
 

Beitragvon Kavure´i » 08.09.2017, 01:47

Hola

ich glaube, es wurde schon darüber nachgedacht, was wohl aus der Polizistin geworden ist, der in den Kopf geschossen wurde.
Sie ist nicht tot.
Liegt allerdings im Wachkoma.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Prepper86 » 08.09.2017, 05:29

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Habt ihr das schon gelesen??? :shock:
Prepper86
 

Beitragvon Kavure´i » 09.09.2017, 00:33

Prepper86 hat geschrieben:http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1166614.html

Habt ihr das schon gelesen??? :shock:


Erst waren es ganz allgemein die Rächten und Naahziiess.
Dann die sogenannten "Reichsbürger"
Jetzt sind die "Prepper" dran.
An den Jägern und Sportschützen sind sie eh schon lange dran.

Bald wird es verboten sein, mehr als eine Tagesration an Nahrung und Wasser einzukaufen, bzw. zu Hause zu haben.

Es könnte ja das Horrorszenario wahrwerden: Bürger, die den Staat nicht brauchen........

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 09.09.2017, 00:56

Na dann muß wohl mal die Website vom Bund upgedatet werden: diese empfiehlt schon seit Jahrzehnten für . 2 Wochen zu preppen...

Wird wohl Zeit, sich endlich mal eine Armbrust mit Bargeld (wer weiß wie lang das noch möglich ist) zu kaufen - noch kann man das Sportgerät eintragsfrei erwerben. Die anderen Sportgeräte sind ja registriert und können falls es nicht schnell genug geht, eingezogen werden...

Meine Mistgabeln, Bolzenschußgerät, Messer, Äxte, Macheten, Kettensägen sind Werkzeuge - wer weiß, ob ich die nicht irgendwann auch in eine Karte eintragen lassen muß - keine Tier mehr: kein Bedürfnis mehr für Bolzenschußgerät, Mistgabel.

Es wird immer irrer hiert: meine Nachbarn die auch Prepper sind, schaun schon, wohin man am besten auswandert und wollen daß wir mitkommen...
Drakulinchen2
 

Beitragvon Andiamos » 09.09.2017, 08:38

Also dieser Spiegelartikel ist ja das Hinterletzte !!!
Den Spiegel kann man (im Gegensatz zu früher) komplett vergessen. Sie lassen wohlweißlich auch keine Kommentare mehr zu und wundern sich über sinkende Auflagenzahlen.

Übel, dass der Spiegel "Flüchtlingswelle" in Gänsefüßchen gesetzt hat. Als ob das eine vollkommen abwegige Idee wäre. :lol:

Und dieser Präsident des Verfassungsschutzes Thüringen, Kramer, betreibt ebenfalls Vorsorge. Allerdings dafür, dass womöglich weitere Polizisten auf den Gedanken kommen könnten, ebenfalls mal nachzudenken. Das ist pure Einschüchterung! Der Schuss könnte leicht nach hinten losgehen...
Zitat Kramer:
"Wer in den Sicherheitsbehörden der Bundesrepublik Deutschland tätig ist, der sollte schon davon überzeugt sein, dass dieser Staat und diese Gesellschaft es wert sind, aufrechterhalten zu werden, insbesondere der Rechtsstaat. Aber wer denkt, dass das Ganze dem Untergang geweiht ist, hat im Grunde genommen in diesen Behörden nichts zu suchen."

Was meint der eigentlich, warum Polizisten Polizisten sind? Wohl doch, weil sie sich dafür einsetzen, dass gesellschaftliche Ordnung und Staat aufrecht erhalten werden.

Frage.... Was hat Rechtsstaat mit Vorsorge, Stromausfall oder Naturereignissen zu tun? Abgesehen davon bekommen doch gerade Polizisten hautnah mit, was sich in diesem Land in den letzten Jahren verändert hat.


Drakulinchen
Ja, du hast recht. Unsere Regierung hat doch im letzten Jahr noch lautstark dazu aufgerufen, sich für 14 Tage zu bevorraten, bis der Staat handlungsfähig ist ( :lol:). Und nun steht all denen, die das getan haben möglicherweise eine Hausdurchsuchung bevor? Kann schneller passieren als man denkt....


Kavure
Ja, so nach und nach werden alle, die nicht merkelkonform sind, diskreditiert, mundtot gemacht oder gleich verhaftet oder sonstwie ausgeschaltet. Bis nur noch Schlafschafe, Gutmenschen und treu auf Linie Gebrachte es wagen, ihren Mund aufzumachen.


Denunziation ist neuerdings auch wieder angesagt. Wer weiß, was dem "lieben" Nachbarn einfällt, wenn ihm deine politische Ausrichtung (z. B. AfD) nicht passt und er zufällig auch noch mitbekommen hat, dass du irgendwie einfach zu viel einkaufst.
Höchst verdächtig !!!

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Powerschaf » 09.09.2017, 12:10

Prepper86 hat geschrieben:http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1166614.html

Habt ihr das schon gelesen??? :shock:


Uiuiui, denen geht der A... auf Grundeis. Jetzt verhaften sie schon solche Leute. Na, die müssen ja wissen, warum. Die wissen genau, was sie tun, ist gegen das Interesse der Deutschen, gegen die Interessen Europas und die Menschen sind leider nicht so dümmlich wie sie in ihrer Hybris angenommen hatten. Ich sehe es definitiv als Einschüchterung und ich glaube, das wird ganz gewaltig in die Hose gehen.

Ich errinnere mich an Irrlmaiers Vorhersage dazu...

LG Powerschaf
Benutzeravatar
Powerschaf
 

Beitragvon Doomina » 09.09.2017, 17:36

Ja liebe Mit-Prepper,
wir sind jetzt offiziell die neuen Staatsfeinde Nummer 1. :lol:

Wenn wir eine Dose Ravioli zuviel in's Regal stellen, steht morgen früh um fünf die GSG9 vor der Tür und wir werden als mutmassliche Dosenravioli-Suizidattentäter präventiv final gerettungsschusst. :shock: :roll:

Gerüchteweise sollen als nächstes dann sämtliche radikalvorsorgenden einheimischen Eichhörnchen - nicht zu verwechseln mit den invasiven radikalislamischen Terroreichhörnchen :wink: - von schwerbewaffneten Bundeswehreinheiten inhaftiert und alle Hamster konfisziert werden, damit es in Zukunft nie wieder zu krisenbedingten Hamsterkäufen kommen kann :mrgreen: .
Doomina
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 09.09.2017, 18:06

Bitte den ganzen Artikel lesen!!!!

ÄUßERST LESENSWERT, VON VERS LENGSFELD.

Ich habe den Artikel nur auszugsweise hier eingestellt!!!




Schlimmer als zu DDR-Zeiten - Bevormundungspolitik 2017!

Bevormundungspolitik 2017. Das volk muss unbedingt klein gehalten werden, befindet Vera Lengsfeld und schreibt: “Die Abneigung geht so weit, dass nicht mehr vom Volk im Sinne des Grundgesetzes die Rede sein darf, kaum noch von Bevölkerung, sondern nur noch von unbestimmten „Menschen“, die „neu angekommen“ sind, oder „schon länger hier leben“.”


Spätestens seit der friedlichen Revolution 1989 ist das Volk den Herrschenden so unheimlich geworden, dass „der große Lümmel“ (Heine) oder das „Pack“ (Sigmar Gabriel) unbedingt klein gehalten werden muss. Die Abneigung geht so weit, dass nicht mehr vom Volk im Sinne des Grundgesetzes die Rede sein darf, kaum noch von Bevölkerung, sondern nur noch von unbestimmten „Menschen“, die „neu angekommen“ sind, oder „schon länger hier leben“. Weiter kann man sich in einer Demokratie nicht vom Souverän entfernen.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, wird von unseren Volksvertretern auch kaum noch Politik gemacht. Ihren grundgesetzlichen Auftrag, an der politischen Willensbildung mitzuarbeiten, haben die Altparteien still und leise aufgegeben. Statt dessen benehmen sie sich immer mehr wie Firmen, die ihre dubiosen Produkte mit viel Werbung, Falschversprechen inklusive, an „die Menschen“ bringen wollen.

Die CDU, die unter Kanzlerin Merkel zum vierten Mal an die Macht strebt, hat dabei durchaus eine führende Rolle eingenommen.

Der neueste Verkaufsschlager, kürzlich von Kanzlerin Merkel eingeweiht, soll ein begehbares „Wahlprogramm“ sein.

Ich habe mir die Sache näher angesehen.

Schon das Gebäude in Berlin-Mitte ist interessant. Zu DDR-Zeiten logierte hier das „Deutsche Modeinstitut“, das Produkte herstellte, die der Bevölkerung zeigten, wie schön Mode und Design sein kann, die aber mit der tristen Realität so viel zu tun hatten, wie der Mercedes mit dem Trabant.

Schon von außen wird auf das Haus mit einem Mix aus Schwarz, Rot, Gold hingewiesen. Die Nationalfarben wurden zerlegt, „neu interpretiert“ haben das die Werbeleute, die von der Kanzlerin beauftragt wurden, wahrscheinlich genannt. Das setzt sich im Inneren fort. Man kann auf einer Treppe, auf der Streifen in diesen Farben wild durcheinander laufen, in den ersten Stock schreiten. Ein Konservativer könnte sich an dem Glauben festhalten, dass die Nationalfarben noch nicht aufgegeben wurden, der „Progressive“ kann sicher sein, dass diese Art, mit Schwarz-Rot-Gold umzugehen, eine Auflösung der nationalen Tradition bedeutet.

Diese Zweideutigkeit ist Absicht. Es soll möglichst allen etwas geboten werden. Die vollständige Entpolitisierung der Botschaft macht es möglich. Dazu passt, dass weit und breit kein Politiker zu sehen ist, mit dem man diskutieren könnte. Stattdessen gibt es freundliche Hostessen beiderlei Geschlechts, die lächelnd zuhören, aber nichts zu sagen haben. Sie können die technischen Finessen der Show erklären, in politischen Fragen, auf die es im Wahlkampf ankommen sollte, sind sie deutlich überfordert.

In der Mitte des Saales im Erdgeschoß hängt ein Riesenherz, dessen Zuckungen mit Herztönen untermalt werden. Es soll wohl die Dynamik von Wirtschaft und Gesellschaft symbolisieren. An den Wänden rechts und links sind die modernen Wandzeitungen, die von den Erfolgen Merkelscher Politik künden sollen.

Dass Deutschland die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt ist, hat aber nichts mit dem Wirken der Kanzlerin zu tun, die, im Gegenteil, mit „Energiewende“ und jetzt noch „Verkehrswende“ dabei ist, im Sinne des von den Grünen propagierten „ökologischen Umbaus“, im Klartext der Entindustrialisierung Deutschlands, die Widerstandsfähigkeit unserer Wirtschaft testet.

In den zwölf Jahren unionsgeführter Regierung, steht auf einem ergänzenden Flyer, seien über 5 Millionen neuer Arbeitsplätze entstanden. Wie viele davon staatssubventioniert sind in der Asylindustrie und durch die „Energiewende“, also unproduktiv, wäre die eigentliche Aussage. Dazu sucht man vergebens Zahlen. Seit über zwanzig Jahren hätte es nicht eine so geringe Arbeitslosigkeit gegeben, wie jetzt. .........


Links sind nur für registrierte User sichtbar.
davidgahan1012000
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 14.09.2017, 18:38

HALLO. ICH BITTE UM ANTWORT UND LEST BITTE VORHER AUCH MEINE FRAGE!


Ich finde unter "Tagesnachrichten 4" einen Beitrag von mir nicht mehr..... auch ist seltsam das der link dazu, den ich mir in meinen Memos selbst abgespeichert hatte auf einmal unvollständig ist!.... auch endet die Seite 61 beim 09.08.17 (Beitrag, Mankei: Mächtig was los in der Welt, hatte schon Angst das sie unter geht bevor ich wieder online bin.......) und die Seite 62, beginnt aber erst am 07.09.17 mit (Beitrag, Saurier61, Hallöle....) DA FEHLEN BEITRÄGE!!!.... KANN DAS NOCH JEMAND BESTÄTIGEN ODER IST DAS NUR BEI MIR SO?!..... Da fehlt praktisch ein ganzer Monat!!!!....

Ist da etwa der staatstrojaner schon aktiv?!

LG dave
davidgahan1012000
 

Beitragvon SevenOfNine » 14.09.2017, 19:01

Hi, bei mir ist es wie von dir beschrieben.
SevenOfNine
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 14.09.2017, 19:12

Danke für deine Antwort.

LG dave
davidgahan1012000
 

Beitragvon Pünktchen » 14.09.2017, 21:05

Hallo
du hast Recht, vom 9.8.17 bis zum 7.9.17 ist eine große Lücke...

LG Pünktchen
Pünktchen
 

Beitragvon Jessica » 15.09.2017, 04:28

Manchmal verschiebt Andiamos doch etwas in einen anderen Bereich, taucht das vielleicht andernorts wieder auf?
Wir hatten ja vor ein paar Wochen wieder so einen Troll an Bord, ist deswegen etwas gelöscht worden, dann aus Versehen vielleicht zu viel?

lg
Jessica
Jessica
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 15.09.2017, 05:23

Danke Jessica und Pünktchen für Eure Antworten.

Möglich ist das, aber ich glaube da schreibt Andiamos an diese Stelle einen Hinweis zur Verschiebung.... kann auch sein das es vergessen wurde.

Diesen Beitrag den ich meine, in dem ging es um Bargeldabschaffung und wie der sparer offensichtlich ohne es zu verschweigen enteignet wird..... der Artikel war schon sehr heftig!
Auch habe ich den focus Artikel nirgendwo mehr online finden können.

LG dave
davidgahan1012000
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 16.09.2017, 13:37

"KLARTEXT, FRAU MERKEL"

ZDF lud Berliner Terroropfer aus Show mit Merkel aus

Eine Hinterbliebene des Anschlags vom Breitscheidplatz sollte zur Sendung „Klartext, Frau Merkel“, kommen - dann folgte die Ausladung.



 https://m.morgenpost.de/berlin/article211938425/ZDF-lud-Berliner-Terroropfer-aus-Show-mit-Merkel-aus.html



EKLAT: Vorsortierte Gäste bei "Klartext Frau Merkel"

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


 http://www.pi-news.net/die-manipulationen-von-ard-und-zdf-sind-nachgewiesen/




 http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__588497/sendung_id__32/story.phtml
davidgahan1012000
 

Beitragvon Wecki » 16.09.2017, 19:36

Muttis Fachräfte haben wieder zugeschlagen...

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Wecki
 

Beitragvon Drakulinchen2 » 17.09.2017, 03:18

Oktoberfest...

Also ich geh da schon seit Jahren nimmer hin... War sicher schon seit 16 Jahren nimmer dort,obwohls nur 80 km weit weg ist..
Ich wundere mich ehrlichgesagt schon seit langem, warum da nicht wieder "Bombenstimmung" ist...

2015/2016 hab ich mich gewundert daß da nix los war....

Ich kann mich noch gut daran erinnern - auch wenn ich damals noch klein war, als mein Paps ausgerückt ist als da damals jeder Mediziner anrücken mußte als damals da die Bombe hochging... Das war das einzige Mal daß ich erlebt habe, daß mein Paps geweint hatte...
Er ist inzwischen in Rente, wir haben uns oft schon unterhalten "was er so erlebt hat als Chirurg" der auch als Notarzt unterwegs war.. So auf dem OP Tisch: ok, schlimm - aber was meinen Paps wirklich schckiert hatte, war der Notfall damals "vor Ort" als damals die Bombe hochging...
Drakulinchen2
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 17.09.2017, 06:35

@Wecki.....

Mutti sagt:" das darf nicht wieder passieren, das ist gesetzeswiedrig, wir müssen, wir wollen, wir werden alles in unserer macht stehende tun um diese lapidaren EINZELFÄLLE zu verhindern"...... nur was die dame, unsere oberherrscherin, gedenkt konkret für taten einzuleiten, bleibt sie schuldig..... alles nur blablabla und Verhöhnung der Opfer!

Ich bin ja wirklich der allerletzte der an Verschwörungstheorien glaubt, aber was hier langsam abgeht, lässt schon so einige Dinge erahnen, welche manche Verschwörungstheorie erklären würde.... nur so nebenbei, wer den Ausschnitt aus der Sendung "Klartext Frau Merkel" mit der Frau aus Erfurt gesehen hat..... Die Erfurterin hatte uneingeschränkt recht mit ihrer demographischen aussage!!!.. wenn in der Altersgruppe von 17- 30 Jahren, wo sonst männer und Frauen nahezu ausgeglichen sind.... das schwenkt immer so 48% zu 52%oder 52% zu 48%..... und es kommen auf einmal 1 Millionen Männer dazu, dann ist es rein rechnerisch klar, das es nun eine Million Männer mehr gibt als Frauen..... DAS RESULTAT SOLLTE JEDEM KLAR SEIN!!!


Weiter gedacht,..... würde jetzt der Familiennachzug helfen????..... wird von den Gutmenschen propagiert, als mittel Verbrechen einzudämmen!!!!....oder für den Normalbürger zur "LOGIK" bzw. "Rettungsanker", um uns den Familiennachzug "schmackhaft" zu machen. Das die Verbrechen dann aber abnehmen, dafür gibt es KEINE GARANTIE!!!!..(auch Asylanten mit Familie hier haben schon vergewaltigt!!!!) durch die Familienzusammenführung würde folgen, das noch mehr Migranten in unser sozialsysthem einfallen....

Tja, soviel zur Verschwörungstheorie des Volksaustausches.... oder: hüte dich vor Menschen die mit einem hölzernen, hohlen, riesen Pferd vor trojas tor stehen und "Geschenke" bringen!

LG dave
davidgahan1012000
 

Beitragvon Pleitegeier » 17.09.2017, 09:15

Wir erleben gerade was Machtgelüste gepaart mit Kapital und Dummheit aus einem Land macht.
Trojas Pferd ist das beste Beispiel.
Umringt von Flipflop Teddybärverteilenden an das ewig Gute Glaubende,wird dieses Land den Umtergang geweiht.
Familiennachzug habe ich in der Altenpflege schon erlebt.
Man kann dann Oma oder Opa welche der deutschen Sprache nicht mächtig sind und Dement vor einem Pflegeheim absetzen.

Das gabs schon vor Jahrzehnten und inzwischen scheint die Dummheit enorm angestiegen zu sein in einer Zeit wo man sich mehr Informieren kann als jemals zuvor.
Machen wir neu Bürger noch schnell zu Deutschen um das böse "Deutsche" aufrecht zu halten.
Tolle Aussichten.LG Pleitegeier der diejenigen Leid tut welche kommen und sich integriert haben aus Überzeugung.
Pleitegeier
 

Beitragvon bosseler » 19.09.2017, 19:25

Interessante Neuigkeiten aus Meckpom:

http://www.presseportal.de/pm/108531/3735080

Da die Innenministerien ja untereinander kommunizieren, werden auch andere auf solche Gedanken kommen!

Holzaugen seid wachsam!

bosseler
Benutzeravatar
bosseler
 

Beitragvon Kavure´i » 19.09.2017, 23:48

Hola

der mündige, selber denkende und unabhängige Bürger ist dem Nanny-Staat ein Greuel.
Der will im Ernstfall den Bürger auf Knien sehen, völlig hilflos und obrigkeitshörig.

Kavure´i
Benutzeravatar
Kavure´i
 

Beitragvon Beobachter » 20.09.2017, 19:33

Die AFD hat sich was lustiges einfallen lassen - die Idee finde ich nicht schlecht. Schaut mal selbst :)
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Beobachter
 

Beitragvon Andiamos » 20.09.2017, 20:55

Hallo zusammen,
muss mich erstmal entschuldigen, dass ich so lange nicht ins Forum geguckt habe. :?
Habe leider zuhause seit 2 Wochen ein Riesentheater. Mein Bad wird grundsaniert und modernisiert, tausend Handwerker in der Wohnung und parallel hatte ich wegen Anbieterwechsel kein Telefon und kein Internet.. :evil: :evil: So ganz langsam kommt aber alles wieder in die Reihe...

@davidgahan1012000
Über die fehlenden Beiträge zwischen Anfang August und Anfang September habe ich mich letztens auch kurz gewundert, dachte aber, dass in diesem Zeitraum keine Beiträge geschrieben wurden.
Gelöscht habe ich definitiv nix. Wenn, dann habe ich verschoben und dies auch in den jeweiligen Threads kenntlich gemacht. Ich weiß allerdings nicht, ob G. Spannbauer irgendwas gelöscht hat. Im Moderationsprotokoll kann ich jedoch nix diesbezügliches finden. Was da passiert ist, kann ich mir nicht so recht erklären.

@bosseler
Den Artikel über Prepper und die Aufmerksamkeit durch das MV-Innenministerium habe ich vorhin auch gesehen und wollte ihn hier ebenfalls einstellen. Seeeehr merkwürdig finde ich diese Reaktion auf Prepper, zumal unsere Regierung ja im letzten Jahr dazu aufgerufen hat, sich zu bevorraten.
Ich vermute allerdings, dass es denen gar nicht um das reine Preppen von Lebensmitteln, Hygieneartikeln usw. geht, sondern allein um Waffen. Dieser Bericht bezieht sich auf die Hausdurchsuchungen am 28.8.17 bei dem Polizisten in Norddeutschland, der in der Prepperszene vernetzt ist. Und da ging es hauptsächlich auch um Waffen und Wehrhaftigkeit.

@Beobachter
Die Seite "stimme.afd.de" konnte ich erst nicht vollständig einsehen. Jetzt geht es aber. Ist schon beeindruckend, wie viele Wähler deutschlandweit für die AfD sind.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon davidgahan1012000 » 21.09.2017, 08:52

Danke Angelika.

LG dave
davidgahan1012000