infoportal onlineshop

Tagesnachrichten 4

« Geschehnisse Global / Welt    •    Quo vadis, Deutschland ? »

Re: Tagesnachrichten 4

Beitragvon Kavure´i » 01.08.2014, 01:23

Andiamos hat geschrieben:Sinn und Zweck ist es, die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen, emotional gegen den vermeintlichen Übeltäter aufzubringen und sie gefügig für weitere Kontrollmaßnahmen zu machen. Menschen die Angst haben, sind mit allem einverstanden, was ihnen an "Schutzmaßnahmen" präsentiert wird.

LG
Angelika


Die Freiheit stirbt mit Sicherheit.

Kavure´i
Kavure´i
 

Beitragvon Kavure´i » 01.08.2014, 01:26

Joanna hat geschrieben:
Die Antwort ist einfach: jedes einzelne Land ist zu schwach, um sich gegen die USA zu währen. Die USA mischt sich in fremde Angelegenheiten "einzeln" und nie gegen mehrere Länder in einer Region gleichzeitig. Wer nicht gehorcht, dem wird "Demokratie" eingeführt, mit oder ohne Blutvergießen. Der Stärkste hat das Recht.

Gruß
Joanna


Hola
die BRICS-Staaten scheinen das erkannt zu haben.
Gegen 5 Staaten gleichzeitig können noch nicht einmal die EE.UU Krieg führen.
Vielleicht tut sich da wirklich was.

Kavure´i
Kavure´i
 

Beitragvon Andiamos » 01.08.2014, 08:01

Auch hier noch einmal der Link zu dem Interview mit dem russischen Abgeordneten auf dem YouTube-Blog Deutschland+Russland. Das ist ein ganz wichtiges Video, um die aktuelle Situation richtig einschätzen zu können.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Darin wird sehr deutlich, dass die USA sich tatsächlich als Welt-Herrscher ansehen, die das Bestimmungsrecht über jedes Land der Erde haben. Ganz genau so verhalten sie sich auch.
Auszüge aus dem Video:

"....... Die Amerikaner werden den Druck der Sanktionen kontinuierlich steigern, weil sie die "alles-oder-nichts-Strategie" gewählt haben. Und entweder werden sie uns vernichten, oder wir bewirken durch unsere standhafte Geduld, nicht mal durch den Gegenangriff, sondern durch unsere bloße Geduld das Krachen des US-Imperiums und der US-Staatlichkeit als solcher.
Denn warum sagen die Amerikaner offiziell, die Ukraine oder sonst ein anderer Konflikt auf der Welt sei die "Frage der nationalen Sicherheit der USA"?
Das sagen sie richtig. Genau so ist es heute für die USA. Die Sanktionen gegen Russland, der Krieg in der Ukraine - das alles gehört zur "nationalen Sicherheit der USA". Weil die Welt der USA sich nicht auf US-Territorium beschränkt. Gewöhnlich wird der Konkurrenzkampf der Nationen als der Kampf zweier Staaten definiert. Zur US-amerikanischen Welt, bzw. Staat, gehört die ganze koloniale Welt der USA. Das ist ihr "nationales Territorium", da sind alle US-Kolonien vertreten. Es ist die Form der US-Staatlichkeit und die USA werden diese koloniale US-Welt an jedem Punkt der Erde verteidigen. Überall auf der Welt. ................
und später:
Es geht hier überhaupt nicht um die Ukraine. Es geht hier um die monopolare, koloniale Welt der USA. Und diese Sanktionen (zweite Stufe der Sanktionen) gegen Russland wurden sogar zeitlich gleich mit Putins Besuch in Amerika verhängt, wo Putin sich mit den BRICS-Staaten getroffen hat. Da hat Putin mit den BRICS-Staatschefs Vereinbarungen getroffen, eine alternative Welt zu kolonialer US-Welt zu erschaffen. Die BRICS-Staaten bilden eine globale, nationale Befreiungsbewegung gegen das US-Imperium. ............. Und was glauben Sie, wie werden die Amerikaner darauf reagieren? ................

(Dieses Video wurde kurz vor dem Absturz der MH17 erstellt. Die USA antwortete darauf mit der "dritten Stufe der Sanktionen".)


Wir erleben also hier gerade den Kampf der Giganten. Im Kern dürfte es um den Versuch der Niederschlagung der BRICS-Staaten gehen, die dem sich im Endstadium befindenden US-Dollarsystem zu gefährlich werden. Die Ukraine ist nur die Brechstange, die gegen Russland eingesetzt wird.

Ach ja, da gibt es ja auch noch den denkwürdigen Satz von Brzezinski. Der sagt eigentlich schon alles.

"Die USA haben keine Freunde, sie haben Vasallen. Tributpflichtige Vasallen!"

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Andiamos » 01.08.2014, 09:52

Dazu passend ein kleiner Artikel bei RiaNovosti über den "Kriegsgewinner" des 1. Weltkrieges, der klar macht, zu welchem Zeitpunkt sich die USA in aktive Kampfhandlungen eingeschaltet haben und !!! aus welchen Gründen.
Der Schlußsatz ist besonders interessant:
"Demnach wird man die Antworten auf erstaunte Fragen, woher die totale Abhängigkeit der heutigen Europäischen Union von den USA komme, in der Geschichte suchen müssen."

Der Erste Weltkrieg: Die USA waren klüger als alle
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon tooltimemike » 02.08.2014, 10:19

Hallo alle,

viele haben schon Revolutionen hier in der EU vorausgesagt. Ich meine in Naher Zukunft. Es wird ein Sytemabbruch kommen.

Hier Meldung von Hartgeld.com . Steht Italien vor einer Revolution ? ZITAT:
Italien:

[9:30] Leserzuschrift-DE: Italien vor der Revolution:

Ich hatte gersten ein 2 Stündiges Gespräch mit einer italienisch stämmigen Frau, die ich persönlich schätze und auch als integer sehe.
In diesem Gespräch ging es um die Katatstrophale Lage Italiens, besonders im Süden der Halbinsel.

Mittlerweile so sagte sie mir gestern, werden ALLE Flüchtlinge aus Afrika, die NICHT von den REICHEN EU NORDSTAATEN (also zum Beispiel BRD und Österreich) freiwillig in völlig überfüllten Lagern allimentiert werden sollen, sofort aus humanitären Gründen mit LEGALEN
(sic!) Papieren samt einem Kurzlehrgang über Asyl in DE und AUT nach Nordeuropa in Marsch gesetzt oder landen bei der Mafia als Drogenkuriere.

Die Bevölkerung ist so sauer weil alles zusammenbricht, dass Rom sich nur noch damit im Süden des Landes behelfen kann. Grillos Bewegung wächst von Tag zu Tag. Sie sagt, Deutschland hat dank einer guten DESINFORMATIONSPRESSE keinerlei Ahnung wie es in Italien jenseits der Touristenburgen zu geht. Die Mafia regiert quasi schon als Statthalter Roms. Die normale Polizei (nicht Carabinieris) lässt sich bereits gut von den Clans in den Dörfern und Kleinstädten bezahlen. Frauen verschwinden im Puff, Männer kontrollieren den Drogen- und Schleusermarkt von Afrika nach Nordeuropa.

Sizilien: In Sizilien wächst derzeit eine Gruppierung still und leise heran, die raus aus Italien und EU möchte. Umgekehrt werden ganz öffentlich Sizilianer von den im Süden wohnenden Kontinentalitalienern als Afrikaner beschimpft!!

ITALIEN KOCHT ÜBER!

Kommentar von Hartgeld:Dieser Staat verliert schnell seine Autorität. Das wurde bewusst inszeniert. Sogar Sizilien will sich schon abspalten, der Norden sowieso.

Wie lange lassen sich die Bürger das noch gefallen?

TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon survival » 04.08.2014, 14:17

In einem anderen Forum gefunden - so schnell kann man ohne Trinkwasser da stehen:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Tausende von Amis ohne Trinkwasser!

LG von der SurvivalBild
survival
 

Beitragvon Kavure´i » 04.08.2014, 17:08

Hola

oder hier:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

das letzte Mal dauerte es über 6 Monate, bis die Leute wieder Wasser hatten.

Kavure`i
Kavure´i
 

Beitragvon Andiamos » 05.08.2014, 13:21

Hallo zusammen,
bei DWN hat ein Leser folgenden Aufruf gestartet. Vielleicht möchtet ihr euch auch an dem Voting beteiligen.

Die Hamburger Morgenpost veröffentlichte einen diffamierenden Artikel über Eva Hermann, die in einem Artikel bei “Stimme Russlands” einfach mal wieder Klartext gesprochen hatte:

„Es wird Krieg geben. Nichts, aber auch gar nichts scheint die bankrotte US-Administration davon abhalten zu können, Russland so lange zu reizen, bis es knallt.”

Jetzt will die “Hamburger Morgenpost” in einem Voting unter ihrem propaganistischen Artikel wissen, ob man Eva Hermann noch “ernst nehmen kann”.

Binnen weniger Stunden ging das Voting auf 70% “JA!”.

Also, auf geht`s !

Links sind nur für registrierte User sichtbar.—show/sie-war-mal-miss-tagesschau—-eva-hermans-irre-propaganda-fuer-putin,5067148,28029038.html


LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Cuzco » 05.08.2014, 17:53

Andiamos hat geschrieben:Hallo zusammen,
bei DWN hat ein Leser folgenden Aufruf gestartet. Vielleicht möchtet ihr euch auch an dem Voting beteiligen.

Die Hamburger Morgenpost veröffentlichte einen diffamierenden Artikel über Eva Hermann, die in einem Artikel bei “Stimme Russlands” einfach mal wieder Klartext gesprochen hatte:

„Es wird Krieg geben. Nichts, aber auch gar nichts scheint die bankrotte US-Administration davon abhalten zu können, Russland so lange zu reizen, bis es knallt.”

Jetzt will die “Hamburger Morgenpost” in einem Voting unter ihrem propaganistischen Artikel wissen, ob man Eva Hermann noch “ernst nehmen kann”.

Binnen weniger Stunden ging das Voting auf 70% “JA!”.

Also, auf geht`s !

Links sind nur für registrierte User sichtbar.—show/sie-war-mal-miss-tagesschau—-eva-hermans-irre-propaganda-fuer-putin,5067148,28029038.html


LG
Angelika



"Seite nicht gefunden"!

Wahrscheinlich waren die Antworten nicht wie gewünscht! :lol:
Cuzco
 

Beitragvon Andiamos » 05.08.2014, 19:22

Hallo Cuzco,
vermutlich war der Link nicht richtig mitkopiert. Die Seite ist noch da und das Voting auch noch. Inzwischen finden 87%, dass man Eva Herrmann ernst nehmen kann.

Jetzt müsste es klappen:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Cuzco » 05.08.2014, 22:12

Danke Angelika, jetzt hat es funktioniert!

Bereits 88% :wink: .

Die Leserkommentare gefallen mir sehr gut! :mrgreen:
Cuzco
 

Beitragvon survival » 06.08.2014, 05:51

Tja - und so schnell kann man evakuiert werden:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Schweden hat massive Probleme mit einem Waldbrand und zuwenig Möglichkeiten, um ihm Herr zu werden!
Hilfe aus dem Ausland ist notwendig.

LG von der SurvivalBild ( das Feuerchen werden wir wohl lassen, wenn wir nach Schweden fahren)
survival
 

Beitragvon Silberstreif » 06.08.2014, 09:31

Jetzt ist sie sogar schon bei 90% :D

Ich habe vor Kurzem an zwei Online-Petitionen teilgenommen. Vielleicht mag der eine oder andere von euch die ja auch unterschreiben:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Liebe Grüße
Silberstreif
Silberstreif
 

Beitragvon SucherX91 » 07.08.2014, 11:11

Über unsere Marionetten kann man nur noch lachen.
Man würde ich mir einen Putin für Deutschland wünschen.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
SucherX91
 

Beitragvon Andiamos » 07.08.2014, 13:44

Die Morgenpost hat das Voting zu Eva Herrmann entfernt. Letzter Stand pro Eva Hermann = 89 %.
Das war ihnen dann doch wohl zu viel. :lol:

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon tooltimemike » 07.08.2014, 17:30

Hallo alle,

Meldung:
US-Transportschiff bringt schwere Waffen zu Nato-Stützpunkten in Norwegen
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

und Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Hier Meldung---> Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Nato-Chef droht Russland neue Wirtschaftssanktionen an ----> War gestern !
Heute wird Ihm gleich ein Orden verliehen , eine Farce soetwas ---> ( Putschist , meine Meinung !) Poroschenko zeichnet Rasmussen mit Freiheitsorden aus ----> Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Und bei der Meldung krieg ich einen Hals und Wut. Links sind nur für registrierte User sichtbar.

So ein Unfug, unglaublich. :evil:

Na dann........Alles wird gut ? Ich glaub ich mach erstmal Urlaub.
TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon Prepper86 » 11.08.2014, 04:43

Das deutsche Militär rüstet sich :-/

Links sind nur für registrierte User sichtbar.
Prepper86
 

Beitragvon Chemiehalle » 11.08.2014, 10:34

Hallo,

hier eine Meldung....ob was dran ist?

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Links sind nur für registrierte User sichtbar.

PEACE!
Chemiehalle
 

Beitragvon patroni » 11.08.2014, 11:33

Würden denn 3 Boeing 747 ausreichen, um Mitteldeutschland zu verseuchen? Es geht hier um einige hundert Quadratkilometer.

Außerdem müßten die Flugzeuge sicherlich Zick-Zack fliegen, um einen größeren Bereich zu treffen. Also rüber bis nach Dresden und dann wieder hoch nach Berlin.

Ich glaube nicht daran. Es ist hoffentlich eine Falschmeldung.

Patroni 8)
patroni
 

Beitragvon Andiamos » 11.08.2014, 14:14

Hallo chemiehalle,
geh doch mal bei dem ersten Videolink auf Vollbild.

Dann siehst du ganz unten das Datum 25.03.2007

Außerdem die Worte: "Goldene Spirale" und "Friedensmission"

Des weiteren noch eine Adresse (?): Skum+rainbow.win

Ganz links steht noch ein Wort, das aber verdeckt ist. Kann ich nicht entziffern.

Was das alles zu heißen hat, kann ich nicht sagen. Jedenfalls glaube ich solchen "Warnungen" nicht. Wer weiß, woher diese Karte stammt. Immerhin wären Berlin und Frankfurt betroffen. Zwei wichtige Orte in Deutschland. Ich kann mir zur Zeit niemanden vorstellen, dem eine solche Aktion was nützen würde.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Chemiehalle » 15.08.2014, 18:33

Hallo,

Offenbar Angriffe auf Militärfahrzeuge in Ukraine: G. Atai und U. Lielischkies mit

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Beobachter: Russische Panzer rollen in Richtung Ukraine

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Beobachter aus der Grenzregion zwischen Russland und der Ukraine melden: Es rollen weitere russische Panzerfahrzeuge auf die Grenze zu.

PEACE!!
Chemiehalle
 

Beitragvon Chemiehalle » 15.08.2014, 18:44

Chemiehalle hat geschrieben:Hallo,

Offenbar Angriffe auf Militärfahrzeuge in Ukraine: G. Atai und U. Lielischkies mit

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Beobachter: Russische Panzer rollen in Richtung Ukraine

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Beobachter aus der Grenzregion zwischen Russland und der Ukraine melden: Es rollen weitere russische Panzerfahrzeuge auf die Grenze zu.

PEACE!!



hier wird offensichtlich ein Verwirrspiel betrieben – es wird immer nur von einem Konvoi gesprochen.
Aber was für einen, bzw. welchen Konvoi meint man?
Den Konvoi mit Hilfsgütern?
Oder einen angeblichen Militärkonvoi?

Natürlich sind dort jetzt verstärkt russische Grenzschutztruppen unterwegs – ist doch normal in Anbetracht der Lage.

Haben die urkainischen Truppen jetzt den Hilfskonvoi angegriffen um es nachher den Separatisten in die Schuhe zu schieben?

Also das einzige was wir im Moment wissen ist, dass wir nicht wissen, wie die aktuelle Lage ist.

PEACE!!
Chemiehalle
 

Beitragvon Andiamos » 15.08.2014, 21:34

Hallo Chemiehalle,
Chemiehalle hat geschrieben:Aber was für einen, bzw. welchen Konvoi meint man?

Die Empörung des Tages gilt dem angeblichen Militärkonvoi von 23 Fahrzeugen, der (wiederum angeblich) gestern abend die Grenze zur Ukraine überquert haben soll. Dies sollen 2 englische Journalisten beobachtet und getwittert haben.
Der Konvoi habe eine Lücke im Grenzzaun genutzt und sei bei voller Beleuchtung in ukrainisches Gebiet gefahren. ( ??? )

Heute habe ich in einem Kommentar bei DWN eine Kopie dieses Tweeds gesehen. Einer der Journalisten schrieb zuerst, dass dieser Konvoi die Grenze überquert habe, aber kurze Zeit später schrieb er, dass dies in 10 km Entfernung zur Grenze beobachtet wurde. Er hat es also revidiert.
Das hält Politiker, Medien und Nato aber nicht davon ab, diese Meldung pausenlos zu wiederholen und zu ihren Gunsten auszuschlachten.
Russland hat dieses Geschehnis ganz entschieden dementiert. Betrachtet man Russlands Verhalten in diesem ganzen Konflikt, sollte eigentlich auch deutlich werden, dass sie Hilfslieferungen an die Separatisten wohl kaum in dieser plumpen Art und Weise veranstalten würden.

Aber ein paar Fakten und Fragen zur Situation könnten zu deiner Aufklärung beitragen.

1) Die englischen Journalisten haben die Information nur getwittert, aber keinerlei fotografische Beweise vorgelegt. (so eine Geistesgegenwärtigkeit sollte man bei Journalisten doch wohl eigentlich annehmen können, oder?)

2) Der Konvoi war in der Dunkelheit voll beleuchtet. (noch dümmer ginge es ja wohl nicht)

3) Der Konvoi nutzte eine Lücke im Grenzzaun. (Grenzzaun? Lt. eines DWN-Kommentatoren, der über hunderte km die Grenze Ukraine/Russland abgefahren war, gibt es keinen Grenzzaun, sondern nur Holzpflöcke in gewissen Abständen, die die Grenze markieren. Außerdem brauchen solcherart Militärfahrzeuge keine Lücke im Zaun. Sie walzen den einfach platt.)

4) Die Meldung war seit mindestens 6 Uhr heute früh um Radio zu hören (eher war ich nicht wach). Den ganzen Tag zerrissen sich westliche Medien die Mäuler, aber aus der Ukraine war keine Stellungnahme zu vernehmen. Erst ab Spätnachmittag erklärt Poroschenko, dass sie gestern abend diesen russischen Militärkonvoi mit Artillerie angegriffen und zerstört hätten. (Wieso erst so spät? Wussten sie das nicht schon heute morgen? Brauchten ihre PR-Agenturen so lange, um sich eine für sie vorteilhafte Geschichte ausdenken zu können?)

5) Poroschenko berichtet in einem Telefonat Cameron gegenüber (wieso eigentlich dem?), dass der Konvoi von ihnen in der Nähe des Grenzübergangs Izwarino zerstört wurde.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.
(Wieso hier ebenfalls keine Bilder des zerstörten Konvois? Das wäre doch wohl das Naheliegendste gewesen)

6) Der Grenzübergang Izwarino liegt komplett inmitten des von den Separatisten kontrollierten Grenzgebietes. (Wie kam die ukr Armee dort hin? Wohl kaum durch das Inland. Sind sie über russisches Gebiet dort hin gelangt? Oder konnten sie sozusagen von den Seiten her so punktgenau mit ihrer Artillerie treffen? Wie hätten sie eigentlich so schnell von dieser Sache erfahren? Von den englischen Journalisten?)

7) Es wird von ukrainischer Seite plötzlich behauptet, dass solche nächtlichen Grenzübertritte an der Tagesordnung wären. Wenn das zutreffen würde, wundert es mich sehr, warum die Ukraine nicht bereits früher zu diesen Maßnahmen gegriffen hat. Wieso dann erst heute? Hat man erst auf die entsprechende journalistische Begleitmusik gewartet?

Der Westen und Nato-Rasmussen nimmt die Meldung begeistert auf. G. Atai und U. Lielischkies sind inzwischen bekannt für ihre niederträchtige und verlogene antirussische Berichterstattung.

Meiner Meinung nach ist diese Meldung ein Fake. Genauso verlogen, wie schone etliche weitere Meldungen, die der Westen vom Stapel lässt, um die Situation endlich eskalieren zu lassen.
Siehe auch hier:
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Kleiner Tipp: Bei DWN Artikel lesen, um zu wissen, um was es geht. Aber dann hauptsächlich die Leserkommentare lesen. Dort erfährt man am meisten. Die Deutschen sind nicht dumm!

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Chemiehalle » 16.08.2014, 09:11

Hallo,

Ja , unsere zionistische Reuters Postille Bild : die sprach immer schon nach jedem Gewaltverbrechen als erste mit den Frikadellen…. :shock: .”.+++

Wenns Bild oder auch der Spiegel sagt , dann ist die Propaganda korrekt für hier als Link…..???…………Klasse+++

Was der Christof Hörstel da so im Netz bei spon (spiegel online und ria ) rausgefunden hat sowie einigen anderen nachrichten kanälen , ist das ganze Spektakel eher verworren . Russland will sich nach wie vor nicht in einen Krieg ziehen lassen? auf den die USA und seine Vasallen in Kiew und Brüssel so geil sind…………………..+++++Noch wird der Ball flachgehalten und die angeblich vernichtete Militärkolonne könnten einfach ala 1939 eine selbstbegebastelte ” Falsche Flagge ” kiews gewesen sein….., comprende ?? +++
Russland will genau den Krieg nicht? wie auch unser Gröfaz ihn 1939 nicht wollte……………..

Er (Hitler) liess sich von Churchill hineintreiben und hatte irgendwann keine Wahl mehr genau wie sich irgendwann Russland hineintreiben lassen wird

m Nahen Osten erleben die Menschen das schon wie auch in der Ukraine und Afrika und natürlich im Irak,Syrien Lybien Ägypten Gasa,man wird bald nicht mehr fertig mit dem aufzählen von den ganzen Ländern die furchtbar schreckliches erleben.

Ich glaube, dass es uns jetzt dann von jetzt auf gleich ALLE kalt erwischt. Die ganzen Dinge die Irlmaier und die anderen noch nebenbei vorausgesagt haben, müssen nicht eintreffen. Alle die jetzt mit Krieg rechnen, oder zumindest die meisten werden sich schonmal mit Prophetie beschäftigt haben. Möglicherweise sollen auch durch diese Prophetie Menschen ganz bewusst in die Irre geführt werden. Ihr werdet sehen, plötzlich kracht es und dann hatte Irlmaier doch Recht: KEINER hat damit gerechnet.

Im September sind alle INVASIONS-ARMEEN des Westens in ihren Ukraine Manövern vereint, siehe RIA Novosti Grafik! Tja, bis dato wird die Sauerei bis zum Ausbruch eskaliert. Wenn der Nachbar den Krieg will, da kann der Frömmste nicht in Frieden leben!

PS : Keiner weiss den Tag und die Stunde

Gelobt sei Jesus Christus

PEACE!!
Chemiehalle
 

Beitragvon Andiamos » 16.08.2014, 09:35

Hallo Chemiehalle,
sollte da irgendwo ein Link zu Christoph Hörstel sein?
Würde mich interessieren, was er zu sagen hat.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Mistral » 16.08.2014, 14:40

Wenn hier schon Vergleiche mit Adolf aufgeführt werden, dann sollte man auch darauf hinweisen wie dieses Abenteuer endete. Ein Land so groß wie Russland kann man nicht angreifen und danach proleten wir haben gesiegt – das hat ja selbst beim Irak nicht hingehauen – da gehört noch ein bisschen mehr dazu und das ist weder an Menschen noch Maschinen in den westlichen Arsenalen vorhanden. Dabei ist es völlig schnuppe was Irlmaier oder sonstige Komiker so von sich gegeben haben, man sollte sich besser auf die Fakten konzentrieren.
Mistral
 

Beitragvon Chemiehalle » 16.08.2014, 15:15

Mistral hat geschrieben:Wenn hier schon Vergleiche mit Adolf aufgeführt werden, dann sollte man auch darauf hinweisen wie dieses Abenteuer endete. Ein Land so groß wie Russland kann man nicht angreifen und danach proleten wir haben gesiegt – das hat ja selbst beim Irak nicht hingehauen – da gehört noch ein bisschen mehr dazu und das ist weder an Menschen noch Maschinen in den westlichen Arsenalen vorhanden. Dabei ist es völlig schnuppe was Irlmaier oder sonstige Komiker so von sich gegeben haben, man sollte sich besser auf die Fakten konzentrieren.


Hallo Mistral,

lange vom dir nichts gehört,ich dachte du wärst ausgewandert,scheint aber nicht der Fall zu sein. :lol:

Aber wie ich sehe bist du der alte geblieben. :D

Schlaumeier.

Gelobt sei Jesus Christus

PEACE!!
Chemiehalle
 

Beitragvon Mistral » 16.08.2014, 15:45

Chemiehalle hat geschrieben:Schlaumeier.

Danke für das Kompliment. Eventuell kannst du dir doch irgendwann einmal eingestehen, dass irgendwelche Katastrophenmeldungen schon etwas näher auf Substanz betrachtet gehören, bevor man damit Mitmenschen in Angst und Schrecken versetzt. Verhehlen möchte ich zu deiner Reputation jedoch nicht, dass mir deine Beiträge immer wieder zum herzhaften lachen verhelfen. Das schaffen allerdings nur Leute, die die Einschläge erst spüren wenn sie zu Volltreffern werden. Bist halt schon ein kleiner Witzbold.

Chemiehalle hat geschrieben:Gelobt sei Jesus Christus

In Ewigkeit - Amen!
Mistral
 

Beitragvon tooltimemike » 17.08.2014, 11:42

Hallo alle,

hatten wir die Meldung schon ? Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Bereiten die sich auf etwas vor ? Sicher.
tooltimemike
 

Beitragvon lonecomander » 17.08.2014, 12:25

Natürlich bereiten sich die Amis auf etwas vor!Die wollen ihre Technik vor Ort haben,wenn sie gebraucht wird!Wir bereiten uns ja auch auf einige Szenarien vor und sorgen vor!Soldten können sehr schnell mittels Flugzeugen über weite Strecken transportiert werden,Panzer dagegen ufgrund ihres Gewichts dagegen weniger.Solche Kapazitäten haben nur Rußland und die Ukraine(Antonow AN-125 und Antonow AN-225)
lonecomander
 

Beitragvon Chemiehalle » 17.08.2014, 17:45

Hallo Mistral,

Wenn hier schon Vergleiche mit Adolf aufgeführt werden, dann sollte man auch darauf hinweisen wie dieses Abenteuer endete.

Der Meinung bin ich auch!

Nicht deutsche Aggression war Auslöser des Zweiten Weltkriegs, sondern der vorgefaßte Wille Englands, Frankreichs und Amerikas, das Deutsche Reich zu zerschlagen. Denn wie sagte Winston Churchill zu Lord Robert Boothby: "Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte."

Hitler beseitigte die Massenarbeitslosigkeit und Wirtschaftsnot. Es gab ab 1933 einen gewaltigen wirtschaftlichen und sozialen Aufstieg !

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Jo Mistral man kann nicht alles wissen,oder doch?nein!

Gelobt sei Jesus Christus

PEACE!!
Chemiehalle
 

Beitragvon Andiamos » 17.08.2014, 20:35

Sach mal, Chemiehalle,
was soll denn eigentlich dein Satz "Gelobt sei Jesus Christus" in der letzten Zeit unter jedem Post?
Finde ich jetzt nicht so passend.

LG
Angelika
Andiamos
 

Beitragvon Kavure´i » 18.08.2014, 00:15

lonecomander hat geschrieben:Natürlich bereiten sich die Amis auf etwas vor!Die wollen ihre Technik vor Ort haben,wenn sie gebraucht wird!Wir bereiten uns ja auch auf einige Szenarien vor und sorgen vor!Soldten können sehr schnell mittels Flugzeugen über weite Strecken transportiert werden,Panzer dagegen ufgrund ihres Gewichts dagegen weniger.Solche Kapazitäten haben nur Rußland und die Ukraine(Antonow AN-125 und Antonow AN-225)


Hola

und es werden immer noch erfahrene Logistiker und Fachleute für spezielle Waffensysteme gesucht und angeworben.

Kavure´i
Kavure´i
 

Beitragvon Mistral » 18.08.2014, 08:52

Chemiehalle hat geschrieben:Denn wie sagte Winston Churchill zu Lord Robert Boothby: "Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.

Aha – Danke für dieses Zitat, denn das kannte ich wirklich noch nicht. Und was erleben wir heute? Die gleichen Ambitionen haben doch derzeit auch die BRICS-Staaten unter Führung von Moskau und mit tatkräftiger Unterstützung von Peking!

Chemiehalle hat geschrieben:Jo Mistral man kann nicht alles wissen,oder doch?nein!

Ich bin kein Historiker und daher kann ich nicht sämtliche Sprüche irgendwelcher Leute kennen. Zudem ist es mir egal was einmal gesagt wurde, weil die Historie von den Siegern geschrieben wird und nur das wird uns im Geschichtsunterricht präsentiert.
Mistral
 

Beitragvon Chemiehalle » 18.08.2014, 10:42

Hallo Angelika,

Sach mal, Chemiehalle,
was soll denn eigentlich dein Satz "Gelobt sei Jesus Christus" in der letzten Zeit unter jedem Post?
Finde ich jetzt nicht so passend.

ich finde deine Frage doch schon seltsam.

Hallo Mistral,

Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.

Und genau in solch einer Situation befindet sich jetzt Russland.

Ich bin kein Historiker und daher kann ich nicht sämtliche Sprüche irgendwelcher Leute kennen. Zudem ist es mir egal was einmal gesagt wurde, weil die Historie von den Siegern geschrieben wird und nur das wird uns im Geschichtsunterricht präsentiert.

genau das sollte sich ändern,die Menschen sollen die wahrheit erfahren.


Klarheit im Vorhof zur Hölle Teil 1/2 - WIR MÜSSEN AUFWACHEN!!!

18+ Vorsicht-Warnung: dieser Film ist unbedingt nicht für Kinder, ebenso nicht für Menschen mit schwachen Nerven - von der gezeigten Realität könnten allerdings in Kürze wir alle getroffen werden, wenn dieser Film sein Ziel nicht erreicht.

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Teil 2/2

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Bitte unbedingt weiterverbreiten,es geht uns alle an!

Gelobt sei Jesus Christus

PEACE!!
Chemiehalle
 

Beitragvon Luna » 19.08.2014, 13:43

danke für die Links......Denke das entspricht unserem Denken und der Wahrheit im Groben. :cry:
Hab`s überall geteilt, facebook und per mail.

lg
Luna
Luna
 

Beitragvon tooltimemike » 19.08.2014, 14:25

Hallo alle,

ich möchte hier einen Artikel von Walther Eichelburg HARTGELD.com verlinken. Es ist zwar sein oft angekündigter Wirtschaftscrash noch nicht eingetreten, aber wir müssen nur ein bischen Geduldig sein, er kommt bestimmt.

Er beschreibt aus seiner Sicht den Hassaufbau der im Moment von ???? erzeugt wird und einen Keil zwischen EU und USA, treiben soll.

Zur Info eben. Ansichten von Walter Eichelburg Links sind nur für registrierte User sichtbar.

TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon Kavure´i » 20.08.2014, 01:13

TTM

das ist schwerverdauliches Zeug, was dieser Mensch da von sich gibt.
Eine lebhafte Fantasie muß man ihm schon bescheinigen.
Ich persönlich halte die politische Klasse für einen korrupten Haufen. Aber die wissen m.E. sehr wohl was sie tun.
Daß verschiedene Gruppen gegeneinander aufgehetzt werden ist ein uralter Hut.
Teile und Herrsche.
Also keine neue Erkenntnis dieses Herrn.
Wen er jetzt wirklich beschuldigt, alles dies zu verursachen und zu steuern ?
Mal wieder seine "Verborgenen Eliten".
Auch nichts Neues also.

Saludos, Kavure´i
Kavure´i
 

Beitragvon tooltimemike » 20.08.2014, 18:17

Hallo alle,
könnt Ihr euch noch erinnern. ?? Vor einigen Wochen war die Meldung in der presse das bei einer EU Militärübung plötzlich einige Normale Passagierflugzeuge von den Radarschirmen der Fluglotzen verschwanden.
Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Gerade Gestern kam ein Bericht im ARD darüber. Es verdichten sich die Anzeichen , das das Militär da einen Störsender aktiviert hatte und Testete. Bericht hier in der ARD Mediathek Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Warum gerade jezt ? Soll es eine Vorbereitung auf etwas sein was passieren könnte im Zusammenhang mit einem Flugzeug ?
Taucht etwa die MH370 wieder auf ? Abstruse Verschwörungstheorien sind am Rumgeistern.

Ich denke das war nur ein vershentlicher Test des Militärs bei der Übung "...........steht in Zusammenhang mit Truppenübungen, die in verschiedenen Teilen Europas am 5. und 10. Juni über die Bühne gegangen sind.’“

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

In 25 min kann man schon einiges Anrichten, so unsichtbar.

TTMike
tooltimemike
 

Beitragvon Westerwalderde » 20.08.2014, 19:49

Hallo TTMike ,
ja , den Beitrag in der ARD habe ich durch Zufall auch gesehen .
Ich war sehr erstaunt , das sie darüber so frei berichtet haben .
Aber immer erst viele Tage danach , seltsam ist es trotzdem .
Warten wir ab - was noch so Scheibchenweise durch sickert ...
L.G.
WWE
Westerwalderde